Bei der "Brettspielumsetzung" One Key Party von Jeffrey Daniels können bis zu 4 Mitspieler auf einem unaufgerüsteten Computer spielen. (stehen weniger menschliche Spieler zur Verfügung, übernimmt die CPU) Gesteuert wird im Grunde alles per Tastendruck, bzw. Feuerknopf - bis auf jene Dinge, die eingetippt werden müssen, ganz klar. Auf dem Brettspielfeld, welches ein wenig Ähnlichkeit zu "Snake and Ladders" aufweist, können die Spieler mindestens aus 2 Dingen wählen - Gehen oder eine Ereigniskarte ziehen. "Gegangen" wird entweder um einen fest vorgegebenen Wert oder per Würfel (je nach Vorgabe) - daraufhin rückt die Spielfigur um diesen Wert im Spielfeld weiter. Bei den Ereignissen können positive, aber auch negative Dinge erscheinen - zB. kann man sich mit einem anderen Spieler verbünden (dann rückt man auf dessen Platz vor) oder man kommt unglücklich auf das "Leiterfeld", welches einen zu einer früheren Position rutschen läßt (gibt aber nur eine Stelle). Manchmal muss man aber auch Städte oder andere Ereignisse mit einem bestimmten Buchstaben (richtig) eintippen. Hat man es bis zum Ziel geschafft, muss man noch aus/in diversen Feldern einen Diamanten finden - erst wenn dieser getroffen wurde, hat man das Spiel gewonnen. Ein interessantes Spiel wie ich finde, nur leider komplett in Englisch - was vor allem bei den Ereignissen und Fragen so manch einem Probleme bereiten dürfte - aber technisch gesehen, ist es ein nettes kleines Spiel, welches vor allem in einer geselligen Runde viel Spaß macht.

http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=9558

Kommentare: 0
Gepostet am 02 Jan 2020 von Trixter

Von der in der Umsetzung befindlichen Amigaversion des Spieles Yoomp! (wir berichteten) ist ein Statusvideo auf YouTube erschienen, welches 3 Darstellungsmodis zeigt - A500/A600 mit 512kb SlowRAM, A1200/A500/A600 mit 512kb FastRAM und alle Systeme mit 512kb FastRAM unter 14Mhz. An der Darstellung kann sich bis zur finalen Version noch was ändern - das Spiel soll in Kürze bei RGCD erscheinen.

https://youtu.be/ERRZsqJN1y0

Kommentare: 0
Gepostet am 02 Jan 2020 von Trixter

Ebenfalls von der Gruppe Scoopex wurde das AtariST-Spiel Recoil (Zero Magazine/1989) für den Amiga umgesetzt. Es handelt sich dabei um einen Defender-Klon mit einem riesigen Radar - zerstöre alle Gegner und bringe die Energiekristalle zurück zur Basis. Da der Thread im EAB-Forum zu einem nicht öffentlich zugänglichen Downloadbereich führt, verlinke ich auf Indie Retro News, die für einen alternativen Download sorgten.

http://www.indieretronews.com/2019/12/recoil-another-fabulous-atari-st-to.html

Kommentare: 0
Gepostet am 30 Dec 2019 von Trixter

Vom in der Umsetzung befindlichen Spiel Eye of the Beholder (wir berichteten) ist ein rund einstündiges Showcase-Video erschienen, welches einen Walktrough durch die Level 1 bis 3 (Level 4 wird kurz angekratzt) zeigt.

https://youtu.be/jojvXF6JlvE

Kommentare: 0
Gepostet am 30 Dec 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, hat die Gruppe Scoopex eine 100% Version des Spieles Hacker (Activision/1985) veröffentlicht, die neben behobenen Fehlern auch auf höheren Prozessoren laufen soll. Download über Indie Retro News:

http://www.indieretronews.com/2019/12/hacker-1980s-adventurepuzzle-game-gets.html

Kommentare: 0
Gepostet am 30 Dec 2019 von Trixter

Eine Neuauflage von Manic Miner, dessen Ziel es ist, möglichst nahe an die ZX Spectrum-Version zu gelangen. Vor dem Spiel kann der User wählen, ob er lieber die alte C64-Umsetzung oder das neue Remake spielen möchte. Zur alten Version brauche ich ja nicht viel zu sagen, die sollte ja bekannt sein. Die "neue" hingegen bietet neben der Spectrumgrafik und Musik auch zahlreiche Optionen vor Spielstart. So kann man zB. einen Ingame Cheat aktivieren, Level überspringen, die nervige Musik abschalten und vieles mehr. Wer Manic Miner mag, wird sich sicher über das Remake freuen...

