Naja, eigentlich handelt es sich nicht um eine Demoversion im eigentlichen Sinne, sondern um ein Techdemo von Rebel-CD32 mit dem er die Möglichkeiten des Spielebaukastens Backbone Ende der 90er Jahre auslotete. Das "Spiel" ist inkomplett und war lange Zeit verschollen (wie einige andere Backbonetitel auch), nun ist es wieder aufgetaucht und kann heruntergeladen und gespielt werden. Der Autor überlegt derzeit, ob er sein Spielprojekt komplett neu anfängt und fertigentwickelt. Neben diesem Spiel sind auch weitere Titel des Autors über den folgenden Link verfügbar (Sonic the Hedgehog Greenhill-Zone - Super Mario Bros fehlt derzeit noch, soll aber nachgereicht werden, sobald ein passender Host gefunden ist):

http://eab.abime.net/showpost.php?p=1255874&postcount=25

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Jul 2018 von Trixter

Wie Indie Retro News verkündet ist mittlerweile eine dritte Demoversion von Highway Sprint (wir berichteten) erschienen. Prototyp 3 beinhaltet Änderungen die das Gameplay erleichtern - zB. geringere Geschwindigkeit, wählbare Anzahl der KI-Fahrer, veränderte Kurven, ect. - daneben gibt es einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Downloadlink am Ende des hier verlinkten Artikels (engl.):

http://www.indieretronews.com/2018/07/highway-sprint-rapid-racing-amiga.html

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Jul 2018 von Trixter

Im Lemon64-Forum werkelt derzeit tonyp12 an einem neuen SID-Hardwareemulator herum und fragt nach dem Interesse anderer User - noch können eure Ideen eingebracht werden. Verfolgt die Entwicklung (engl.) unter diesem Link:

http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=68535

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Jul 2018 von Trixter

Über das in Entwicklung befindliche neue Spiel Coco Banana von Amiten Software (wir berichteten) sind nun weitere Informationen erschienen - so wird das mit AMOS programmierte Game wohl nur für AGA-Amigas erscheinen (A1200/A4000). Dafür erhält es AGA-Grafiken mit mehr als 64 Farben (zur gleichen Zeit), Dual Parallax-Scrolling bei 50hz, Musik und Soundeffekte im Spiel, 5 Welten mit mehr als 70! Level, 3 frei wählbare "Grafiklevel" (Details) Optionen.

https://www.facebook.com/Coco-Banana-1837408569897833/

Kommentare: 0
Gepostet am 20 Jul 2018 von Trixter

R´zo aus dem Denial-Forum hat die erweiterte Version seines Spieles Exit Plan Z 2 (wir berichteten) fertiggestellt und veröffentlicht.

http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&p=101286&sid=fff3a508d6c0b018f439c1f4db0cf092#p101284

Kommentare: 0
Gepostet am 19 Jul 2018 von Trixter

Der KA21 Hardware Gayle Resetfix ist eine Hardware die auf den Gayle-Chip des Amiga 1200 aufgesetzt wird und das PCMCIA-Reset-Problem behebt, welches bei einem Reset (Warmstart) auftritt. Da nämlich der PCMCIA-Port kein Resetsignal erhält, werden manche eingesteckte Karten beim Neustart nicht mehr erkannt. Zusätzlich enthält die Platine Anschluss-Pins für einen Hardware-Reset-Knopf und A14/A15-Signale, welche für 2, bzw. 4 Wege Uhrenporterweiterungen benötigt werden, die früher vom Kickstartrom abgeleitet werden mußten. Preise sind noch keine bekannt, erscheinen soll die KA21 am 10. August zB. bei Alinea Computer.

https://rastport.com/products/KA21/

PS: wer auf die zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten verzichten kann, also nur eine Lösung für das PCMCIA-Reset-Problem sucht, der sollte einfach mal die zwei kostenlosen Tools "CardPatch" und "CardReset" (im Verbund, da CardReset das andere benötigt) aus dem Aminet probieren. Bei meiner Netzwerkkarte waren diese völlig ausreichend...

Kommentare: 0
Gepostet am 18 Jul 2018 von Trixter

Wonder Girl in Monster Place ist ein Action-Platformer im Ruff´n Tumble-Stil, welcher derzeit von Cammy (besser bekannt als AmigaCammy) mittels Backbone entwickelt wird. Das Spiel soll später für recht viele weitere 8 und 16Bit Systeme/Konsolen erscheinen, darunter auch CD32, CDTV, C64, Lynx, Master System, Megadrive, SNES...) - es werden weitere aktive Mitstreiter gesucht, zB. Musiker, Leveldesigner, Grafiker, Programmierer, usw..

Ein Video auf YouTube ist erschienen, welches das Spiel in Action zeigt - allerdings noch in einer frühen Alphaversion...

