Auf der polnischen "Lost Party 2019" räumte dieses Spiel in der "Wild"-Compo den ersten Platz ab. Der Spieler steuert ein "grünes Etwas" durch diverse Bildschirmlevel, sammelt Schlüssel ein, öffnet damit Türen und weicht den Geistern aus - dazu hämmert nette Musik um die Ohren. Nun ist das Spiel über die Demozoo-Webseite herunterladbar.

https://demozoo.org/productions/206179/

Kommentare: 0
Gepostet am 19 Jul 2019 von Trixter

Yaron Nir entwickelt gerade mit Yamo Revenge ein weiteres Bruce Lee Spin Off, in dem der Spieler die Rolle des Sumos übernimmt. Das Titelbild samt Animationen ist schon fertig und kann heruntergeladen werden um sich selbst ein Bild zu machen.

https://atariage.com/forums/topic/293115-yamo-revenge-work-in-progress/

Kommentare: 0
Gepostet am 16 Jul 2019 von Trixter

Wer bei dem Namen an eine exotische Spieleentwicklung aus fernen Landen denkt, sollte ihn mal rückwärts lesen - denn der Name ist hier tatsächlich Programm. Im Rahmen der Umsetzung des Spieles Bruce Lee 2 wurde Bruce Lee 1 als Test releast, welches man aber "von hinten nach vorne" spielt - das Spiel beginnt also beim Endkampf. Eine recht witzige Idee, wie ich finde. Leider gibt es ein paar Bugs, die nach Angaben der Macher nicht behoben werden sollen (eben weil der Fokus für sie beim Test der Engine und nicht beim Spiel liegt) - aber es ist lösbar. Alles weitere (engl.) unter diesem Link im AtariAge-Forum.:

https://atariage.com/forums/topic/288392-two-bruce-lee-sequels/page/9/

Kommentare: 0
Gepostet am 25 Jun 2019 von Trixter

FedePede04 aus dem Atari-Forum ist gerade dabei den Klassiker Outrun aufzumöbeln - angefangen hatte das Ganze um die (zu niedrige) Framerate des Spieles zu erhöhen. Mittlerweile bastelte er viele weitere Verbesserungen ein - etwa Staub im Wüstenlevel, nun werden die STE-Farben genutzt, alle Farbpaletten der Stages wurden neu erstellt, Sprites wurden verändert und er ist noch lange nicht fertig. Ihr könnt den Stand der Dinge als Work in Progress-Version herunterladen.

http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=3&t=36575&start=150#p376261

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Jun 2019 von Trixter

johnnywc aus dem AtariAge-Forum lüftete ein kleines Geheimprojekt - Champ Games hat den Klassiker Galaga für den Atari 2600 neu umgesetzt. Das Spiel bietet 3 Schwierigkeitslevel, 1 oder 2 Spieler (ein Co-Op-Modus ist angedacht), einen speziellen Challengemodus (der erst freigeschaltet werden muss), alle Feinde der Arcadeversion, alle Musiken und Sounds der Arcadeversion, Highscore (speicherbar über Atarivox/Savekey), Autofeuer und Pausefunktionen. Das Spiel ist derzeit zu ca. 90% fertiggestellt - eine Demoversion ist herunterladbar, ein physisches Release ist angedacht.

https://atariage.com/forums/topic/291235-champ-games-galaga-2600/

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Jun 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet ist im polnischen Atari Online-Forum ein Techdemo des Spieles Predator erschienen. Dieses Spiel ist damals zwar auf den meisten Systemen erschienen, allerdings nie auf dem Atari XL/XE. Das Techdemo zeigt, wie Predator auf diesem System aussehen könnte (allerdings fehlen Hindernisse, Gegner und der Predator selbst) - unklar ist, ob es bei dem Demo bleiben oder ob das Spiel weiterentwickelt werden wird.

http://www.indieretronews.com/2019/05/the-predator-appears-on-atari-xlxe-as.html

Kommentare: 0
Gepostet am 21 May 2019 von Trixter

Lukas Bezdek hat sich im Rahmen des 30jährigen Jubiläums den klassischen Titel Robbo vorgenommen und erweitert. Robbo After 30 Years enthält neue Level und Puzzles.

