C64: Freaky Fish Deluxe Edition erschienen



Montag 31 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Wer sich noch erinnern kann - Freaky Fish ist ein 4k-Spiel von Design/Chaos welches für die "Reset C64 4kb Game Coding Competition 2018" entwickelt wurde und den 14. Platz des Wettbewerbs einfuhr. Nun ist die Deluxe Edition des Spieles erschienen (wir berichteten), die neben der neuen aufgepeppten Version auch gleich noch die Compoversion und die Anleitung - wählbar über ein kleines Menü - enthält.

Aufgepeppt wurden die Sprites, das Design und das "Drumherum", sodaß es einen noch schöneren Anstrich erhielt - neu sind ebenfalls die Levelcodes, die der Spieler beim Bestreiten der 25 Level erhält - das Spielprinzip selbst ist natürlich beim bewährten "alten" geblieben

Der Spieler steuert in diversen Bildschirmleveln einen großen Fisch in einem See, der sich und seine Artgenossen vor dem bösen Fischer beschützen soll, der oberhalb mit seinem Boot herumfährt und Dynamit ins Wasser wirft. Dazu können wir Blasen schießen, die das Dynamit einfangen und zurück zur Oberfläche transportieren - trifft es dabei den Fischer, geht der Punkt an uns. Lassen wir uns zu viel Zeit, berühren wir oder ein anderer Fisch den Sprengstoff, gewinnt der Dynamit-Fischer. (dies ist sinnbildlich gemeint, das Level endet nicht, wenn eine Seite einen Treffer landen kann - es gibt Energieleisten und jeder Treffer zieht etwas davon ab - erst wenn die Leiste aufgebraucht ist, steht der Sieger fest)

Ein grundsolides Spielprinzip welches für kurzweiligen Arcadespaß sorgt - unbedingt einmal näher ansehen. Es ist kostenlos über itch.io herunterladbar: https://designchaos.itch.io/freaky-fish


RETURN Ausgabe 42 erschienen



Montag 31 August 2020 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Konsole keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 42 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • Wild Arms 2 (PSX)
  • The Lord Of Dragonspire - (C64)
  • The Queen‘s Footsteps (Multisystem - CPC, MAC, VC20, C64/Plus4/128, Amiga, DOS, M20, ZX Spectrum)
  • James 'Buster' Douglas Knockout Boxing (Megadrive)
  • Canon (Megadrive)
  • Arcadeklassiker: Alpine Racer
  • Crossover: MetroCross

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa Schattenkämpfer-Spiele: Ninjas!, Bullethell-Shooter Teil 1: Cave, die Ultima-Reihe: Teil 1-3, die Geschichte der PlayStation-Magazine, neuer Handheld: Evercade, die erste Dekade Windows, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist am Kiosk erhältlich - Preis: 7.36 - 9.32 Euro.

https://www.return-magazin.de/produkt/return-ausgabe-42/


Der wöchentliche Retro Rückblick 28/2020



Donnerstag 27 August 2020 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Auch diesmal beginne ich mit dem Amiga...

Von Novacoder´s ZDOOM-Portierung ist Version 1.22.6 erschienen, welche die Speicherzuweisungsroutinen basierend auf ODAMEX updated. http://aminet.net/package/game/shoot/ZDOOM_AGA

Vom Multi-game Character Editor ist Version 12.1 erschienen. Neu ist der Level und Grafikeditor zum Spiel Firepower. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Auch vom Game Construction Kit Red Pill ist eine neue Version erschienen. Version 0.8.0 behebt einige Fehler, bringt neue Funktionen, verbessert aber auch bestehende. Zudem ist das Projekt jetzt im Aminet zu finden. http://aminet.net/package/dev/misc/redpillgamecreator

Mit dem Amiga Test Kit (Version 1.1.2) läßt sich Amiga-Hardware softwaretechnisch auf Herz und Nieren testen. Es liegt als Diskettenimage oder als Programm startbar via CLI oder Workbench vor. Beachtet, daß für einige Tests ein Dongle benötigt wird, den ihr aber mit der beiliegenden Anleitung bei Bedarf selber erstellen könnt. https://github.com/keirf/Amiga-Stuff/tree/master/testkit

