CodingKoala Labs präsentiert mit dem KC64WIFI ein neues Modem für den Userport mit 9600 Baud. Durch Verwendung eines eigenen Codes wird die Unterstützung von Hayes Kommandos möglich, ein Resetschalter der den C64 sowie das Modem resettet ist vorhanden und über einen Jumper wird entweder die Stromversorgung via C64 oder externes (USB)Netzteil möglich, über dessen Kabel (vermutlich verbunden mit dem PC) auch Firmwareupdates eingespielt werden können. Preise und Shops sind keine bekannt, aber Interessierte können sich direkt per Email an den Ersteller wenden.

http://www.codingkoala.com/kc64wifi/

Kommentare: 0
Gepostet am 19 Jun 2018 von Trixter

Wie die Amiga-Future bekannt gibt, scheint wohl auch die einzige deutsche auf die Amiga CD32-Konsole spezialisierte Webseite - CD32-Allianz - aufgrund der tollen neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung vom Netz zu gehen. Sie ist derzeit zwar noch erreichbar, aber der komplette "Interaktiv"-Bereich mit Forum und Co. scheint schon entfernt worden zu sein. Sehr traurig und sehr schade - zumal mir dieses Projekt, das ich damals für kurze Zeit mitgestalten durfte - auch ans Herz gewachsen war. Sollte es so sein, daß die Seite komplett abgeschaltet wird: Rest in Peace CD32-Allianz!

http://www.cd32-allianz.de/

https://amigafuture.de/viewtopic.php?t=45778

Kommentare: 0
Gepostet am 18 Jun 2018 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Rollenspiel Eye of the Beholder (wir berichteten) gibt es Neuigkeiten zu berichten. Das Spiel enthält nun Zaubersprüche und Teleporter, überarbeitete Grafik (hier und da) und ein Eingabesystem welches auch dann noch reagiert, wenn viel auf dem Screen los ist, Bugfixes und AI (welche allerdings noch nicht mit der Engine verknüpft wurde, sodaß Gegner keinen Schaden anrichten können) - es geht also stetig weiter voran...

https://www.facebook.com/groups/1534627476758967/permalink/2045103399044703/

Kommentare: 0
Gepostet am 18 Jun 2018 von Trixter

Die von Matthias Münch betriebene inoffizielle AmigaOS Support Homepage, welche er letztes Jahr aufgrund von Problemen einiger zum Download angebotener Pakete mit dem Rechteinhaber Hyperion vom Netz nahm, ist jetzt wieder online - ohne die betreffenden Pakete. Wer Informationen und Updates für die Betriebssysteme zwischen AmigaOS 3.1 bis 3.9 braucht, findet diese nun wieder gebündelt an einem Ort.

http://os.amigaworld.de/

Kommentare: 0
Gepostet am 15 Jun 2018 von Trixter

Das in Entwicklung befindliche Rollenspiel Briley Witch (wir berichteten) von Sarah Jane Avory wird unter dem Titel The Briley Witch Chronicles bei Protovision erscheinen.

https://www.protovision.games/games/brileywitchchronicles.php?language=de

Kommentare: 0
Gepostet am 13 Jun 2018 von Trixter

Ein weiteres bei/für Protovision in Entwicklung befindliches Spiel ist Cursed Tomb, welches sich an Spiele wie Gauntlet und Boulder Dash anlehnt. In 64 Leveln muss der Spieler in einem unbekannten Grab Schätze sammeln und Gegner und anderen Gefahren aus dem Weg gehen - eine Autosavefunktion speichert dabei den Fortschritt.

https://www.protovision.games/games/cursedtomb.php?language=de

Kommentare: 0
Gepostet am 12 Jun 2018 von Trixter

Covert Bitops kündigte mit MW Ultra eine Neuinterpretation des ersten Metal Warrior Spieles an. In diesem nun "halb-cineastischen" Action-Adventure wurde das Schießen, Kämpfen und Tarnen kombiniert. Ein erstes Testvideo welches die Charakterbewegung und den Hintergrund zeigt, wurde auf YouTube veröffentlicht.