http://a8.fandal.cz/detail.php?files_id=7677

Kommentare: 0
Gepostet am 04 Apr 2019 von Trixter

Gibstov aus dem AtariAge-Forum gibt bekannt, daß er an der Portierung des Flashspieles Adventure Ponies für Atari XL/XE arbeitet. Benötigt werden 64k - eine WIP-Version steht zum Download bereit.

http://atariage.com/forums/topic/289616-adventure-ponies-atari-xlxe/

Kommentare: 0
Gepostet am 02 Apr 2019 von Trixter

Wie der User Nojeee aus dem AtariAge-Forum mitteilt, hat er sein C16-Spiel Berks 3 für Atari XL/XE portiert - dabei hat er so viele Dinge erweitert, daß er auch gleich den Namen in Berks Four (4) änderte. Die Erweiterungen sind so umfangreich, daß es nun eine 64k-Maschine benötigt. Das Spiel umfaßt 4 Welten nach den Berks 3 Vorlagen (6x5 Räume), wobei sich diese aber dynamisch von Welt zu Welt erweitern - die größte Welt setzt sich aus 6x6 Räumen zusammen, welche wiederum in 3 Zonen gesplittet sind - allen gemein ist ein Puzzleraum, der erst wenn er gelöst wurde den Weg zur "finalen Kammer" frei gibt. Der originale Code stammt aus den 80er Jahren (somit haben wir es hier mit einem Coder-Urgestein zu tun) und am Sound wurde nichts geändert (was das authentische Feeling von damals sehr gut unterstreicht), Grafik und Gameplay hauen in die selbe Kerbe. Es spielt sich wie eine Mischung aus Berzerk und Shamus, wobei der Spieler keine Figur sondern einen Kampfroboter steuert, der sich seinen Weg nach der Suche von Schlüsseln freiballert. Das Spiel wurde einige Wochen lang getestet, wobei vom Coder keine Fehler gefunden wurden - nun seid ihr aufgerufen, euch das Ganze einmal näher anzusehen und alles fehlerbehaftete zu melden, wenn euch was auffallen sollte, damit dieses Spiel final wird. 

http://atariage.com/forums/topic/289464-berks-four-64k-new-release/

Kommentare: 0
Gepostet am 26 Mar 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, ist im Rahmen der 6502 Vol 2 Competition mit Mister Hoppe ein kleines "Punktehatz"-Spiel eines polnischen Entwicklers für Atari XL/XE erschienen. Der Spieler überspringt hier in einem von rechts nach links scrollenden Screen diverse Kistenstapel, dessen Berührung Energie abzieht - diese kann man mit einsammelbaren Items aber wieder auffrischen. Je länger man durchhält, desto mehr Punkte gibt es. Ein kleines Spiel (im wahrsten Sinne des Wortes), denn es ist nur 6502 Bytes groß - daher gibt es keine Musik oder Optionen, nur SoundFX.

http://www.indieretronews.com/2019/02/mister-hoppe-hopping-ever-higher-in.html

Kommentare: 0
Gepostet am 08 Feb 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, wurde der Weltraumshooter Bosconian (Namco/1981) für Atari 8Bit konvertiert - scheinbar von einer 128k Version eines anderen Systems. Dennoch scheint nichts gravierendes in dieser "improvisierten" 64k-Fassung zu fehlen - Titelbild, Highscore, diverse Sprachsamples sind vorhanden, einige Dinge wurden sogar gefixt.

http://www.indieretronews.com/2019/01/bosconian-1980s-multi-directional.html

Kommentare: 0
Gepostet am 28 Jan 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, wurde nun ein "Skeleton"-Mod für das Spiel Druidarium (wir berichteten) veröffentlicht, welches wohl das Aussehen der Skelette ändert. Angebrachter wäre es wohl, den Schreibfehler im Titelbild zu korrigieren, denn dort heißt das Spiel immer noch "Drudarium". ;-)

http://www.indieretronews.com/2019/01/druidarium-action-platformer-for-atari.html

Kommentare: 0
Gepostet am 28 Jan 2019 von Trixter

Bob The Bug aus dem AtariAge-Forum setzt gerade das Spiel Sabre Wulf für den Atari XL/XE um. 2 Work in Progressvideos sind über den Forenthread einsehbar.