https://csdb.dk/release/?id=185586

Kommentare: 0
Gepostet am 30 Dec 2019 von Trixter

So wie es derzeit aussieht, scheint ein gewisser Marv derzeit das Spiel The Chaos Engine für den C64 umzusetzen. Über Twitter verbreitete er ein Video vom ersten Demo, welches in Kürze erscheinen soll. Man darf gespannt sein...

https://twitter.com/MoreC64/status/1209833183283437569/video/1

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Vom englischen Fanzine FREEZE64 ist ein gleichnamiges Spiel erschienen, welches als kleines Weihnachtsgoodie gedacht ist. Der Spieler steuert einen Weihnachtsmann auf seinem Schlitten und muss Geschenke recht genau über die Schornsteine der Häuser abwerfen - das gibt Punkte. Natürlich gibt es auch einige Gegner wie Vögel, Ballons und Diebe die mit Raketen feuern - diese töten zwar nicht, halten aber auf, da in dieser Zeit keine Geschenkabgabe erfolgen kann. Ist der Level vorbei, ist auch das Spiel vorbei. Die Grafik ist nett gestaltet, die Musik passend - aber mehr als ein kleiner Gag ist aus diesem Spiel nicht herauszuholen, da das Spiel zwar auf Punktehatz getrimmt ist, aber halt nicht unendlich läuft.

https://mikerichmond.itch.io/freeze64

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Wie earok aus dem EAB-Forum bekannt gibt, hat er eine Previewversion des Spieles Raid over Moscow, welches er derzeit für den Amiga umsetzt, veröffentlicht. Scheinbar ist schon alles enthalten, dennoch müssen einige Dinge noch optimiert werden. Erwartet die finale Version in Kürze. Weitere Infos und der Download (engl.) unter:

http://eab.abime.net/showthread.php?p=1367133&#post1367133

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Auf dem YouTube-Kanal von Sarah Avory ist nach längerer Pause ein rund 11 minütiges Work in Progress-Video ihres Spieles Briley Witch (wir berichteten) erschienen, welches den aktuellen Stand der Entwicklung zeigt. Das Spiel soll irgendwann im Laufe von 2020 erscheinen, nachdem ein weiteres Spiel mit dem Titel Soul Force (wir berichteten) erschienen ist.

https://youtu.be/BNyS5gARN1k

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Ab sofort könnt ihr bei der Beat 'em up/Fighter Dev Comp 2020 mitmachen, wenn ihr einen 8Bit-Computer wie den Commodore 64, ZX Spectrum oder Amstrad euer eigen nennt (diese Aufzählung ist beispielhaft zu sehen, da im Grunde alle 8Bitter zugelassen sind) und programmieren könnt. Wie der Name schon sagt, ist das Spielziel, welches entwickelt werden soll, ein Beat´em up im Stil von Mortal Kombat, Street Fighter, Double Dragon oder Streets of Rage. Die Deadline eurer Einsendung ist der 1. Juli 2020. Zu gewinnen gibt es euer Spiel (vermutlich als physische Version) und einige andere Preise, die zur Zeit aber noch nicht feststehen. Regeln und alles weitere (in engl.) unter:

https://itch.io/jam/8-bit-beat-em-upfighter-dev-comp

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Battlebrush ist ein Partyspiel, welches mit bis zu 4 Mitspielern gespielt werden kann (natürlich kann man auch Solo spielen, wenn man für alle anderen einen CPU-Gegner einstellt). An Optionen geizt das Spiel nicht - etliche Dinge können um/ein oder ausgestellt werden - gut, daß das Spiel am unteren Bildschirmrand nach der Anwahl einen kurzen Infotext anzeigt, denn alleine aufgrund der Icons ist nicht direkt ersichtlich, um welche Option es sich dabei handelt. Hat man alles so eingestellt wie man es haben möchte, tauchen 4 Pinsel auf dem Spielfeld auf - die Aufgabe ist recht simpel - wer am meisten malt, hat gewonnen (dabei ist es wichtig, die Machwerke der anderen zu übermalen). Grafik ist schlicht und einfach, aber zweckmäßig, die Musik klingt ganz nett und die wenigen Soundeffekte gehen auch klar. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, da die Pinsel quasi von selber starten und nicht "direkt" gesteuert werden können. Stattdessen gibt es einen Kreis, der sich vor dem Pinsel befindet - diesen steuert der Spieler rotationsmäßig und wohin er zeigt, bewegt sich auch der Pinsel. Mit dem Druck auf den Feuerknopf kann man sich teleportieren und nach Ablauf der Zeit wird der Sieger ermittelt. Für einen Partygag ganz nett, aber als eigenständiges Spiel einfach zu wenig... es läuft auf jedem Amiga mit 1MB RAM, kostenloser Download unter:

https://ralizasoftware.neocities.org/amiga.html

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Für die Anfang Dezember 2019 in Polen abgehaltene Party Silly Venture sind die meisten Produktionen nun über Demozoo herunterladbar - darunter viele Demos, Intros und Spiele für die Systeme Atari 2600, Atari Falcon, Atari Jaguar, Atari Lynx, Atari ST/STE und Atari XL/XE.

https://demozoo.org/parties/3781/

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Diesmal direkt auf der österreichischen "DerStandard"-Webseite ist der kurzweilige Artikel "Wie der Amiga 500 einst das Weihnachtsgeschäft aufmischte" im Retrobereich erschienen. (Rechtschreibfehler sind leider ähnlich wie bei dem deutschen Pendant über den Glaubenskrieg der 80er Jahre enthalten - trotz anderem Autor)

https://www.derstandard.at/story/2000112656238/wie-der-amiga-500-vor-30-jahren-das-weihnachtsgeschaeft-aufmischte

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Dec 2019 von Trixter

Charles Ingerham "Chuck" Peddle, der Entwicklungsleiter des MOS 6502-Mikroprozessors (ua. Commodore PET, VC-20, C64, Apple II, Atari 2600, BBC Micro, Nintendo NES) ist am 15. Dezember im Alter von 82 Jahren verstorben. Auf der Webseite team6502 gibt es neben dem Nachruf ein interessantes kleines Video, viele Bilder und die Geschichte (in Englisch) zu sehen/lesen. Unsere Anteilnahme gilt der Familie. Danke Chuck für deine Arbeit und Leistungen. Ruhe in Frieden.

https://www.team6502.org/

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Dec 2019 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Spiel Bomb Jack DX (wir berichteten) ist ein neues Beta Video auf YouTube erschienen. Beta 7 zeigt den aktuellen Stand der Dinge - die Änderungen zur letzten Beta 6 sind im Beschreibungstext unter dem Video genau aufgeführt.

https://youtu.be/n3AFJMYsfEI

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Dec 2019 von Trixter

jotd aus dem EAB-Forum werkelt wohl schon seit 2010 (wow!) an diversen Umsetzungen des Arcadeklassikers Bagman für diverse Systeme - darunter Windows, Nintendo DS und Amiga. Da die Geschichte auf SDL setzt, war das Ganze am Amiga unsagbar langsam und benötigte auch eine Grafikkarte. Nun scheint er einen Weg gefunden zu haben, das Spiel ohne SDL zu realisieren - eine erste Alphaversion benötigt einen ECS-Amiga mit 2MB und eine Festplatte. Diese ist allerdings nur über den EAB-FTP Server herunterladbar - damit sich alle ein Bild machen können, hat Indie Retro News alle Links in einem Artikel gepackt...

http://www.indieretronews.com/2019/12/bagman-arcade-classic-gets-early-alpha.html

Kommentare: 0
Gepostet am 23 Dec 2019 von Trixter

Auf dem YouTube-Kanal von Matthew Kiehl zeugen diverse Videos davon, daß er derzeit gleich mehrere Projekte für das Intellivision in der Mache hat - Megaman 2 hat erst gestern ein neues Updatevideo erhalten, Intellivania (Castlevania) vor 2 Wochen und Prince of Persia vor einem Monat.

https://www.youtube.com/channel/UCSEQiQGu48GZympfLdl3xKA/videos

Kommentare: 0
Gepostet am 20 Dec 2019 von Trixter

Folge 92 von RetroVision - Plug & Play ist am Samstag den 21.12.2019 ab 20 Uhr live bei Radio Paralax zu hören, bzw. zu sehen. In der Weihnachtsfolge werden ua. viele Preise verlost.

