C64: Loopin´ erschienen



Montag 26 Oktober 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Bei Loopin´ von Endurion (Georg Rottensteiner) steuert der Spieler per Fadenkreuz indirekt eine Lore, die auf ihrer Rundfahrt alle Kristalle eines Levels einsammeln (überfahren) muss. Dies geschieht, indem man das Fadenkreuz auf eine Abzweigung setzt (allerdings nur bestimmte) und genau in dem Moment den Feuerknopf drückt, wenn eine Lore diesen Punkt kreuzt - anhand der Beschreibung merkt ihr schon - man kann so nicht nur seine eigene Lore (grau) beeinflussen, sondern auch die computergesteuerten (rot).

Natürlich muss man auch darauf achten, daß keine Loren kollidieren, sonst ist das Spiel direkt vorbei - es gibt aber eine Retry-Funktion, die ein Weiterspielen im selben Level ermöglicht - allerdings wird hierbei der Scorecounter wieder resettet - was wiederum egal ist, da es eh keine speicherbare Highscore gibt.

Die Grafik ist schlicht, Musik ist bis auf kurze Jingles und SoundFX keine vorhanden, die Steuerung ist dafür präzise und das Gameplay stimmt - zumindest kurzweilig, da es "nur" 10 Levels (in unterschiedlicher Schwierigkeit) gibt. Insgesamt gesehen ein nettes, spaßiges und herausforderndes Spiel, welches gerne noch weiterentwickelt werden darf (Umfang, Features).

Kostenloser Download und Onlinespiel unter: https://endurion.itch.io/loopin

Schlagworte : C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der dritte Buchstabe des Wortes tzjbln ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)
↓