Der wöchentliche Retro Rückblick 35/2020



Donnerstag 15 Oktober 2020 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - starten wir wie üblich wieder mit dem Amiga...

Auf der Games Coffer-Webseite sind weitere 5 Spiele erschienen: ALFA Yamb, Fatal Mission 2, Fatal Mission 3, Elefanten und Quiz Challenge. Daneben findet man noch 20 neue Musik-Mods. http://www.gamescoffer.co.uk/

Über die Amiga-Future Webseite ist die Spielevollversion Magic Boy kostenlos herunterladbar. Angeboten wird das Spiel als ADF, IPF und WHDLoad - ich verlinke auf die ADF-Version. https://www.amigafuture.de/app.php/dlext/details?df_id=5377

Auch auf Amigaland gibt es zahlreiche Vollversionen zum legalen Download - neu hinzugekommen sind alle Spiele von Simulmondo, die Airbus 360 Simulationen, Ziriax, Deliverance und Zarathrusta - bei den Anwendungen kam DirectoryOpus 5 Magellan 2 hinzu. https://amigaland.de/

Von der Konvertierung Dodgy Rocks (wir berichteten) ist Version 1.1 erschienen. Sie behebt Fehler bei den Grafiken (auf einigen mit Turbo aufgerüsteten Amigas) und enthält angepaßte Nachrichten und einen Validierungscode für die Highscore. http://aminet.net/package/game/actio/DodgyRocks

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases für den Commodore 64:


Amiga: Teserae erschienen



Montag 12 Oktober 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Teserae von Hewco ist ein Remake des gleichnamigen Spieles vom Atari ST von "The Albanian Sausage Corporation" Anfang der 90er Jahre. Der Coder wollte einige Funktionen des neuen Amiga´s erlernen - was mit dem Spiel danach geschah, konnte ich nicht ermitteln - auf jeden Fall ging es verloren und wurde jetzt von Artstate-Digital wieder aufgespürt...

Daß es sich beim Spiel um einen Tetris-Klon handelt, ist schon von den Screenshots ersichtlich - nicht mehr und auch nicht weniger - allerdings mit vielen scrollenden Hintergründen. Gesteuert wird das Ganze übrigens mit der Tastatur und lauffähig ist es schon auf einem Original-Amiga 500.

Tetris-Fans können ja mal einen Blick riskieren - das Spiel ist kostenlos downloadbar auf itch.io: https://hewco64.itch.io/teserae


Der wöchentliche Retro Rückblick 34/2020



Donnerstag 08 Oktober 2020 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - auch diesmal starten wir mit dem Amiga...

Auf der Games Coffer-Webseite sind weitere 4 Spiele erschienen: Copper, 4 In 1, AMOS Alley und Thesius XII. http://www.gamescoffer.co.uk/

Die zuvor mit der C64er Version vertriebene Amigaversion des Spieles Vegetables Deluxe von Doublesided Games (wir berichteten), ist jetzt in Version 2 direkt als kostenloser Download über itch.io beziehbar. Es ist kompatibel zu allen Amigas mit mind. 512k RAM. https://mikerichmond.itch.io/vegetables-amiga

Vom WHDLoad-Frontend Tiny Launcher ist Version 3.55 erschienen, welches Fehler bei der "QuickNav"-Funktion behebthttp://aminet.net/package/util/misc/TinyLauncher

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Amiga: Atarenium Falcon - Nemefix



Freitag 02 Oktober 2020 von Trixter Amiga, Nemesiz , Nemefix DL keine Kommentare

Atarenium Falcon von Last Minute Creations belegte in der Gamedev Competition der polnischen Decrunch 2020 Party den zweiten Platz. (meiner Meinung nach zu unrecht, da Platz 1 - der Sokoban-Klon Astro Blox Revisited - keinerlei Sound oder Musik enthält, - Platz 3 - der Verschiebeplattformer Hansel & Gretel stürzt mit einem Fehler ab, geht man seitlich aus dem Bildschirm heraus) Somit haben wir es hier mit dem einzig brauchbaren Spiel zu tun...


Das Spiel liegt als Archiv für die Festplatte vor und ist mit 23MB recht groß ausgefallen (okay, da liegt ein Video mit bei, was die Größe erklärt) - dieser Nemefix bringt das Spiel nun spielbar auf ADF-Diskette.

-> Den Artikel komplett lesen


Der wöchentliche Retro Rückblick 33/2020



Donnerstag 01 Oktober 2020 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Auch diesmal starten wir wieder mit dem Amiga...