Wer seinen Amiga seriell ins Inter oder Heimnetz bringen möchte, kann dies recht einfach mit einem "Seriell zu USB-Kabel" (ca.22 Euro), einem Raspberry Pi und der Software Amiga-Internet realisieren. https://github.com/rjnorthrow/amiga-internet

Auch dieses Mal gibt es wieder ein neues Spiel für den Plus/4. Sea Battle von raze ist ein Solo-Schiffeversenken. http://plus4world.powweb.com/software/Sea_Battle

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


C64: The Reaper UK Game Pack auf Modul



Dienstag 25 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

The Reaper UK hat ein 128kb Modul-Image mit 6 Titeln seiner (SEUCK) Spiele erstellt und bietet dieses zum kostenlosen Download über itch.io an. Die Sammlung enthält:

Das Image ist kompatibel zum Vice-Emulator und TheC64Maxi/Mini - theoretisch auch an echter Hardware, nur ist dem Macher derzeit kein Flashmodul bekannt, welches mit 128k-Images kompatibel sei.

https://thereaperuk.itch.io/the-reaper-uk-c64-game-pack-on-cartridge-image


Der wöchentliche Retro Rückblick 27/2020



Donnerstag 20 August 2020 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - diesmal auch wieder mit Meldungen zum Plus/4, C64 und Amiga - legen wir mit letzterem los...

Bei der Amiga Future sind weitere Vollversionen zum Download erschienen:

Von Novacoder´s ZDOOM-Portierung ist Version 1.22.4 erschienen, welche einen Fehler bei der Hintergrundsgröße behebt. http://aminet.net/package/game/shoot/ZDOOM_AGA

Von GoADF sind wieder neue Versionen erschienen - da die Neueste aber nur für zahlende (registrierte) Nutzer zugänglich ist, beschränken wir uns auf die neueste kostenfreie Version 2.2. Optimiert wurde ua. die Analyse die nun auch Bootblockviren erkennt, Sektoren checkt und für den Filenamen den Namen der Diskette übernimmt. http://bitplan.pl/goadf/download.html

Vom Mehrzweckwerkzeug Report+ ist Version 7.92 erschienen. Das Update bringt Verbesserungen beim RIFF-Editor. http://amigan.1emu.net/releases/#reportplus

Die Scorpion-Engine (wir berichteten) von earok ist nun auf GitHub vertreten und hat ein Update erfahren (v20.06.22). Mit der Engine kann man unter Windows Spiele für den Amiga 500 entwickeln - Beispielspiel "Amigo the Fox". (wir berichteten). Weitere Infos zum Update unter: https://github.com/earok/scorpion-editor-demos/releases/tag/v20.06.22

Auch vom erst kürzlich erschienenen AmiKit XE für Vampire-Turbo (wir berichteten) ist ein Update erschienen. Version 11.3 steht den registrierten Käufern kostenlos zur Verfügung und enthält eine überarbeitete Startup-Sequence, bei der sich die verwendeten Patches näher an die verwendete Betriebssystemversion halten. https://www.amikit.amiga.sk/vampire

Vom AmiExpress BBS System wurde Version 5.3.1 veröffentlicht. Dieses wurde komplett in Amiga E neuprogrammiert, ist nun OpenSource, enthält neue Features, hat alle Fehler der Vorgängerversion 4 behoben und ist 100% kompatibel zu dieser. Der Coder Darren Coles hat die Software 2018 vom ursprünglichen Programmierer Joe Hodge/LightSpeed Technologies übernommen. In Zeiten der wiederkehrenden Aktivität von BBS´sen vielleicht mal einen Blick wert? http://aminet.net/package/comm/amiex/Amix531

