Amiga: CD/CD32 Version von Pong 4K vorbestellbar



Freitag 10 Mai 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

Die finale Vollversion des Spieles Pong 4K (wir berichteten) ist ab sofort über den AMIGA.net.pl-Shop vorbestellbar. Es bietet:

  • echtes Vollbild in 320x267 Pixel
  • animiertes HAM-6 CDXL-Intro
  • spielbar mit bis zu 4 Spielern gleichzeitig
  • 3 verschiedene Spielmodis
  • In-Game-Musik direkt von CD
  • dynamische Stereosoundeffekte (wechselnd)
  • Parallaxscrolling

Die physische Version umfaßt:

  • Spiel-CD (bootbar am CD32)
  • gedruckte, farbige Anleitung
  • DVD-Hülle mit farbigen Cover
  • Aufkleber 7x10cm
  • Farbposter im A3-Format
  • Box in Folie eingeschweißt

Benötigt wird ein AGA-Amiga mit CD-ROM-Laufwerk. Preis: 9 Euro plus 7 Euro Versandkosten. Auslieferung: Juni 2019.

https://amiga.net.pl/index.php?lng=eng&kwt=10010&tms=427

PS: eine Demoversion und weitere Informationen zum Spiel findet ihr oben unter dem "wir berichteten"-Link.


Der wöchentliche Retro Rückblick 17/2019



Donnerstag 09 Mai 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick, der wie üblich mit dem Amiga beginnt.

NovaCoder updatete OpenDune auf Version 0.9.009 - der NTSC Screenmodus wurde gefixt. http://aminet.net/package/game/strat/OpenDUNE_AGA

Vom Snake/Tron Arcadespiel für bis zu 4 Spieler Worm Wars ist Version 9.16 erschienen. Das Update enthält das neue Objekt "autoturn". Benötigt wird ein Amiga ab OS 3 mit 2MB RAM, ein Flickerfixer wird empfohlen. http://amigan.1emu.net/releases/#wormwars

Vom Multi-game Character Editor ist Version 11.3 erschienen. Neu hinzugefügt wurde der Savegameeditor zum Spiel Arazok`s Tomb. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Kommen wir zum Commodore 64.

Erst kürzlich ist eine neue Version von DirMaster für Windows-PC´s erschienen - damit kann man sich die Inhalte von C64 Diskettenimages via Doppelklick anzeigen lassen oder verändern. Jetzt ist Version 3.1.2 erschienen, die von Anwendern gemeldete Fehler behebt - wer´s nutzt, also unbedingt updaten. https://style64.org/release/dirmaster-v3.1.2-style

Zum Abschluss folgen die neuesten Szenereleases:


AmstradCPC: Vespertino Teaser



Dienstag 07 Mai 2019 von Trixter Retro keine Kommentare

Die spanische Batman Group kündigt ein neues Highlightrennspiel für den Amstrad CPC an - Vespertino. Es bietet:

  • 16Bit Performance
  • 3D CRTC-FX Engine
  • voller Overscan
  • 25FPS Ingame
  • reale Rennsimulation
  • echtes Geschwindigkeitsgefühl
  • verbesserte Videomodis
  • Unterstützung aller Modelle
  • durchbrochene CPC-Limitationen
  • UFD-Sprites
  • PRI Technologie
  • größter 8Bit OST-Soundtrack

https://youtu.be/YAcd47eUZF4
https://twitter.com/BATMAN_GROUP

News eingereicht von Logiker


VC20: Realms of Quest 5 vorbestellbar



Montag 06 Mai 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Ab sofort im Double Sided Games-Shop vorbestellbar: das neue (englische) Rollenspiel Realms of Quest 5 (wir berichteten) für VC-20 Computer mit 32k Speichererweiterung. Es enthält:

  • über 350 Grafiken in Multicolor die Monster, Charaktere und Landschaften abbilden
  • 16 Rassen, 16 Klassen, 2 Geschlechter (na, ob das heute noch konform ist?) und 3 Ausrichtungen
  • eine Gruppe kann aus bis zu 10 Mitgliedern bestehen - plus 10 beschworene Monster
  • eine Überlandkarte dessen Umfang 4x größer ist als die des Vorgängerspieles
  • 20 Städte und 20 Dörfer
  • Personen mit denen man reden und interagieren kann
  • 20 Labyrinthe und Dungeons zum Erkunden
  • 100 Stunden Spielzeit
  • PAL/NTSC kompatibel

Die physische Version hat folgenden Umfang:

  • Verpackungsbox
  • Spiel auf 2 Disketten (4 Diskseiten)
  • umfangreiche Anleitung auf 52 Seiten
  • Weltkarte (auf Stoff gedruckt)
  • große Rivaria-Münze (was auch immer das sein soll)
  • Digitale Version (bestehend aus d64 und d81-Diskimages)

Preise: Physische Version 55 kanadische Dollar (derzeit reduziert von 60 Dollar), Downloadversion 10 kanadische Dollar. Die Downloadversion erscheint zeitgleich zum offiziellen Releasedatum der physischen Version am 1. Juli 2019.

