Auf GitHub gibt es die Baupläne für ein RT65B-Powermodul zum Nachbauen, aber man kann auch schon fertige Hardware bestellen (über einen Link, Preis: 27,50 US-Dollar). Diese Platine wird mit dem Netzteilbaustein Mean Well RT-65B verbunden (Netzteil muss separat gekauft werden - Preis ca. 25 Euro) und kann anschließend als neue Stromquelle für den Amiga 500 dienen. Beachtet bitte, daß es für die Platine kein Gehäuse gibt und Strom tödlich sein kann - daher sollten sich nur User mit Ahnung an den Nachbau, Zusammenbau und Betrieb wagen.

https://github.com/blark/rt65b_power_module

Kommentare: 0
Gepostet am 31 Jan 2020 von Trixter

Auf GitHub sind alle Daten zur Erstellung einer Speicherweiterung (1MB ChipRAM) für den Amiga 500plus erschienen. Die Besonderheit bei dieser kompakten Hardware ist, daß sie nicht alle Pins des Expansionsslots nutzt (eine Echtzeituhr fehlt) und somit nur einen 40poligen Stecker braucht - welcher heute wohl einfacher zu bekommen ist, als der Originale. Wer Platinen herstellen (oder lassen) kann, kann ja mal ein Auge riskieren.

https://github.com/blark/a500plus-chipram-expansion

Kommentare: 0
Gepostet am 31 Jan 2020 von Trixter

Auf GitHub hat jbilander Vorlagen für ein Gehäuse der Standaloneversion der Vampire V4 im STL-Format veröffentlicht - ein 3D Drucker der dieses Format unterstützt wird benötigt, da keine anderen Formate aus seinem Programm exportiert werden können. (vermutlich ist das Exportplugin kostenpflichtig) Wer´s gebrauchen kann, findet hier alle weiteren Informationen:

https://github.com/jbilander/Vampire_V4_Standalone_Enclosure

Kommentare: 0
Gepostet am 31 Jan 2020 von Trixter

Mit Arkagis Revolution hat Sik einen neuen Draufsicht-Shooter mit Mode7-ähnlicher Rotation für die Sega Megadrive-Konsole in Entwicklung, zu dem auch schon eine Testversion herunterladbar ist. Viele weitere Infos warten auf der Spieleeigenen Webseite, ua. Links zu Twitter und YouTube, die den aktuellen Entwicklungsstand zeigen.

https://www.arkagis.com/

Kommentare: 0
Gepostet am 29 Jan 2020 von Trixter

Punk József von Intuitive Computers (App-Entwickler für Android und iOS/tvOS) gibt bekannt, mit Stalker ein Amiga-Spiel in Entwicklung zu haben. Der Spieler steuert in einem Raumschiff einen Roboter, der mittels Fahrstuhl die einzelnen Ebenen und via Teleporter durch weitere Bildschirme wechseln kann (Joystick hoch/runter) - hier und da kann man gegnerische Roboter abschießen. Eine Demoversion ist samt Sourcecode erschienen.

http://www.intuitivecomputers.eu/works/stalker.html

Kommentare: 0
Gepostet am 28 Jan 2020 von Trixter

Amiga-News hat alle verfügbaren Gerichtsakten im Verfahren zwischen Cloanto und Hyperion gesammelt (engl.) und bietet diese nun zentral auf dem eigenen Server an - wen´s interessiert schaut also hier vorbei:

http://amiga-news.de/de/news/AN-2020-01-00053-DE.html

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Jan 2020 von Trixter

Für Nintendos Tischaufstellkonsole Virtual Boy wurde mit Yan´s World ein neues Homebrewspiel angekündigt, welches auch für den PC erscheinen soll. Viele Screenshots, Videos und Informationen gibt es auf der Facebookseite (engl.), sowie weitere Links zu Twitter, Reddit, Patreon und Instagram.