https://www.radio-paralax.de/event/retrovision-plug-play-92-christmas-edition-mit-paralax-barmer01/

Kommentare: 0
Gepostet am 19 Dec 2019 von Trixter

Wie Paco Blog64 auf YouTube mit einem Preview-Video berichtet, arbeitet er wohl schon seit Jahren an der Umsetzung von Street Fighter 2 für den C64. Mal sehen, was draus werden wird...

https://youtu.be/yGk1hoAlWD0

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Dec 2019 von Trixter

Double Sided Games hat ein neues Video zum aktuell in der Portierung befindlichen Spiel Shadows of Sergoth (wir berichteten) veröffentlicht. Es zeigt das Durchspielen des ersten Levels, allerdings ist noch nicht alles implementiert. So zB. die Statusberechnungen, welche nicht geupdatet werden, wenn man neues Equipment, ect. anlegt.

https://youtu.be/HvVLaKttmjo

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Dec 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, befindet sich die Portierung von Puzzle Bobble (wir berichteten) im Endstadium und wird eine 100% Nachbildung der Arcadeversion sein, welche kostenlos zum Download erscheinen wird. Das Spiel kann Solo oder mit einem weiteren Mitspieler gespielt werden und unterstützt neben Joysticks auch Paddles. Später soll auch der Sourcecode freigegeben werden, damit andere Entwickler eigene Klone oder neue Versionen erstellen können.

http://www.indieretronews.com/2019/12/puzzle-bobble-arcade-classic-to-c64.html

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Dec 2019 von Trixter

Wie Psytronik bekannt gibt, wird das Spiel The Shadow over Hawksmill (wir berichteten) im Januar 2020 vorbestellbar sein.

http://www.psytronik.net/newsite/index.php/c64/123-hawksmill

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Dec 2019 von Trixter

Wie Philsan im AtariAge-Forum bekannt gab, wurde das Spiel Monty on the Run vom Commodore 16 für Atari XL/XE umgesetzt. Eine physische Version auf Tape erhielten alle Besucher der Silly Venture 2019 Party mit VIP-Ticket, mittlerweile ist das Spiel aber über Pouet kostenlos herunterladbar. (Link im Forenthread) 

https://atariage.com/forums/topic/297286-monty-on-the-run-new-game/

Kommentare: 0
Gepostet am 10 Dec 2019 von Trixter

Doublesided Games haben eine Vorschau ihrer Spiele für das nächste Jahr veröffentlicht. Mit Hired Sword 2 befindet sich ein neues Draufsicht-Rollenspiel für den Commodore 64 in Entwicklung, welches über "rassigen" Humor verfügen soll. In über 20 Karten und 9 Dungeons muss der Spieler eine schwer fassbare Elfe finden - Waffen und Rüstungen (1000+) werden zufällig generiert. Erscheinungstermin: März 2020. Mit Don´t Break The Balls wird es - ebenfalls für den Commodore 64 - einen neuen Action/Puzzler geben. Neben einem Solomodus kann auch ein weiterer Mitspieler im Co-Op oder Duell-Modus mitspielen. Mittels Ventilator muss der Spieler (Luft)Blasen - ohne sie platzen zu lassen - nach oben bringen, dabei braucht der Ventilator natürlich Energie, die ständig neu an den Seiten des Bildschirmes aufgefrischt werden muss. Erscheinungstermin: später in 2020. Mit Super Metal Hero ist auch ein neues Amiga-1200er Spiel in der Mache. Es wird ein Shooting/Action/Platformer mit seitlichem Scrolling, kombiniert mit Shoot´em Up Levels. Benötigt wird ein 030er Prozessor und 4MB FastRAM. Erscheinungstermin: 4 Quartal 2020.

https://doublesidedgames.com/announcing-2020-games-line-up/

Kommentare: 0
Gepostet am 10 Dec 2019 von Trixter

<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... 17 ... 19 ... 21 ... 23 ... 25 ... 27 ... 29 ... 31 ... 33 ... 35 ... 37 ... 39 ... 41 ... 43 ... 45 ... 47 Weiter >>

Powered by CuteNews