Der wöchentliche Retro Rückblick 19/2019



Donnerstag 23 Mai 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Auch dieses Mal starten wir wieder mit dem Amiga.

Auf der Games Coffer-Webseite sind 6 Spiele hochgeladen worden: Air Taxi, Cubistix, Cubus, Emeraude Empire, Revolver und Skirmish. Air Taxi gab es zwar schon als Shareware, nun wird aber (mit Erlaubnis des Programmierers) die Vollversion angeboten. http://www.gamescoffer.co.uk/

NovaCoder updatete OpenDune auf Version 0.9.010 - das Close WB-Tooltype wurde gefixt, die Performance wurde etwas erhöht. http://aminet.net/package/game/strat/OpenDUNE_AGA

Ein neues Carset für die aktuelle Formel 1 Saison des Spieles MicroProse Formula One Grand Prix ist erschienen. Die Neuerungen betreffen die Farbpalette einiger Teams, die Fahrerkalkulationen setzen sich aus den Werten der schnellsten Runden und Qualifikationszeiten des Rennens (dem realen) in Spanien zusammen. http://aminet.net/package/game/data/F1GP2019Carset

Es folgen die neuesten Szenereleases des Commodore 64:


C64: Nono Pixie erschienen



Montag 20 Mai 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Das in der letzten Ausgabe 105 der Digital Talk noch unter den Previews vorgestellte Spiel Nono Pixie ist inzwischen als Beitrag zur RGCD 16k Game Cartridge Competition 2019 erschienen.

Es hat ein schickes Introbild und ein Menü spendiert bekommen, über welches sich ganz bequem in die englische Anleitung hineinschauen läßt. Es verfügt nun über 100 Level, der Timer läßt sich auf Wunsch de/aktivieren, ebenso der Hintergrund. Steuern läßt sich das Spiel wahlweise über Joystick, Maus und Tastatur.

Ein nett gemachter Knobel-Puzzler, der für einige Stunden Spielspaß sorgt - wenn man denn daran Spaß hat, in einer Art "Sudoku/Minesweeper" Klötzchenbilder nachzubauen. Top Rätselfutternachschub!

Herunterladbar sind neben der Modul und Diskversion auch eine Version für den C64Mini.

https://sakrac.itch.io/nono-pixie


C64: Modul BackBit erscheint in Kürze



Montag 20 Mai 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

BackBit ist ein Steckmodul, welches die meisten Formate vom Commodore 64 von SD-Karte laden und starten kann. Über Kompatibilität von Disknachladespielen, dem Preis und Erscheinungsdatum ist noch nichts bekannt.

https://www.backbit.io/ 


Emulator: WinUAE 4.2.1 erschienen



Montag 20 Mai 2019 von Trixter Amiga, Emulation, PC/Apple keine Kommentare

Der Amigaemulator WinUAE ist in Version 4.2.1 erschienen. Darin wurden Fehler der Vorgängerversionen behoben.

http://www.winuae.net/


Der wöchentliche Retro Rückblick 18/2019



Donnerstag 16 Mai 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - legen wir wie üblich mit dem Amiga los...

NovaCoder updatete seinen Duke Nukem 3D (AGA) Port AmiDuke auf Version 1.0.9. Diese behebt einige Grafikfehler. http://aminet.net/package/game/shoot/AmiDuke_AGA

Version 0.6.14 der Spieleentwicklungsumgebung RedPill ist erschienen. Downloadlink über: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2335485579843011

Vom Signetics-basierten Maschinenemulator AmiArcadia ist Version 25.4 erschienen. Das Update bringt das neue "Project/Save Screenshot as/PNG..."-Kommando und einen erweiterten Report beim Debugger. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Vom ADF-Tool GoADF! ist Version 1.1 erschienen. Als neue Funktion kann man es als Workbenchscreen starten und via Tooltypes konfigurieren. https://www.bitplan.pl/goadf/download.html