Kommen wir zur Meldung zum Plus/4 - dort ist unter dem Titel Labyrinth 2020 BC ein neues Spiel erschienen, wo der Protagonist Tony den Weg über 6 Level einer Pyramide zum Ausgang finden muss. Mittels Bomben kann er sich durch Wände sprengen, sollte aber den Wächtern aus dem Weg gehen. http://plus4world.powweb.com/software/Labyrinth_2020_BC

Zum Abschluss noch ein fehlerbereinigtes Release für den Commodore 64 - Jumpin´Jalopies Extended Version: https://csdb.dk/release/?id=194508


Neue Spiele für VC20, Plus/4 und C64



Freitag 14 August 2020 von Trixter C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Zwischenzeitlich gab es auch einige Spielereleases für den VC20 und den Plus/4. Beim Plus/4 haben wir es vorwiegend mit Portierungen zu tun, während beim VC20 kleinere Eigenproduktionen erschienen sind. Beginnen wir mit dem VC20...


Helix Colony - in einem Zeitrahmen von 60 Tagen muss der Spieler einen Planeten erkunden um auf Gamma-Geysiren sogenannte Gamma-Minen zu bauen. Diese dienen der Energie, welche limitiert ist und bei jeder Bewegung abnimmt. Allerdings darf man diese Geysire nicht berühren, da sie radioaktiv sind - anhand der eigenen Bewegungsspur kann man erahnen wo sie sich befinden und baut proforma eine Mine (kostet natürlich auch Energie), lag man falsch ist die Investition verloren, lag man richtig (erkennt man an der Farbe), hat man eine Mine und kann davon profitieren. Nach 60 Tagen wird abgerechnet - je mehr Männer (Schiffe) noch leben und je mehr Minen man hat, desto mehr Punkte gibt es. Sterben alle Männer oder geht einem die Energie aus, ist das Spiel verloren. http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=9814


City Crusher - ein altbekanntes Spielprinzip. Der Spieler fliegt mit einem Ufo über einer Stadt (automatisch) und muss sämtliche Hochhäuser mit einer Bombe dezimieren, ehe man bei einem der weiteren Durchgänge gegen die Ballustrade kracht. Im Grunde drückt man nur die Space-Taste für den Bombenabwurf. Gestartet wird das Spiel, wenn man im Titelscreen lange auf der "F1"-Taste bleibt. Benötigt wird eine 3k-Speichererweiterung. https://zaxxon1.itch.io/city-crusher-arcade-edition

Kommen wir zu den neuen Plus/4-Spielen...

-> Den Artikel komplett lesen


C64: Grid Pix erschienen



Donnerstag 13 August 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Ein weiteres Puzzlespiel hat RGCD im Angebot - Grid Pix von Below The Tower. Hier haben wir es mit einem Spielprinzip des Nonogramms zu tun - besser bekannt als Picross. Der Spieler muss diverse Kästchen - nach Vorgabe der Zahlen an den Rändern - ausfüllen, damit am Ende die korrekte Grafik erscheint. Eine Art Mischung von Sudoku mit Minesweeper. Es bietet:

  • 100 Pixelkunstpuzzles
  • erweiterbar durch zukünftige Downloadinhalte
  • schöne High-Res-Grafik
  • verschiedene Musikstücke
  • PAL/NTSC-kompatibel
  • speicherbar auf Modul

Die physische Version beinhaltet:

  • Kartonage mit glänzender Außenhülle
  • professionell gedruckte 16seitige A6 Anleitung
  • holografische RGCD und Grid Pix Aufkleber aus Vinyl
  • Below The Tower, Psytronik und RGCD Anstecker
  • 10seitiger Puzzlenotizblock
  • Postkarten und mattes A3-Poster
  • schwarzes Modulgehäuse mit gewölbten 3D-Label

Eine Diskettenversion ist derzeit in der Mache und wird später über Psytronik vertrieben werden.

Modulversion (35 britische Pfund): https://rgcd.bigcartel.com/product/grid-pix-commodore-64
Downloadversion (3 US-Dollar): https://carletonhandley.itch.io/gridpix



Seite 3 von 92«12345...»

↓