Der wöchentliche Retro Rückblick 41/2019



Donnerstag 21 November 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Auch diesmal starten wir mit dem Amiga.

Vom ADF-Tool GoADF! ist Version 1.2.1 erschienen. Als neue Funktion kann man nun Disketten als ADF schreiben. Neben zahlreichen weiteren Optionen wurden auch Fehler behoben. Registrierten Nutzern steht auch schon Version 2 zur Verfügung. https://www.bitplan.pl/goadf/download.html

Von BestWB, der Erweiterung zu AmigaOS 3.1.4 ist Version 1.3 erschienen. http://lilliput.amiga-projects.net/BestWB.htm

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Amiga: eX601 Upgrade erschienen



Montag 18 November 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

Im Shop von Lotharek ist mit der eX601 eine neue Erweiterungskarte für den Amiga 600 erschienen. Diese stammt von "Boris", dem "Cretaor" (was auch immer das sein soll) der Furia.

Das selbst ernannte "Upgrade" erweitert das ChipRAM um 1 weiteres MB, hat eine batteriegepufferte Echtzeituhr, einen Erweiterungsplatz für die Indivision ECS (Flickerfixer) und 2 Amiga 1200-Uhrenportanschlüsse für zB. Rapid USB oder andere Gerätschaften.

Preis: 169 polnische Zloty (ca. 40 Euro)

https://lotharek.pl/productdetail.php?id=281


Der wöchentliche Retro Rückblick 40/2019



Donnerstag 14 November 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - der wie gewohnt mit dem Amiga beginnt...

Im Downloadbereich der Amiga Future wurde die Vollversion des Strategiespiels Dominium (Microids/1993) in den Formaten ADF, WHDLoad und IPF zum kostenlosen Download veröffentlicht. https://www.amigafuture.de/app.php/dlext/?view=detail&df_id=5316

NovaCoder updatete OpenDune - leider ist das Aminet derzeit down, daher kann ich weder was zur Versionsnummer, noch den Updates schreiben - wer den Port nutzt, sollte stets die neueste Version nutzen - sobald die Seite wieder zurück ist. http://aminet.net/package/game/strat/OpenDUNE_AGA

Kommen wir zum Commodore 64:

TargetD64 ist ein universeller C64-Archivbasierender Konverter und Emulator-Frontend in einem. Es erkennt gepackte C64-Daten in Archiven (zip, gz, lha) und entpackt, bzw. wandelt sie in für Emulatoren lesbare Formate um - etwa D64, T64 oder PRG. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie mehrfach mit unterschiedlichen Packern gepackt wurden. Neu in Version 0.5.0 ist die Unterstützung für RAR-Files. https://targetd64.sourceforge.io/index.html

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases:


Amiga: The Ninja Zombie Killer erschienen



Montag 11 November 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

The Ninja Zombie Killer ist ein für die Capacitor Party 2019 mit RedPill entwickeltes Actionspiel, wo der Spieler die Rolle eines kleinen, dicken Ninjas übernimmt, der sich durch Horden von Zombies und Fledermauswellen kämpfen muss. Neben Springen kann er sich auch mit einer Waffe wehren. Die Grafik ist knuffig und erinnert ein wenig an Docsters Digger vom C64, die Steuerung ist präzise und es werden 2 Buttons unterstützt (einer für die Waffe, einer für Fäuste) - auch die Musik und SoundFX wissen zu gefallen. Für ein kurzweiliges Spielchen ideal und macht Spaß!

Im Downloadarchiv befinden sich zwei Varianten des Spieles - eine "stille" Version kommt ohne jegliche Musik oder Soundeffekte daher - vermutlich gibt es diese für etwas schwachbrüstige Amigas, falls das Spiel dort in die Knie gehen sollte (was ich bei meinem Anspielen der "vollen" Version auf einem A1200 aber nicht bemerkte) - evtl. ist das in den höheren Wellen der Fall, wenn dort immer mehr Gegner gleichzeitig erscheinen.

Benötigt wird ein Amiga mit 020-Prozessor und 8MB RAM, sowie eine Festplatte (auch wenn auf der Webseite was anderes steht, so ist das Downloadarchiv viel zu groß für eine Diskette, selbst wenn man die "stille" Version entfernt)

Kostenloser Download unter: https://www.arananet.net/tnzk/


Amiga Future Ausgabe 141 erschienen



Donnerstag 07 November 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

Vom deutsch/englischsprachigen Amiga Printmagazin Amiga Future ist Ausgabe 141 erschienen. Die für klassische User wichtigsten Themen sind ua:

  • JetHunt
  • Backlash
  • Chrono Quest
  • AmigaAMP
  • IBrowse
  • Amiga Forever

Weitere interessante Inhalte dürften wohl die Erweiterungen TF328 und TF330 für das CD32 und die Vampire V4 Standalone sein. Im Interview ist diesmal Armin Niggemann (Schachversand). Natürlich gibt es wieder diverse Specials und Workshops (ua. The Niggemann Files, Demoszene) und Messeberichte zur Gamescom 2019 und Evoke.

Auf der Heft-CD finden wir ein wenig an PD-Stuff, aber an Extras Titel wie BackgammonDeLuxe, Skat_Royal, Romme, reken maar, woordrace, linga, block-it...

Das Heft kann ab sofort im Amigafachhandel bezogen oder bei der Redaktion geordert werden - der Preis beträgt 7 Euro, bzw. 9.90 Euro für die CD-Variante.

Wer sich wundert warum hier im Neme sämtliche Bilder der älteren Amiga-Future-Cover verschwunden sind - die Future hat ihre Webseite umgestrickt und dabei sind alle Bildlinks obsolet geworden...

http://www.amigafuture.de/



Seite 1 von 11412345...»