http://atariage.com/forums/topic/287144-coming-soon-atari-sabre-wulf/ 

Kommentare: 0
Gepostet am 17 Jan 2019 von Trixter

Der Programmierer Karl Hornell hat sein C64 Puzzlespiel Iceblox Plus aus dem letzten Jahr für den Atari ST portiert. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Pinguins, der in Eiswürfel verpackte Münzen einsammeln muss, um ein Level zu beenden. Dabei kommen ihm allerdings Flammen in die Quere, welche aber wie bei "Pengo" mit verschobenen Eisblöcken gelöscht werden können. Ein nettes Spiel. Leider muss man für den Download im Atari-Forum registriert sein.

http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=3&t=35020 

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jan 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News bekannt gibt, wurde das Atari 2600er Spiel Combat (Atari/1977) nun für Atari 8Bit portiert. Dieses Panzerkampfspiel war wohl unter den ersten 9 Spielen die für die damals neue Konsole erschienen sind.

http://www.indieretronews.com/2019/01/combat-atari-2600-two-player-tank.html

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jan 2019 von Trixter

Rikki & Vikki ist ein Puzzleplattformer von PenguiNet, welcher schon im letzten Jahr für PC´s über Steam erschien - nun kündigt sich die Atari 7800 Konsolenversion an. Diese schlägt mit 60 Dollar zu Buche (Portokosten kommen noch drauf) und soll Anfang 2019 erscheinen.

http://www.penguinet.net/Games/Rikki_Vikki/Purchase/index.php

Kommentare: 0
Gepostet am 10 Jan 2019 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, wurde das Spiel Highway Encounter vom ZX Spectrum für den Atari XL/XE portiert. In diesem Spiel übernimmt man die Kontrolle eines Roboters, der im Verbund mit einigen weiteren (stellen wohl die Leben dar) einen Weg freiräumen muss, damit alle in einer Reihe sicher zum Ziel gelangen können. Verliert man bei den Gegnern oder Fallen ein Leben, übernimmt man direkt die Kontrolle über den nächsten Roboter aus dem eigenen Fundus. Sieht interessant aus, da man neben Ballern auch Denken muss, wie man mit Hilfe der im Level zur Verfügung stehenden Gegenstände (etwa Fässer) nicht zerstörbare Gegner außer Gefecht setzen kann. Das Spiel wurde im Rahmen der polnischen "Sillyventure2k18"-Party umgesetzt, nun ist es fehlerbehoben final erschienen. Weitere Infos (engl.) und der Downloadlink unter:

http://www.indieretronews.com/2018/12/highway-encounter-80s-retro-shooter.html

Kommentare: 0
Gepostet am 10 Jan 2019 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Spiel Baby Pac-Man für die Atari 7800-Konsole (wir berichteten) ist eine WIP-Version zum Downloaden erschienen. Noch sind zahlreiche Features offen, aber man kann sich schon jetzt ein gutes Bild vom aktuellen Stand der Portierung machen.

http://atariage.com/forums/topic/278165-baby-pac-man/page-34#entry4179256

Kommentare: 0
Gepostet am 20 Dec 2018 von Trixter

Wie Indie Retro News bekannt gibt, sind für das Spiel New Adventures of Laura (wird wohl seit September 2018 vom polnischen Anbieter Retronics auf Kassette vertrieben) 15 neue und kostenlose Levels zum Downloaden erschienen.

http://www.indieretronews.com/2018/12/new-adventures-of-laura-new-challenging.html

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Dec 2018 von Trixter

Jason Kendall entwickelte mit Ski-It ein neues Downhill-Ski-Spiel, welches zumindest gefühlt in die richtige Jahreszeit paßt (wenn ich aus dem Fenster schaue, sieht die Realität leider etwas anders aus). Durchfahre die Tore, versuche nicht zu stürzen und schaffe es - im Kampf um die Zeit - bis ins Ziel.

http://a8.fandal.cz/detail.php?files_id=7620

Kommentare: 0
Gepostet am 04 Dec 2018 von Trixter

Das Spiel Crownland erschien 2007 auf Atari 8Bit - wurde jetzt aber für den ST portiert und auf der Silly Venture 2018 Atari ST/STE Game Compo eingereicht, wobei es den 2. Platz machte. Wann die finale Version erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt - wir werden aber darüber berichten, sobald dies der Fall ist. Unter folgendem Link findet ihr auch einen Link zu einem YouTube-Video, welches das Spiel in Aktion zeigt.

