C64: Boxymoxy erschienen



Donnerstag 13 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Boxymoxy ist ein neues Puzzlespiel von Pirates of Zanzibar und RGCD, welches als physisches Produkt auf Modul zum Preis von 35 britischen Pfund und völlig kostenlos als Downloadversion erhältlich ist. Es bietet:

  • 60 herausfordernde Puzzles
  • einzigartiges Gameplay
  • Spielerbasiertes Leistungsfortschrittssystem mit Speichern auf Modul
  • 15 digitalisierte und unterschiedliche Samples vom Miauen von 12 Katzen   
  • voll PAL/NTSC-kompatibel

Die physische Version enthält:

  • 3 teilige Kartonage mit glänzender Außenhülle
  • gedruckte 16seitiges A6 Anleitung (Downloadversion kommt mit PDF)
  • RGCD und Boxymoxy Vinylaufkleber
  • RGCD und Boxymoxy Anstecker
  • Postkarten und mattes A3 Poster
  • schwarzes Modulgehäuse mit gewölbten 3D-Label

Eine Diskettenversion wird es nicht geben, da das Spiel permanent Daten während des Spielens streamt.

Modulversion: https://rgcd.bigcartel.com/product/boxymoxy-commodore-64
Downloadversion: https://brokenbytes.itch.io/boxymoxy


C64: Make My Day gefunden



Donnerstag 13 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Make My Day sollte im Jahr 1988 von Power House vertrieben werden - allerdings ist der Laden vorher pleite gegangen und das fertige Spiel verschwand in der Schublade. Da die Macher ihr Spiel schon an die Firma verkauft hatten, konnten sie es weder einem anderen Softwarehaus anbieten, noch selber vertreiben - und so geriet es in Vergessenheit. Aber es gab eine Previewversion, die ein YouTuber 2014 vorstellte und über eben dieses Video stieß der Coder und kramte danach wohl in seiner Diskettenbox herum, fand sein Spiel und entschied, dieses nun über GTW64 zu veröffentlichen.

Es ist ein Westernspiel in einer schrägen Draufsicht mit hakeliger Steuerung und unfairen Gegnern. So kann man zB. nicht zurück gehen, nicht während des Gehens schießen, kaum ausweichen (die seitliche Bewegungsfreiheit ist beschränkt) oder reagieren, da die Gegner aus den unmöglichsten Stellen urplötzlich auftauchen und einen Schuss abfeuern, der meistens direkt trifft. Am Ende eines Levels steht ein obligatorischer Schusswechsel mit einem Oberschurken auf dem Plan. Nicht wirklich gut spielbar, aber aufgrund des "Verschollenseins" sicherlich für den Ein oder Anderen interessant.

https://www.gamesthatwerent.com/gtw64/make-my-day-2/


C64: Original Joust gefunden!



Donnerstag 13 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Das klassische Arcadespiel Joust (Williams Electronics/1982) sollte im Jahr 1984 von Atarisoft - nach der Umsetzung für zahlreiche andere Systeme und Konsolen - für den Commodore 64 umgesetzt werden, erblickte aber nie das Licht der Welt, da die Firma zwischenzeitlich über die Wupper ging. Lange Zeit gab es von dem Spiel nur einen Screenshot - in welchem Status das Spiel war und wer es programmierte, war unbekannt (ist es bis heute!). Durch Zufall fand jemand beim Digitalisieren eines Datenbestandes eines verstorbenen Coders die Sourcen - und Überraschung, es handelte sich um das finale Spiel! Er erstellte daraus eine Modulversion, die auf irgendeiner US?-Veranstaltung vorgeführt werden sollte - diese fand aber aufgrund der Covid-Seuche nicht statt. Nun freut sich die Seite "Games that weren´t 64" darüber, das Spiel nun endlich der Öffentlichkeit anbieten zu können...

Zum Gameplay brauche ich denke ich mal, nicht wirklich viel sagen, da das Spiel sicher jedem bekannt sein dürfte. Falls nicht - ihr steuert einen wackeren Rittersmann der auf einem Klapperstrauss reitet und andere Ritter besiegen muss - dies geht aber nur dann gut, wenn ihr höher fliegt bei der Berührung als der Gegner. Besiegte Gegner hinterlassen Eier, die man einsacken darf.

Ein Wort noch zum Spielstart - im Titelbild "F1" drücken, gespielt wird mit Joystick in Port 1.

Nicht nur Nostalgiker sollten mal einen Blick auf dieses feine Spiel werfen - es ist sehr gut spielbar und macht Laune.

Download und weitere Infos (engl.) unter: https://www.gamesthatwerent.com/gtw64/joust/


C64: 1941 and a Half - Finale Version



Donnerstag 13 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Bei 1941 and a Half von The Reaper UK handelt es sich um eine S.E.U.C.K.iade die thematisch zwischen den Arcadespielen der 194x-Reihe (Capcom) spielt.

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über ein Flugzeug, welches sich immer neuen Wellen von Feinden stellen muss - hier und da sammelt man Bonusballons ein. Das Spiel hat eine interessant gemachte Darstellung (Spielfeldgröße/Grafikstil) und ist gut designt - Musik gibt es leider nur im Titelbild - dafür gibt es aber ein Ende und eine Highscore.

