DevPack für Amiga OS/Amikit erschienen



Dienstag 27 Oktober 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Über die Webseite von Amikit ist ein Entwicklungspaket für Amiga OS und Amikit erschienen, welches im Grunde eine Sammlung von Programmen, Tools und SDK´s zur Programmierung auf dem Amiga darstellt. Sie enthält:

  • AmiBlitz 3.8.0
  • Amiga E 3.3a
  • AMOS Pro 2.0 & AMOS Pro X (AGA)
  • Blitz Basic 2.1 & Ultimate Blitz Basic CD 2.1+
  • FreePascal 3.2.0
  • GCC 2.95.3
  • PureBasic 4.00
  • REDPILL 0.8.1
  • VBCC 0.9g
  • Annotate 3.0.1
  • BlitzGUIGen 1.8
  • Designer 1.55
  • GadToolsBox 3.0a
  • minAD 1.7
  • MiniHex 1.1b
  • MUIBuilder 2.3
  • StormWizard 2.3
  • MUI 5 SDK
  • NDK 3.9
  • P96 SDK
  • RoadShow SDK 1.5

Version 1 des DevPack´s ist kostenlos herunterladbar (LZX-Archiv, ca. 98MB) und portabel - einfach entpacken und loslegen.

https://www.amikit.amiga.sk/devpack


Amiga: Video Converter D520



Dienstag 27 Oktober 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Mit dem Videokonverter D520 von Schubert Hardwaren GmbH kann man analoge Videosignale in digitale Videosignale wandeln - dabei ist die Handhabung genauso einfach wie einst beim TV-Modulator A520 - die Hardware wird einfach auf den RGB-Port gesteckt und versorgt DVI-fähige Fernseher und Monitore mit dem Amigabild.

Durch die spezielle Entwicklung für Amigas erreicht der Konverter eine deutlich bessere Bildqualität als generische Konverter. Der Konverter bietet zudem:

  • kompatibel mit A500, A500+, A600, A1000, A1200, A2000, A3000, A4000
  • unterstützt OCS, ECS, AGA (aber kein SUPER-RES)
  • PAL und NTSC
  • Overscan bis 672×520 24 Bit pro Pixel, 800×600 16 BPP
  • Line-doubling in progressive-Formaten
  • Interleaving in interlace-Formaten
  • Umschaltung interlace/progressive innerhalb des V-Blanks ohne Bildaussetzer
  • Scanlines, dimmbar zwischen 0 und 100% in 16 Stufen (nur progressive)
  • Audio
  • Stromversorgung durch den Amiga
  • Latenz <= 1 Ausgabe-Frame (20 ms bei 50Hz Ausgabe)
  • Firmware-Update per Amiga möglich
  • Ausgangsformate (50/60Hz): 640x480, 640x512, 720x480, 720x576, 800x600, 1280x720 (mit reduziertem Blanking)
  • Drehregler ändert Parameter: Bildposition (x/y), Ausgabeformat, Scanline-Intensität, Pixelsampling

Ausgeliefert wird die Hardware mit Handbuch und 2 Meter Kabel. Preis: 189 Euro.

https://d520-converter.de/


Amiga: WHDLoad 18.6 erschienen



Dienstag 27 Oktober 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Mittels WHDLoad lassen sich (zumeist) Diskettenversionen von Amigaspielen und Demos oder Diskmags auf Festplatte installieren und davon nutzen. Dabei wird jedes Programm sozusagen in der Umgebung ausgeführt (Kickstartversion, RAMausbau, ect.), die es gerne hätte (wenn die eigene Hardware mitspielt - AGA Software läßt sich natürlich auch nur unter AGA nutzen - aber der Sinn und Zweck ist ja, zB. Spiele unter AGA zum Laufen zu bekommen, die sonst nicht laufen würden).

Neu in Version 18.6 ist die Unterstützung für ACA-Freezer, zudem wurden Fehler behoben (ua. mit Grafikkarten unter Picasso96), sowie einige Funktionen geupdated und gefixt.

http://www.whdload.de/


Commodoregehäuse für PC bei My Retro Computer



Montag 26 Oktober 2020 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, PC/Apple keine Kommentare

Erinnert ihr euch noch an Commodore USA, die im Jahr 2012 neue PC-Computer in alten Commorore-Gehäuse ankündigten (wir berichteten)? Nun, es scheint so, als würde ab dem Punkt jemand anderes weitermachen - My Retro Computer.

