Der wöchentliche Retro Rückblick 14/2019



Donnerstag 18 April 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick, der diesmal recht übersichtlich ausgefallen ist - mit einer Amiga-Meldung und den C64-Szenereleases. Mit dem Amiga legen wir los...

Vom Multi-game Character Editor ist Version 11.2 erschienen. Neu hinzugefügt wurde der Savegameeditor zum Spiel Quadralien. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Es folgen die neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Multisystem: Sardonic erschienen



Freitag 12 April 2019 von Trixter Amiga, Retro, PC/Apple keine Kommentare

Sardonic von Penisoft ist ein klassischer Weltraumshooter für alle Amigasystem mit 1MB ChipRAM (es gibt eigenständige OCS/ECS und AGA Versionen), ZX Spectrum und Windows PC´s.

Der Spieler steuert sein Raumschiff durch einen vertikal scrollenden Screen und muss sich den anrückenden Gegnerhorden stellen (sprich, diese abballern), einige Gegner hinterlassen dabei einsammelbares Gut, mit denen sich zB. die Waffe upgraden, der Bombenvorrat auffrischen oder die Punkte erweitern läßt. (Extraleben gibt es natürlich auch) Die Items sollte man tunlichst nicht beschießen und zudem schnell aufsammeln (man kann sich frei über den Screen bewegen), da diese nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Nach einiger Zeit erscheint dann der obligatorische Bosskampf und es geht im nächsten Level weiter.

Die Steuerung ist sehr präzise, die Schüsse ein wenig träge und Autofeuer gibt es nicht - dafür aber den Bombenabwurf auf dem zweiten Feuerknopf (entsprechendes Eingabegerät vorausgesetzt). Es stehen einem zu Beginn 5 Leben zur Verfügung - ein Treffer zerstört nicht das Raumschiff, sondern zieht ein Leben vom Zähler ab - ein flüssiger Spielfluss ist somit gegeben. Die Gegner sind zwar unterschiedlich, unterscheiden sich aber nur in der Darstellung und der Geschwindigkeit - sie bleiben stupide auf ihren vorgegebenen Bahnen. Die einzige Musik ertönt im Titel, während des Spielens gibt es nur SoundFX und Sprachausgabe beim Einsammeln der Items. Die Grafik ist schlicht aber zweckmäßig und es gibt eine Tagesscore.

Insgesamt gesehen ein nett gemachtes kurzweiliges Ballerspiel mit knackigem Schwierigkeitsgrad, welches für Arcadefans sicherlich interessant ist, aber nicht über PD-Niveau heraus kommt. Dafür ist es aber gratis.

http://sardonic.planetaclix.pt/

Unterschiede zwischen OCS und AGA habe ich keine gravierenden gefunden - ich meine, die Grafik hat unter AGA mehr Farben und ist intensiver. Die Screenshots oben stammen von der OCS/ECS-Version.


Amiga: RiverRaid Reloaded erschienen



Freitag 12 April 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

RiverRaid Reloaded ist wie der Name schon sagt, eine Neuauflage des großen Vorbildes River Raid (Activision/1982). Sie entstand mit dem Hintergrund als Beitrag an der diesjährigen EAB-Development Competiton teilzunehmen und hält sich sehr nahe an das Original - allerdings mit einer aufgepeppten Grafik.

Der Spieler steuert einen Kampfjet über Feindesland und muss gegnerische Schiffe, Panzer, Flugzeuge, Hubschrauber, usw., aber auch Brücken abschießen um einen Weg zu bahnen. Dabei liegt auch das Augenmerk auf den eigenen Spritvorrat, denn der nimmt rapide ab und muss durch Überfliegen von Treibstoffdepots wieder aufgeladen werden - schießt man darauf, werden alle Gegner vom Screen gefegt.

Die Steuerung über Joystick ist präzise und erlaubt auch das Abbremsen (wichtig beim Tanken oder Ausweichen) und Beschleunigen. Sound und Musik ertönen zeitgleich und passen gut zusammen, eine Highscore gibt es ebenfalls.