Kommentare: 0
Gepostet am 18 Jul 2018 von Trixter

Folge 76 von RetroVision - Plug & Play ist Freitag den 20.7.2018 ab 20:30 Uhr live bei Radio Paralax zu hören.

https://www.radio-paralax.de/

Kommentare: 0
Gepostet am 18 Jul 2018 von Trixter

Mit RMHL befindet sich gerade ein neues simples Protokoll in Entwicklung, welches Retro Computer Enthusiasten ein webähnliches Gefühl ermöglichen soll. Anhand meiner Ausführungen ist schon erkennbar, daß es sich hierbei nicht um reguläre Webseiten handelt, sondern um ein eigenes System, welches eigene Server, eigenen Aufbau samt Befehle und auch Browser benötigt. Letzterer "Browser" ist gerade für den C128 erschienen (80 Zeichen), ist aber noch nicht ganz fertig, da einige Buttons noch keine Funktion haben. Eine Umsetzung für andere 8Bit-Rechner (etwa der C64) wäre möglich, wenn ein wenig abgespeckt wird - das Ganze ist Open Source, sodaß weitere Rechner durchaus folgen könnten. Man könnte sagen, daß es sich wie die Benutzung einer Mailbox anfühlt, der man eine neue Oberfläche übergestülpt hat - AT-Kommandos können benutzt werden, Grafiken sind als ASCII möglich, die Bedienung erfolgt über eine Maus. Jetzt steht und fällt alles damit, ob sich weitere Leute finden, die dieses Protokoll nutzen und eigene "Webseiten" erstellen. Wer mag, schaut es sich mal an (engl.) - ich bin sehr gespannt wie die Entwicklung weitergeht...

https://rhml-browser.blogspot.com/

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Jul 2018 von Trixter

Ab sofort kann der Nachfolger der VA2000-Grafikkarte ZZ9000 vorbestellt werden. Dabei handelt es sich um eine FPGA-Grafikkarte für Zorroslot-Amigas (Z2/3 - Amiga 2000, 3000 und 4000) welche RTG in FullHD mit Farbtiefen von 8 bis 32Bit darstellen kann. Zudem befindet sich für die AGA-Passthroughfunktion ein Scandoubler (nur AGA-Amigas), ein Ethernetinterface (Internetanbindung) und SD-Kartenslot an Bord (alle Amigas). Als Coprozessoren werkeln 2 ARM Cortex A9 Prozessoren (Dual), die die Amiga-CPU entlasten und sich neben der Grafikbeschleunigung auch um Dinge wie zB. MP3 Dekodierung kümmern. Die Karte besitzt 1GB DDR3 RAM, hat einen USB-Port zum Debuggen (seriell) und wird später auch Open Source (Treiber, Software, Baupläne) werden - mitgeliefert werden alle Kabel und eine Metallblende. Die Karte befindet sich noch in der Entwicklung - angepeilter Erscheinungstermin: Oktober 2018. Preis: rund 300 Euro.

https://shop.mntmn.com/products/zz9000-for-amiga-preorder

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Jul 2018 von Trixter

Ab sofort könnt ihr über die rund 10 Spiele abstimmen, die an der diesjährigen SEUCK Compo teilgenommen haben - diese Wahlaktion endet am 4. August.

https://form.jotformeu.com/tnd64/the-official-c64-seuck-compo-2018

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Jul 2018 von Trixter

Eigentlich war die Kickstarter-Kampagne zur Realisation des Galencia-Nachfolgers Khaos Sphere schon vor einiger Zeit erfolgreich abgeschlossen (wir berichteten), aber aufgrund der großen Nachfrage hat sich Jason Aldred dazu entschlossen, die stark limitierte "Special Backers"-Version erneut über Indiegogo anzubieten. Diese enthält eine Variante auf Diskette mit Features die nicht in der regulären Modul-Version enthalten sind. Über die Laufzeit dieser Aktion ist leider nichts in Erfahrung zu bringen - wer Interesse hat, schlägt jetzt zu - erscheinen soll das Spiel im November 2018. (Quelle: itch.io-Nachricht)

https://www.indiegogo.com/projects/galencia-khaos-sphere-a-commodore-64-game-computers#/

Kommentare: 0
Gepostet am 13 Jul 2018 von Trixter

Laut Indie Retro News hat das 2016 veröffentlichte Spiel Giana Sisters (S.E.) (wir berichteten) ein Update erhalten. Das Intro soll nun weniger Speicherhungrig sein, die Ladezeiten sind kürzer, die Audioausgabe erfolgt in Stereo und es wird von WHDLoad (1.6) unterstützt, welches kleinere Fehler im Spiel fixt. Leider ist über das Update auf der offiziellen Webseite nichts zu finden, daher verlinke ich auf Indie Retro News (engl.) für die Links zur HD und CD32 Version.

http://www.indieretronews.com/2018/07/giana-sisters-special-edition-amiga.html

Kommentare: 0
Gepostet am 12 Jul 2018 von Trixter

Vom derzeit in der Portierung befindliche Puzzle Bobble (wir berichteten) sind weitere Videos erschienen. Zudem hat sich der Macher an einen älteren Thread im Lemon64-Forum angehängt, wo nach ähnlichen Spielen für den C64 gefragt wurde und berichtet dort über den Portierungsfortschritt. 

http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=24677&postdays=0&postorder=asc&start=15

Kommentare: 0
Gepostet am 12 Jul 2018 von Trixter

Folge 75 von RetroVision - Plug & Play ist morgen, Donnerstag den 12.7.2018 ab 20 Uhr live bei Radio Paralax zu hören.

https://www.radio-paralax.de/

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jul 2018 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Rollenspiel Eye of the Beholder (wir berichteten) ist ein Video erschienen, welches das Spiel auf echter Hardware lauffähig zeigt.