Angekündigt wurde auch schon so einiges - Komplettsysteme, Adapter für RaspberryPi´s - erhältlich sind derzeit aber nur die Gehäuse C64 und VC-20. (Amiga 500 soll folgen und evtl. auch noch Spectrum). Kurzum - wer einen modernen PC im Retrocomputerlook haben möchte, könnte hieran durchaus Gefallen finden - wenn die Preise nicht abschrecken...

Ob die Gehäuse aus alten Commodore USA-Restbeständen stammen, kann nur spekuliert werden (solange Vorrat reicht) - in jedem Fall sollen sie qualitativ hochwertig sein (Aussage Detlef Hastig vom MEGA65-Projekt auf der Hauptseite). Die Gehäuse kommen mit einer leisen mechanischen Cherry-USB-Tastatur, SD-Kartenleser, DVD/HD Cradle (ist sowas wie ein Einschubgehäuse, wo man wahlweise halt eine HD oder ein optisches Laufwerk einbauen kann - dieses wird wohl nicht mitgeliefert) und einen 40cm - Lüfter.

Preis pro Gehäuse jeweils 208,69 Euro.

https://myretrocomputer.com/


C64: Loopin´ erschienen



Montag 26 Oktober 2020 von Trixter C64 keine Kommentare

Bei Loopin´ von Endurion (Georg Rottensteiner) steuert der Spieler per Fadenkreuz indirekt eine Lore, die auf ihrer Rundfahrt alle Kristalle eines Levels einsammeln (überfahren) muss. Dies geschieht, indem man das Fadenkreuz auf eine Abzweigung setzt (allerdings nur bestimmte) und genau in dem Moment den Feuerknopf drückt, wenn eine Lore diesen Punkt kreuzt - anhand der Beschreibung merkt ihr schon - man kann so nicht nur seine eigene Lore (grau) beeinflussen, sondern auch die computergesteuerten (rot).

Natürlich muss man auch darauf achten, daß keine Loren kollidieren, sonst ist das Spiel direkt vorbei - es gibt aber eine Retry-Funktion, die ein Weiterspielen im selben Level ermöglicht - allerdings wird hierbei der Scorecounter wieder resettet - was wiederum egal ist, da es eh keine speicherbare Highscore gibt.

Die Grafik ist schlicht, Musik ist bis auf kurze Jingles und SoundFX keine vorhanden, die Steuerung ist dafür präzise und das Gameplay stimmt - zumindest kurzweilig, da es "nur" 10 Levels (in unterschiedlicher Schwierigkeit) gibt. Insgesamt gesehen ein nettes, spaßiges und herausforderndes Spiel, welches gerne noch weiterentwickelt werden darf (Umfang, Features).

Kostenloser Download und Onlinespiel unter: https://endurion.itch.io/loopin


Amiga Future Ausgabe 124 gratis lesen



Montag 26 Oktober 2020 von Trixter Amiga keine Kommentare

Ausgabe 124 der Amiga Future ist ab sofort zum Gratislesen online gestellt worden. 

https://www.amigafuture.de/app.php/kb/viewarticle?a=6348


Intellivision: Vorbestellung Fantasy Puzzle Deluxe Edition Big Box



Freitag 23 Oktober 2020 von Trixter Allgemein keine Kommentare

Fantasy Puzzle von Cóté Gamers für die Intellivision-Konsole ist ein Arcade-Puzzler im Stil der Puyo Puyo-Spiele (Compile/1991 - 2000). Hier muss der Spieler Farbblöcke zerstören, indem er immer 6 gleiche Blöcke zusammenstellt. Das Spiel/Deluxe Edition bietet:

  • 4 Spielmodis - Freies Spiel, Spiel auf Zeit, Kampf und Puzzle
  • 14x19x4cm Box - nummeriert mit innerem Schaumschutz
  • Bonus: zusätzliche Schutzhülle für die Box, falls originale beschädigt wurde
  • Spielmodul mit Label
  • 82 seitiges farbiges Booklet (10x15cm) gedruckt auf 130 Gramm Papier von hoher Qualität
  • Hinweise, Making -of und Bonus: Back to Puzzle Games on Intellivision
  • 6 Karten der Cóté Gamers Videogame Enzyklopädie
  • 3 Controlleroverlays
  • Postkarte die als Echtheitszertifikat dient

Preis (inkl. Steuern): 60 Euro - weltweiter Versand zusätzlich bis zu 10 Euro.

Vorbestellung jetzt - Auslieferung Ende November/Anfang Dezember.

https://cotegamers.com/shop/en/accueil/70-fantasy-puzzle-deluxe-edition.html


Seite 1 von 19912345...»

↓