https://www.facebook.com/YansWorldGame/

Kommentare: 0
Gepostet am 24 Jan 2020 von Trixter

Zur inoffiziellen Castlevania-Umsetzung Intellivania für das Intellivision (wir berichteten) sind zahlreiche neue Bilder und ein Video erschienen. Im AtariAge Forum gibt es dazu einen eigenen Thread (engl.). Die finale Version wurde für dieses Jahr angekündigt.

https://atariage.com/forums/topic/300622-intellivania-for-the-mattel-intellivision-coming-2020/

Kommentare: 0
Gepostet am 24 Jan 2020 von Trixter

Das "Amiga 2000 Buch" (Markt und Technik/1988) ist kostenlos über Kultmags als PDF downloadbar.

http://www.kultmags.com/books.php?folder=QW1pZ2EgMjAwMCBCdWNo

Kommentare: 0
Gepostet am 24 Jan 2020 von Trixter

Der englische Amiga-Händler Amigakit hat ein neues Typenschild für Amiga 1200 im Tastaturgehäuse im Sortiment. Das metallische Logo ist selbstklebend und kommt in mehreren Farbvariationen daher (schwarz/silber; weiß/silber oder nur silber) - der Preis für alle liegt bei 2,23 Euro. Wem sein altes Schild abhanden gekommen ist oder wer statt eines Typenschildes nur einen Aufkleber hat (Escom-Zeit), kann ja mal einen Blick riskieren - ich persönlich finde die Ausführung mit den 2 Häkchen und dem A1200er Schriftzug sehr ansprechend.

https://amigakit.amiga.store/index.php?cPath=183

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Jan 2020 von Trixter

Was ein Charakterbasiertes Softwarespritedemo werden sollte, endete als Spiel - NRV aus dem AtariAge-Forum präsentiert mit Raymaze 2000 ein Raimais-ähnliches Spiel (Taito/1988), welches aber keinen direkten Port darstellt. Neben 14 Leveln die auf den Originalen basieren, gibt es 17 weitere mit neuem Gegnerverhalten, neuen PowerUps und Geheimnissen, verbesserte Steuerung, 3 Schwierigkeitsgrade und weitere neue Gameplayideen. Benötigt wird Rechner mit 64k.

https://atariage.com/forums/topic/300874-raymaze-2000-new-a8-game/

Kommentare: 0
Gepostet am 21 Jan 2020 von Trixter

PROTOVISION NEWS

* Kerberos verfügbar ab 20. Januar
* FM YAM jetzt verfügbar
* Hunter’s Moon Remastered – Bestelle jetzt und spare 5€ bei für dieses Spiel von Thalamus.
* MIDI-zu-USB-Kabel jetzt verfügbar
* All-in-One Videokabel
* Neu im Shop: C64 zu C128 Netzteiladapter
* C64 Netzteile mit Überspannungsschutz
* usb2joy jetzt verfügbar!
* Neu im Shop: Joyswitcher!
* Sam’s Journey läuft ruckelfrei auf MEGA65
* Spiel des Jahres: Doc Cosmos
* Neutron goes XMAS: Santron ist hier!

Die ausführlichen Neuigkeiten findest du auf der Protovision-Homepage oder bei Facebook.
www.protovision.games/index.php?language=de#news
www.facebook.com/protovision64

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Jan 2020 von Trixter

Auf dem YouTube-Kanal von Carleton Handley (falls euch der Name bekannt vorkommen sollte - er kümmert sich auch um die Umsetzung von Pitman, aka Catrap) sind Videos eines weiteren in Entwicklung befindlichen Spieles erschienen - Millie and Mollie. Neben einem 3-Minuten-Gamplay-Video gibt es eines vom Leveleditor und einem Unterwasserlevel (welches es aber nicht in die finale Version schaffen wird). Interessant bei diesem Actionknobler, ist nicht nur der Verbund mit den 2 Protagonistinnen, zwischen denen der Spieler frei wählen kann, um Situationen zu meistern - sondern auch die Rückspulfunktion, die auswegsame Situationen zu ihrem Ausgangspunkt zurückbringt. 