Über die Amiga-Future Webseite ist die Spielevollversion Dawn Patrol kostenlos herunterladbar. Angeboten wird die deutsche und englische Version als ADF, IPF und WHDLoad - ich verlinke auf die deutsche ADF-Version. https://www.amigafuture.de/app.php/dlext/details?df_id=5371

Ein neues Carset für die aktuelle Formel 1 Saison des Spieles MicroProse Formula One Grand Prix ist erschienen - Version 0.2TUS (müßte es nicht RUS heißen?) enthält die Daten des Rennens Russlands. Die Neuerungen betreffen die Farbpalette einiger Teams, die Fahrerkalkulationen setzen sich aus den Werten der schnellsten Runden und Qualifikationszeiten der letzten 5 Rennen zusammen. http://aminet.net/package/game/data/F1GP2020Carset

Auch vom Game Construction Kit Red Pill ist eine neue Version erschienen. Version 0.8.1 behebt einige Fehler, bringt neue Funktionen, verbessert aber auch bestehende.  http://aminet.net/package/dev/misc/redpillgamecreator

Vom Multi-game Character Editor ist Version 12.2 erschienen. Neu ist der Teameditor zum Spiel TV Sports Baseball. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Amiga: Magica portiert



Dienstag 29 September 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Das Arcadespiel Magica von Juan J. Martinez erschien 2016 für den Amstrad CPC - jetzt veröffentlicht Andy Noble eine Portierung für den Amiga 500.

Dabei wurde die Grafik und Musik entsprechend aufpoliert, sogar ein neues Titelbild gibt es - aber am bewährten Gameplay hat sich nichts geändert. Nach wie vor übernimmt der Spieler die Rolle einer Zauberin, die in Bubble Bobble-Manier ihre geklauten Tränke in jedem Level den Dieben wieder abluchsen muss, ehe sich die Exittüre öffnet. Dazu kann sie ihre Gegner durch Magie betäuben und danach gegen eine Wand klatschen - auch multiple Bonis sind möglich, wenn der trudelnde Gegner weitere Gegner trifft. Die Gegner sind zahlreich und unterschiedlich vertreten - viele müssen auf eigene Weise angegangen werden - etwa die mit Schild können nur von hinten attackiert werden.

Aber man sollte sich nicht zu viel Zeit lassen - ein Zeitlimit tickt gnadenlos im Nacken! Unterstützt werden bis zu zwei Joystickbuttons - dh. einer wird zum Sprungknopf, der andere führt eine Magieattacke aus - ansonsten kann man die Attacke wie gehabt per Feuerknopf und den Sprung mit dem Joystick nach oben ausführen.

Zahlreiche Optionen kann man im Titelscreen einstellen - Musik, Sound einzeln an oder aus (das Spiel spielt standardmäßig beide ab), Joystickbelegung tauschen (oder Sprünge mit Joystick hoch deaktivieren) oder die Highscore und die Level resetten. Das Spiel speichert Highscores und Fortschritt beim Beenden und Rückkehr zur CLI.

Stirbt man und hat eine Highscore erreicht, kann man sich dort eintragen. Startet man das Spiel erneut, erscheint statt des ersten Levels eine Levelübersicht, in der die schon geschafften Level freigeschaltet sind - man kann also dort weitermachen, wo man gestorben ist. So wie diese Übersicht verrät, hat das Spiel wohl 50 Level.

Eine super Konvertierung eines schon guten Spieles - wer auf Arcadespiele steht, sollte hier unbedingt einen Blick riskieren. Das Spiel ist kostenlos herunterladbar und läuft schon auf einem Standard-Amiga 500 wunderbar.

http://andynoble.co.uk/?LMCL=MzkU11&LMCL=VNzmAo#projects (an letzter Stelle der Bildchen)


Amiga: Ultimate CDTV Video Board erhältlich



Freitag 25 September 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Das Ultimate CDTV Video Board, welches Arananet RetroProducts erhältlich ist, ist eine Austauschvideokarte für das CDTV. Sie wird einfach gegen die Originalkarte getauscht und bietet durch Verstärkung und Pufferung des Videosignals ein deutlich verbessertes Bild, wodurch die vertikalen Streifen bei manchen Monitoren verschwinden

Ebenfalls Onboard ist ein SD-Kartenslot der allerdings nur in Verbindung mit einer Vampire 500 genutzt werden kann. Optional kann man auch ein ESP-01 - Modul nachrüsten um so "experimentellen Serial-WiFi" realisieren zu können - also Internet über WLAN, aber auf serieller Basis mit Geschwindigkeiten wie zu (Null)Modem-Zeiten. Beachtet, daß ihr hierfür Lötkenntnisse mitbringen müßt, da Kabel angelötet werden müssen. (das Modul liegt nicht anbei und muss aus anderer Quelle besorgt werden)

Ebenfalls fehlt die rückwärtige Abdeckung - hier muss der Nutzer halt irgendwas selber basteln oder einen 3D-Drucker bemühen. Preis: 32 Euro.

https://www.arananet.net/pedidos/product/ultimate-cdtv-video-board-sd-spi-reader/



Seite 5 von 100«...34567...»

↓