https://demozoo.org/productions/195246/

Kommentare: 0
Gepostet am 03 Dec 2018 von Trixter

R0x Zero ist ein Shoot´em Up, welches auf der SILLY VENTURE 2018 Party den 1. Platz abräumte! Es besitzt wunderbare Grafiken und Animationen, eine tolle Aufmachung und gute Musik. Der Spieler steuert sein Raumschiff vom unteren Bildschirmrand aus über herunterscrollende Landschaften und kämpft sich durch exakt 200 Angriffswellen von Gegnern hindurch - diese hinterlassen nach Abschuss zahlreiche Goodies, die man einsacken kann um so zB. die Shielde, Energie und Nukebomben aufzufüllen. Eine Highscoreliste, diverse Schwierigkeitsgrade und Profile gibt es ebenfalls. Ein netter, aber für geübte Spieler eher kurzweiliger Spaß, da sich das Spiel nach dem Erreichen der möglichen "Wellen" beendet - eine Hatz auf Punkte bis zum eigenen Lebensverlust ist somit leider nicht möglich. Dennoch solltet ihr euch diesen Titel nicht entgehen lassen und zumindest einmal anspielen. Benötigt wird ein Atari STE mit 1MB RAM.

https://demozoo.org/productions/195243/
 

Kommentare: 0
Gepostet am 27 Nov 2018 von Trixter

Gute Nachricht für Wirtschaftssimulationsfans mit einem Atari ST/STE - das auf der SILLY VENTURE 2018 Party eingereichte Spiel Merchant (erreichte den 5. Platz) ist als kostenloser Download erschienen. Die Aufgabe ist allerdings nicht leicht - als Siedler versucht man durch Handel die geforderte Lösegeldsumme zu erreichen um seine Tochter freizukaufen, die bei einem Piratenüberfall als Geisel gehalten wird. Also reist man über´s Land und bietet in zahlreichen Städten seine Waren an, wird hier und da ausgeraubt und wagt sich in den Kneipen auch mal ein Würfelspielchen. Scheint recht komplex zu sein, liegt allerdings nur in monochromer Grafik vor (was nichts schlechtes bei der Art von Spiel bedeuten muss), die Musik hämmert auch gut los, wirkt aber etwas deplatziert - zumindest ich würde mir beim Nachdenken und Planen etwas ruhigeres wünschen. Wer solche Simulationen mag, sollte aber mal ein Blick auf das Spiel werfen - und die Lautstärke wenn´s nervig wird runterdrehen.

https://demozoo.org/productions/195307/

Kommentare: 0
Gepostet am 26 Nov 2018 von Trixter

Wie Indie Retro News zu berichten weiß, wird das Spiel Druidarium, welches in der Silly Venture 2018 Atari XL/XE GameCompo den zweiten Platz belegte, weiter entwickelt. Eine Work in Progress-Version kann ebenfalls über den Artikel heruntergeladen werden.

http://www.indieretronews.com/2018/11/druidarium-action-platformer-for-atari.html

Kommentare: 0
Gepostet am 20 Nov 2018 von Trixter

Das MiST-Projekt sollte einigen von euch sicher noch ein Begriff sein. Statt zu emulieren, werden die Systeme über FPGA nachgebildet - allerdings haben beide Methoden ihre Vor und Nachteile - bei FPGA spielt am Ende noch etwas anderes eine entscheidende Rolle - der nicht ganz billige Preis (hier so etwa um die 200 Euronen beim MiST) - jeder RaspberryPi bringt einen kostengünstiger ans Ziel. Aber das ist ja Geschmackssache. Das neue MiSTer-Projekt ist eine Portierung des MiST auf ein größeres FPGA-Board mit einer schnelleren ARM-CPU - über weitere (steckbare) Hardware lassen sich weitere Komponenten nachrüsten. (SDRAM, USB, RTC, I/O - abhängig davon, was man nachbilden will) Na, ich wollts nur mal erwähnt haben - wers brauchen kann, findet alles weitere unter Github, bzw. dem verlinkten Atari-Forum.

https://github.com/MiSTer-devel/Main_MiSTer/wiki

Kommentare: 0
Gepostet am 19 Nov 2018 von Trixter

<< Zurück 1 2 Weiter >>

Powered by CuteNews