Insgesamt gesehen ein sehr kurzweiliges, aber gut spielbares Arcadespiel, welches seinem Vorbild in nichts nachsteht. Das Spiel ist nur 128kb groß und läuft auf jedem Amiga.

Da im EAB-Thread kein Downloadlink zu finden ist und stattdessen auf einen geschützten Bereich für Mitglieder verwiesen wird - die Seite Flashtro weg ist, auf dem es mit Sicherheit zu finden gewesen wäre - verlinke ich auf Indie Retro News, die einen alternativen Download über MEGA anbieten.

http://www.indieretronews.com/2019/04/riverraid-reloaded-new-riverraid-clone.html 


Der wöchentliche Retro Rückblick 13/2019



Donnerstag 11 April 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlich Rückblick - der wie üblich mit dem Amiga startet.

Vom Signetics-basierten Maschinenemulator AmiArcadia ist Version 25.2 erschienen. Das Update bringt die neue "Sprites/Numbered"-Option bei den Einstellungen und eine verbesserte Interton/Elektor-Emulation. Da die Amigan-Webseite derzeit nicht verfügbar ist, verlinke ich auf das Aminet. http://aminet.net/package/misc/emu/AmiArcadia

Von MUI ist eine neue Version (5.0-2019R1) erschienen. Diese richtet sich an Amigas mit schneller CPU und Grafikkarte. Keyfiles von Version 3.8 können weitergenutzt werden. http://muidev.de/downloads

Und schon sind wir bei den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Emulator: WinUAE 4.2.0 erschienen



Mittwoch 10 April 2019 von Trixter Amiga, Emulation, PC/Apple keine Kommentare

Der Amigaemulator WinUAE ist in Version 4.2.0 erschienen. Neben diversen Fehlerbehebungen wurden auch weitere Verbesserungen eingeführt (diese betreffen ua. die uaegfx/Picasso 4 Overlay/PIP-Unterstützung, eine neue CustomROM Sektion mit 4 Slots, implementierte Direct3D 9/11 Konfiguration, ungültige Tastenkombis (ALT+ die Fehlersounds hervorruften) wurden entfernt, diverse Debugger und Disassemblerfunktionen (Memwatch) und die KickstartROM Sektion unterstützt nun auch m68k-elf Dateien (auch Teilstücke daraus).

Auch weitere Hardware wird emuliert: Pacific Peripherals Overdrive, IVS Trumpcard/500AT, ICD Trifecta, BSC Tandem, ACT Prelude/1200, Harms Professional 3000.

http://www.winuae.net/


Der wöchentliche Retro Rückblick 12/2019



Freitag 05 April 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Aufgrund der gerade laufenden Digital Talk 105 - Erstellung hat sich der wöchentliche Rückblick um einen Tag verspätet. Legen wir wie üblich mit dem Amiga los, zu dem es nur eine Meldung zu verkünden gibt.

Ein neues Carset für die aktuelle Formel 1 Saison des Spieles MicroProse Formula One Grand Prix ist erschienen. Die Neuerungen betreffen die Farbpalette einiger Teams, die Fahrerkalkulationen setzen sich aus den Werten der schnellsten Runden und Qualifikationszeiten des Rennens (dem realen) in Bahrain zusammen. http://aminet.net/package/game/data/F1GP2019Carset

Und schon sind wir bei den neuesten Szenereleases des Commodore 64 angelangt:

Livestreams finden derzeit keine statt - sobald es mit ihnen wieder los geht, verkünde ich dies wie gewohnt an dieser Stelle...


Buch: Das Bastler-Handbuch für den THEC64 Mini



Mittwoch 03 April 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Vor zwei Monaten erschien Das Bastler-Handbuch für den THEC64 Mini zweisprachig (Deutsch/Englisch) als Ebook, aber nur in Englisch als Druckausgabe. (wir berichteten) Nun ist die deutsche Version als Taschenbuch erschienen

Preis: ca. 12 bis 13 Euro

Link zum beim Artikelerstellen günstigsten Angebot.


Seite 1 von 14212345...»