https://doublesidedgames.com/shop/commodore/commodore-vic-20/realms-of-quest-v/


NES: Micro Mages Downloadversion erschienen



Freitag 03 Mai 2019 von Trixter Konsole keine Kommentare

Vom über Kickstarter finanzierten neuen NES-Plattformspiel Micro Mages ist die Downloadversion erschienen. (ROM und gebundelter PC-Emulator - eine leicht verständliche Einweisung liegt anbei)

Spielbar solo oder mit weiteren Mitspielern (4 max. gleichzeitig) kann man in diversen Modis mit oder gegeneinander spielen. Obwohl es nur 40kb Umfang hat, bietet es eine ganze Menge:

  • 8 Welten mit 26 Leveln (normal und harter Modus)
  • gefährliche Fallen, Monster und Bosse
  • Geheimnisse
  • Passwortfunktion
  • kompatibel mit Multiplayeradapter (FourScore/Hori/Satellite wireless)

Derzeit ist nur die digitale Downloadversion erhältlich (Preise zwischen 11 US-Dollar und 9 Euro - abhängig vom Anbieter, Steam ist am günstigsten).

Folgender Link verweist auch auf die Steamversion: https://morphcatgames.itch.io/micromages


C64: Neutron erschienen



Freitag 03 Mai 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Sarah Jane Avory´s Beitrag zur RGCD 16k Cartridge Game Development Competition. Ein Weltraumballerspiel nach bewährtem Muster - am unteren Bildschirmrand steuert der Spieler sein Raumschiff und erwehrt sich zahlreichen Gegnerformationen die von oben herab auf ihn zustürmen. Hier und da überfliegt man auch größere Gebilde und kann deren Aufbauten zerstören - dabei sammelt man auch diverses Aufrüstgut ein (zB. stärkere Schüsse), dieses verliert man aber, sobald man ein Leben verliert. Am Levelende wartet natürlich auch ein Boss, den man auseinandernehmen muss - danach geht es ins nächste Level und der Spaß geht weiter.

Gesteuert wird wahlweise mittels Joystick oder der Tastatur. Die Grafik geht voll in Ordnung - nur hat man im leeren Weltraum den Eindruck, sich keinen Meter zu bewegen (das ändert sich, sobald die größeren Gebilde ins Bild kommen). Die Musik ist nett gemacht und die Steuerung okay - Dauerfeuer hätte ich mir noch für längere Abschusspassagen gewünscht - so muss man halt permanent auf den Feuerknopf hauen. Eine Highscore fehlt.

Nichts neues, aber grundsolide - nett. 

https://sarahjaneavory.itch.io/neutron


Der wöchentliche Retro Rückblick 16/2019



Donnerstag 02 Mai 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - diesmal sind die Amigameldungen deutlich umfangreicher ausgefallen als in den letzten Wochen...

Vom Signetics-basierten Maschinenemulator AmiArcadia ist Version 25.3 erschienen. Das Update bringt das neue "Project/Save Screenshot as/Tiff..."-Kommando und die "Settings/Sound/audio.device"-Option. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

NovaCoder updatete seinen Duke Nukem 3D (AGA) Port AmiDuke auf Version 1.0.8. Dieser enthält nun Unterstützung für NTSC-Screenmodis. http://aminet.net/package/game/shoot/AmiDuke_AGA

Aber auch an ein neues Spiel wagte sich der NovaCoder - OpenDune, eine OpenSource-Rekreation von Dune 2 (Westwood Studios). Benötigt wird ein AGA-Rechner mit 060er CPU, 3.1 ROMs, AHI und die Spieledateien der PC-Version. Über RAM-Ausbau oder den Sinn (das Spiel gibt es ja als Amigaversion) erfährt man leider nichts, dafür aber daß das Ganze von der RTG-Version abstammthttp://aminet.net/package/game/strat/OpenDUNE_AGA

Ein neues Carset für die aktuelle Formel 1 Saison des Spieles MicroProse Formula One Grand Prix ist erschienen. Die Neuerungen betreffen die Farbpalette einiger Teams, die Fahrerkalkulationen setzen sich aus den Werten der schnellsten Runden und Qualifikationszeiten des Rennens (dem realen) in Aserbaidschan zusammen. http://aminet.net/package/game/data/F1GP2019Carset

Mit GoADF! ist ein neues Tool (mit GUI) für virtuelle Diskettenimages erschienen, welches diese nicht nur wieder auf echte Disk zurückschreiben, sondern auch in virtuelle Laufwerke einbinden (bis zu 4) läßt, die auch bootbar sein können. Ebenfalls kann man die Disks wie bei X-Copy kopieren oder leicht an ADF-bezogene Informationen gelangen. Einzig dem Erstellen neuer ADF-Files ist das Tool (noch?) nicht mächtig - die angebotene Version 1.0 ist zwar Shareware (die man für 7 Euro registrieren kann), sie ist aber weder vom Umfang, noch der Nutzungszeit eingeschränkthttps://www.bitplan.pl/goadf/index.html

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Seite 2 von 14612345...»