Für die A600er Turbokarte Furia ist Firmware 12.7 erschienen (in separaten Versionen für 2K und 4K Chips). Zum Aufspielen wird ein ISP-Kabel samt Xillinx-Software benötigt. https://lotharek.pl/

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


MSX: Night Knight erschienen



Mittwoch 15 Mai 2019 von Trixter Retro, Emulation 4 Kommentare

Night Knight ist ein Einzelbildplattformer mit einem starken klassischen Arcadeeinschlag - gegen ein Zeitlimit gilt es den Schlüssel für den Ausgang zu finden und allen Fallen und Gegnern auszuweichen. Der Spieler steuert einen verfluchten alten Ritter in einem verzauberten Schloss - dieser ist dazu verdammt, jede Nacht durch selbiges zu laufen um seinen Fluch zu brechen - denn wenn er läuft kann er nicht schlafen und Herr Bernard (so heißt der alte Ritter) braucht unbedingt seinen Schlaf. Das Spiel umfaßt 80 Stages (Bildschirme), ist PAL/NTSC-kompatibel, kann mit Tastatur oder Joystick gesteuert werden und 8 unterschiedliche Gegnertypen (Monster) mit verschiedenen Verhaltensmustern gilt es zu überwinden.

Neben den Schlüsseln gibt es noch weiteres einsammelbares Gut: Sanduhren resetten die Zeit (mehr Zeitpuffer für kompliziertere Screens), Schilde schützen solange bis sie einen Treffer erhalten, Stopuhren frieren das Geschehen für einige Sekunden ein (Gegner) und Edelsteine bringen Punkte - was insofern nützlich ist, da alle 10000 Punkte ein Extraleben winkt.

Das Spiel benötigt 16k Speicher und liegt kostenlos als Downloadversion oder als physisches Produkt auf Modul bei poly.play vor, letzteres bietet zusätzlich:

  • in Folie eingeschweißte Pappschachtel
  • MicroSD-Karte mit Modulimage, MP3 Soundtrack und mehr
  • 8seitige DIN A5 Anleitung (engl.)
  • einige Aufkleber
  • DIN A3 Poster

Preis: 35 Euro

https://www.polyplay.xyz/Night-Knight-Collectors-Edition-Cartridge

Kostenlose Downloadversion: https://www.usebox.net/jjm/night-knight/

News eingereicht von Logiker


VC20: Fire vorbestellbar



Dienstag 14 Mai 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Rainer Kappler´s neues Spiel Fire ist ab sofort bei Double Sided Games vorbestellbar. Es handelt sich dabei um ein witziges Arcadespiel welches von Game & Watch-Spielen inspiriert wurde - Feuerwehrmänner müssen Leute aus brennenden Häusern retten.

Dabei unterteilen sich die Leven jeweils in 3 Phasen. In der Ersten muss man einen Weg durch die als Labyrinth aufgebaute Karte zum Brand finden, in der Zweiten fährt man dann durch den Verkehr und muss anderen Fahrzeugen ausweichend, den Löschzug unbeschadet zur Brandstelle steuern (die Länge der Strecke setzt sich dynamisch aus der 1. Phase zusammen) und in der Dritten fängt man die aus dem Haus springenden Leute auf. Das Spiel wird von Level zu Level schneller und somit schwieriger.

Fire bietet:

  • 65 verschiedene Level (Geschwindigkeiten)
  • süchtig machendes Gameplay mit Wiederspielwert
  • PAL/NTSC-kompatibel
  • Verpackungskarton
  • 2 Bonusspiele vom selben Autor (Runner & Escape)
  • Anleitung

Eine 3k Speichererweiterung wird benötigt. Erscheinen wird das Spiel auf Diskette (Preis: 25 kanadische Dollar) und als Downloadversion (erscheint zum Release der Diskversion, Preis noch nicht bekannt). Geplantes Erscheinungsdatum ist der 1. Juli.

https://doublesidedgames.com/shop/commodore/commodore-vic-20/fire/

News eingereicht von Rainer Kappler


Seite 1 von 14612345...»