Bleibt noch zu erwähnen, daß sich derzeit mit 1942 And a Half ein Nachfolger in der Mache befindet, dessen Version 1.2 zwar noch nicht final ist, aber schon jetzt herunter geladen werden kann und einen 2-Playermodus beinhaltet. (Link in der Beschreibung von itch.io)

Für mich persönlich sind diese Spiele zwar nichts Halbes und nichts Ganzes - aber Hardcore-SEUCK-Spieler werden sich sicher über Nachschub freuen.

https://thereaperuk.itch.io/1941-and-a-half-c64


C64: MW ULTRA erschienen



Mittwoch 12 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Bei MW ULTRA handelt es sich um nichts anderes als ein Remake des Spieles Metal Warrior (ja, dem ersten Teil aus dem Jahr 1999) - es handelt sich um die selbe Story, allerdings in einer runderneuert technischen Weise. Es bietet:

  • Komplett überarbeitete Spielengine
  • Packende Storyerzählung
  • Ausgewogene Action mit einer breiten Variation an Waffen und anderen Objekten (z.B. ein Enterhaken)
  • Zwischensequenzen
  • Großartige Endboss-Kämpfe
  • Interaktion zwischen Charakteren
  • Skill-System
  • Flüssige Animationen und Scrolling
  • Adaptiver Soundtrack
  • Das Spielende ist abhängig vom verherigan Verhalten (ist das ein Feature oder ein Fehler? Sollte es "vorherigen" heißen?)
  • Speicherfunktion (auf Modul)
  • Wählbarer Schwierigkeitsgrad
  • PAL und NTSC kompatibel
  • Kompatibel zu so gut wie jedem Laufwerk
  • REU und SuperCPU-Unterstützung (beschleunigt das Scrolling)
  • Unterstüzt mehrere Buttons (da, schon wieder - ließt da keiner Korrektur? "Unterstützt" ist richtig, da bin ich mir diesmal sicher ;-) )

So und nun zu den Varianten des Spieles. Derzeit gibt es das Spiel als Downloadversion, als GOLD EDITION auf goldenem Modul und für die reguläre Modulversion läuft derzeit die Vorbestellung. Je nach Variante kommen weitere Inhalte hinzu, etwa:

  • Handbuch (auch als PDF - Download)
  • Stadtplan (auch als PDF - Download)
  • Images des Spiel (1541 Diskimages - auch 1581, Modulimage - auch GMod2/Easyflash - alle Varianten erhalten die Downloadinhalte)
  • Kartonbox (nur physische Versionen)
  • Gitarrenplektum (nur physische Versionen)
  • MedPack (nur GOLD)

Optional können - falls nicht schon in der Version enthalten - Inhalte beim Kauf hinzugebucht werden (nur physische Versionen):

  • Audio CD (8 Euro)
  • Poster A3 (3 Euro)
  • erste Hilfe-Set (5 Euro)
  • CD & Poster-Bundle (10 Euro)
  • alle Extras (15 Euro)

Die Downloadversion kann über den Protovision-Shop oder itch.io erworben werden - Preis: 15 Euro.

Die GOLD-EDITION steht NUR Patreon oder Tipeee-Unterstützern zur Verfügung, die monatlich Geld an Protovision abdrücken - und selbst dann kostet das Modul noch 70 Euronen. https://www.protovision.games/shop/product_info.php?products_id=262

Und hier geht es zur Vorbestellung der regulären Modulversion für 50 Euronen: https://www.protovision.games/shop/product_info.php?products_id=287


C64: Cosmic Force im Download erschienen



Mittwoch 12 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Cosmic Force von den Machern der Dokumentation "The Commodore Story". Diese wollten das Spiel in Angriff nehmen, wenn die Kickstarterkampagne erfolgreich verlief (wir berichteten). Das Ziel wurde nicht ganz erreicht, daher kann ich über die physische Variante derzeit nichts sagen, bzw. konnte ich nichts ermitteln. Was ich aber sagen kann ist, daß die Downloadversion nun erschienen ist - diese bietet:

  • Cosmic Force als Diskimage
  • Cosmic Force Extras
  • The Making of Cosmic Force
  • Cosmic Force SID als MP3
  • Cosmic Force SID Enhanced als MP3
  • Radio Ace SID als MP3

Weitere Infos waren leider nicht über die Produktseite zu erhalten - Preis: 20 britische Pfund.

https://thecommodorestory.com/index.php?route=product/product&product_id=63


Retro-Sprühlacke Amiga, C64, Atari ST/XE



Mittwoch 12 August 2020 von Trixter Amiga, C64, Atari 1 Kommentar

Wer es trotz intensiver Reinigung und Bleiche nicht schafft, sein Computergehäuse vom Gilb der Zeit zu befreien, für den könnten die Sprühlacke von retrohax interessant sein. Diese sind für bestimmte Computergehäuse farblich zum Original passend abgestimmt und gemischt - zB. für den Amiga 500, den Commodore 64C und G, oder für den Atari ST/XE.

Der Inhalt einer Dose beträgt 375ml und sollte für ein Gehäuse mehr als ausreichend sein. Bitte beachtet auch die Grundierungs und Lackierungstips, die retrohax in einem eigenen verlinkten Blogeintrag anbietet.

Preis pro Dose: 23 Euro

https://retrohax.net/ 



Seite 4 von 92«...23456...»

↓