https://www.youtube.com/channel/UCVT6Eg-F4T9gamprG8bHGvg

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Jan 2020 von Trixter

Auf dem YouTube-Kanal von Electric Black Sheep sind gestern 2 neue Videos vom in Entwicklung befindlichen Spiel Project Horizon (wir berichteten) als Premiere gestreamt worden. Eines zeigt den Map-Editor und das Andere das Intro plus dem aktuellen Stand des Gameplays.

https://www.youtube.com/channel/UCcJyNJFAH_Ih_WY9LXMYd1g

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Jan 2020 von Trixter

Von Prince of Persia, welches derzeit für Atari XL/XE portiert wird (wir berichteten), ist ein Level 2 Release erschienen. Dieses zeigt - wie der Name schon sagt - den 2. Level des Spieles (spielbar), enthält (Vorab)Musik, überarbeitete Animationsframes und behebt einige Fehler.

https://atariage.com/forums/topic/298914-unicorns-season-prince-of-persia-for-the-a8/

Kommentare: 0
Gepostet am 15 Jan 2020 von Trixter

Die Royal Mail (englische Post) ehrt diverse Retrospiele mit einer eigenen Briefmarke. Darunter sind Titel wie Elite, Populous, Micro Machines, Dizzy, Sensible Soccer, Worms, Lemmings und Wipeout. Lara Croft bekommt übrigens eine eigene Reihe, die separat bestellt werden kann. Die Marken mit unterschiedlichen Werten können ab sofort für 14,25 Pfund vorbestellt werden - ausgeliefert wird ab dem 21. Januar (wohl auch zur BRD - nur fallen dort mit rund 20 Euronen recht hohe Portokosten an, wie Amiga-News zu berichten weiß).

https://shop.royalmail.com/video-games-presentation-pack

Kommentare: 0
Gepostet am 13 Jan 2020 von Trixter

Wie KnifeGrinder mit einem kurzen Video seiner Alpha-Version zeigt, entwickelt er derzeit mit LEAP! ein Tribut zum Spiel Bounder (Gremlin Graphics/1985).

https://youtu.be/AZxdYhc_11Y

Kommentare: 0
Gepostet am 10 Jan 2020 von Trixter

Mit dem Webshop "MicroMiga - Das richtige Material zum richtigen Preis" ist ein neuer französischer Amigahändler an den Start gegangen. Die Seite kann "on the fly" auch in Deutsch übersetzt werden, was aber an vielen Stellen mehr als holprig geraten ist. Versendet wird scheinbar Weltweit, die Versandpreise sind mit mindestens 10,05 Euro bis 13,10 Euro (je nach Art, konnte leider nicht ermitteln was was genau sein soll) auch innerhalb Europa recht happig und bezahlt werden kann nur mit Kreditkarte vorab. Neben dem Amiga gibt es auch einige wenige Produkte für den C64, C128, AtariST und Amstrad CPC.

https://www.micromiga.com/

Kommentare: 0
Gepostet am 08 Jan 2020 von Trixter

Wie Psytronik bekannt gibt, wird das Puzzlespiel Matchic ab dem 18.1.2020 vorbestellbar sein. Dabei handelt es sich um ein "Puzznic"-ähnliches Spiel, welches 1991 schon einmal von einem anderen Publisher auf den Markt kam - dieser ging aber in dieser Zeit pleite und so wurden nur ein paar Stückzahlen abgesetzt (in der HOL ist das Spiel bis dato völlig unbekannt). Nun schickt sich Psytronik an, diesen Umstand aus der Welt zu schaffen...

http://www.psytronik.net/newsite/index.php/amiga/114-matchic

Kommentare: 0
Gepostet am 07 Jan 2020 von Trixter

Für Sega´s Mastersystem ist mit Voyage - A Sorceress' Vacation (vormals Ma Kai Quest) ein neuer Alex Kidd in Miracle World Hack erschienen. Die Änderungen gehen so tiefgreifend, daß man die spielerische Vorlage kaum mehr erkennt und den Eindruck hat, es mit einem völlig neuen Spiel zu tun zu haben. 4 Jahre "Entwicklungszeit", 17 Level, jede Menge stylische Veränderungen, etliche Musiken und Soundeffekte, viele neue Features und Überraschungen warten auf Entdeckung. Ein Release auf Modul ist angedacht. Kostenloser Download unter:

https://www.smspower.org/forums/17753-VoyageASorceressVacationAKiMWTotalConversionFormerlyKnowAsMaKaiQuest