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jul 2018 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, befindet sich ein neuer Action-Plattformer mit Horrorelementen in Entwicklung - Hellbound. Ein erstes sehr frühes Video ist auf Facebook erschienen (wohl geschlossene Gruppe), welches aber auch über Indie Retro News (engl.) bestaunt werden kann...

http://www.indieretronews.com/2018/07/hellbound-early-preview-of-work-in.html

Kommentare: 0
Gepostet am 09 Jul 2018 von Trixter

Daniel England entwickelt derzeit eine neue Umsetzung des Spieles Monopoly. Seiner Meinung nach war die offizielle Umsetzung (und ihre Nachzügler) für den C64 viel zu langsam und zäh spielbar oder es fehlten Inhalte (wie Auktionen). All dies möchte er nun ändern und eine Version realisieren, die alles bisherige übertrifft. Eine frühe Alphaversion ist erschienen - zudem sucht er Spieler, die ihm Rückmeldung geben.

https://github.com/M3wP/Monopoly/tree/master/C64

Kommentare: 0
Gepostet am 09 Jul 2018 von Trixter

Bei den neuen Amiga 500-Gehäusen (wir berichteten) gibt es auch eine Erfolgsmeldung zu verkünden - das angedachte Ziel beim Croudfunding wurde mittlerweile nicht nur erreicht, sondern überschritten - somit werden auch die passenden Gehäuse für Mäuse Realität.

https://www.indiegogo.com/projects/new-compatible-case-for-amiga-500-plus-computers#/

Kommentare: 0
Gepostet am 09 Jul 2018 von Trixter

Die vor 2 Jahren über Croudfounding realisierten Amiga 1200-Gehäuse von a1200.net (wir berichteten) sind mittlerweile auch im weltweiten Handel angekommen. Leider fand sich bislang noch kein Deutscher Händler, sodaß wir zB. auf Spanien oder Frankreich ausweichen müssen. (Preise sind überall identisch und liegen um die 90 Euronen - inkl. Steuern)

https://mailchi.mp/a1200.net/a1200casesinstores

Kommentare: 0
Gepostet am 09 Jul 2018 von Trixter

Wer auf der Suche nach Akkus für die Echtzeituhren diverser Amiga-Modelle oder Erweiterungskarten ist, sollte mal einen Blick in den Alinea-Shop werfen. Neu im Sortiment sind 2 und 3 Pin Akkus zum Preis von rund 5 Euro. Gerade für technisch nicht so Begabte wurde die Suche nach diesen Akkus auf dem "freien Markt" zur Tortur...

https://www.amiga-shop.net/

Kommentare: 0
Gepostet am 09 Jul 2018 von Trixter

Eigentlich mehr ein Loader als ein Spiel - das neue (und derzeit sehr zur WM2018 passende) "Spiel" Goal - ASCII Striker. Es handelt sich dabei um ein "Elfmeterschießen", welches für einige Lacher sorgen kann. Es läuft auf einem unaufgerüsteten VC-20 - entweder Standalone oder als Loader, wenn man das Programm auf eine Disk kopiert, auf der sich seine früheren Fußball oder Hockeyspiele befinden.

http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&p=101122

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jul 2018 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Spiel L'abbaye des morts (wir berichteten) ist ein erstes WIP-Video auf YouTube erschienen.

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jul 2018 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Arkanoid-Klon für den VC-20 "Arukanoido" (wir berichteten), ist eine neue Version erschienen. Diese enthält eine für die Ultimem gefixte Version, der Paddle-Modus ist spielbar, Hindernisse beeinflussen nicht die "Steilheit" des Balles, das Ganze läuft nun mit 60Hz pro Sekunde für Original-Geschwindigkeiten, die Arcadesounds wurden aus der 32k Version entfernt - somit wird wie früher nur eine 16k Speichererweiterung benötigt.

http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&p=101074&sid=9cde3a4e6e5780cb3a21df0baebbbea2#p101074

Kommentare: 0
Gepostet am 03 Jul 2018 von Trixter

Im Lemon64-Forum kündigte der Programmierer von Lala Prologue - Majikeyric - die Verfügbarkeit seines Spieles neben dem VC-20 auch für die Systeme C64 und C16/Plus4 an.

http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=68443 

Kommentare: 0
Gepostet am 03 Jul 2018 von Trixter

<< Zurück ... 2 ... 4 ... 6 ... 8 ... 10 ... 12 ... 14 ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 ... 38 ... 40 ... 42 ... 44 ... 46 ... Weiter >>

Powered by CuteNews