Kommentare: 0
Gepostet am 07 Jan 2020 von Trixter

Wie Retro 7-bit als News verkündet, wird es wohl in Kürze mit der Wicher 508i eine neue Turbokarte für den Amiga 500/500+ geben. Sie wird ebenfalls wie das vorherige Modell 500i auf den CPU-Steckplatz auf dem Mainboard gesteckt und benötigt eine CPU in PLCC68-Bauart (Viereckig), die dem Produkt allerdings weder beiliegt, noch andersweitig angeboten wird. Unterstützt werden Taktfrequenzen von 7, 25 und 50MHz. 16MB Speicher sind vorhanden, allerdings können nur 11MB unter AmigaOS verwendet werden. Um den A600 kompatiblen IDE-Controller nutzen zu können, benötigt man Kickstart 2.05 (37.350) oder höher. Die Karte verfügt über MAPROM und BOOTROM Funktionen und einen I2C-Controller (wozu auch immer). Preis und Erscheinungsdatum wird nicht genannt.

https://retro.7-bit.pl/?lang=en&go=aktualnosci&view=188

Kommentare: 0
Gepostet am 07 Jan 2020 von Trixter

Ebenfalls im Angebot hat Psytronik ein neues Amigaspiel mit dem Titel Rotator - ein bislang unveröffentlichtes Arcadegame für den A500 oder höher. In 80! Leveln (verteilt über 8 Welten) muss der Spieler mit seinem Raumer alle Diamanten einsammeln um die Tür zum nächsten Level zu öffnen. Steigendes Wasser überflutet die Level und zahlreiche andere Gefahren und Fallen müssen gemeistert werden. Das Spiel verfügt über eine Speicherfunktion. Die Vorbestellung ist ab dem 18.1.2020 möglich.

http://www.psytronik.net/newsite/index.php/amiga/121-rotator

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jan 2020 von Trixter

Auch für den VC-20 hat Psytronik was in Petto - in der Realms of Quest Quadrilogy Collection werden die ersten 4 Realms of Quest Spiele in einer Box vereint angeboten werden - allerdings ohne den fünften Teil, da dieser über Doublesided Games vertrieben wird. Dafür legte man aber ein bislang unveröffentlichtes Spiel für den C64 bei - Ultimate Quest - Catacomb. Die Vorbestellung startet ab dem 18.1.2020.

http://www.psytronik.net/newsite/index.php/vic/111-realms-quad

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jan 2020 von Trixter

Das von Psytronik im August 2019 angekündigte Spiel MARS (wir berichteten) wird ab dem 18. Januar 2020 vorbestellbar sein.

http://www.psytronik.net/newsite/index.php/c64/116-marte

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jan 2020 von Trixter

Wer einen außergewöhnlichen USB-Stick (16GB) im Amiga 500-Look sucht, für den könnte das Angebot von LAVAGO gerade recht kommen. Zum Einsatz kommen Markenspeicher von Samsung, welche scheinbar in das im Spritzgussverfahren hergestellte Silikongehäuse im A500-Design gesteckt werden, das hier als Schutzhülle fungiert. Als Bonus befindet sich AmiKit 8.1 auf dem Stick (allerdings ohne KickstartROM) und es gibt 10 Jahre Garantie auf den Speicher. Preis (inkl. Porto) ca. 19 Euro.

http://www.lavago.de/mini-amiga-500-usb.html

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jan 2020 von Trixter

<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 16 ... 18 ... 20 ... 22 ... 24 ... 26 ... 28 ... 30 ... 32 ... 34 ... 36 ... 38 ... 40 ... 42 ... 44 ... 46 ... Weiter >>

Powered by CuteNews