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

Wie Protovision bekannt gibt, befindet sich ein neues von M.U.L.E. inspiriertes Spiel mit dem Titel Space Moguls in Entwicklung. Man darf gespannt sein...

https://www.protovision.games/games/spacemoguls.php?language=de

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

Das von AmigaWave mit Backbone entwickelte Spiel Mini Swat (wir berichteten) soll laut Amiga-News inzwischen erschienen sein, allerdings bekommt man es nur, wenn man sich per E-Mail an den Entwickler wendet. Wo da der Sinn bei einem kostenlosen Spiel sein soll, erschließt sich mir noch nicht so ganz, aber bitte...

http://amiga-news.de/de/news/AN-2018-06-00013-DE.html

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

AmigaKit hat seine Amiga Mäuse umgestaltet - sie haben nun keinen BoingBall mehr als Logo sondern den von früheren Amigas bekannten (Doppel)Haken - als Farben stehen weiß und schwarz zur Auswahl. Zudem werden nun auch USB/PS2 Mäuse (in gleicher Machart, okay, sind eh die selben Mäuse - nur mit anderen Anschlusssteckern) angeboten. Preise für die USB/PS2 Varianten rund 13 britische Pfund, die Amigamäuse liegen bei rund 28 Pfund (warum auch immer). Wer meint dafür Verwendung zu haben:

http://amigakit.amiga.store/advanced_search_result.php?keywords=optical+mouse

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

Die legale Amiga Spiele/Anwendungsdownloadseite Amigaland meldet sich zurück und gibt bekannt, daß zumindest schon einmal alle Spieledownloads der alten Seite (Version 3) in die neue Seite (Version 4) implementiert wurden. Noch ist die Umstellung und der Relaunch nicht komplett abgeschlossen, sodaß es hier und da noch Fehler geben kann. Freue mich dennoch, daß eine der alten Amiga Seiten (Pause bedingt durch andere Verpflichtungen des Machers) nach langer Zeit wieder zurück kommt. Viel Erfolg beim Wiedereinstand!

https://amigaland.de/alle-spiele-wieder-online

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

Für die HxC Floppy Emulatoren (etwa Gotek) sind neue Software (V. 2.1.11.1) und Firmwareupdates erschienen. Dabei werden verschiedene Modelle (SD, USB) unterstützt (scrollt zu eurer Variante und checkt ob es neben dem Software auch ein Firmwareupdate gibt). Verbessert wurden H8D Heathkit, Kryoflux Stream Loader & Stream Analyzer, NSI Northstar, Flux Stream und ADF Writer...

http://hxc2001.free.fr/floppy_drive_emulator/index.html#download

Kommentare: 0
Gepostet am 11 Jun 2018 von Trixter

Wie Amiga-News berichtet, hat der Programmierer der Amigaversion von Worms DC - Andy Davidson - nach mehr als 20 Jahren ein Update für sein Spiel angekündigt. Da er dies in einer öffentlich nicht einsehbaren Facebookgruppe tat, verlinke ich auf die Quelle.

http://amiga-news.de/de/news/AN-2018-06-00009-DE.html

Kommentare: 0
Gepostet am 08 Jun 2018 von Trixter

Vom in Entwicklung befindlichen Rollenspiel Eye of the Beholder (wir berichteten) gibt es Neuigkeiten zu berichten. Da wäre zB. das implementierte Audiosystem zu nennen, welches nun für akkustische Genüsse sorgt (die Qualität soll noch verbessert werden), Sprüche sind zu rund 50% fertig gestellt, es gibt ein neues User-Interface und derzeit keine bekannten Bugs mehr. Ein Video zeigt die ersten 3 Level inkl. Special Quests...

Kommentare: 0
Gepostet am 06 Jun 2018 von Trixter

Wie Andreas Larsson in der Facebook-Gruppe "Dungeon Crawlers: RetroGaming" bekannt gab, arbeitet er gerade an der Portierung des RPG´s Eye of the Beholder. Seine ursprüngliche Idee, das Spiel in/als Diskettenversion zu quetschen gab er auf, nun ist das Easy Flash-Modul sein Endziel. Noch ist viel zu tun, aber ein erstes Video ist schon zu bewundern:

https://www.facebook.com/groups/1534627476758967/permalink/2036642103224166/

Kommentare: 0
Gepostet am 01 Jun 2018 von Trixter

Amiten Software (The Dream of Rowan) ruft zum Spenden über PayPal auf um das angedachte Platform-Jump´n Run Coco Banana zu realisieren. Angedacht ist die gerade lächerliche Summe von 500 Euro, von der schon jetzt 220 Euro eingegangen sind. Das Spiel wird - sollte der Betrag komplett eingegangen sein - in 3 bis 6 Monaten mit AMOS entwickelt und danach kostenlos zum Download angeboten werden. Alle weiteren Infos über die Amiten Facebookseite:

https://www.facebook.com/Coco-Banana-1837408569897833/

Kommentare: 0
Gepostet am 29 May 2018 von Trixter

Tynemouth Software bietet im eigenen Shop eine Austauschtastatur für den Commodore PET an. Man kann zwischen verschiedenen Arten zu unterschiedlichen Preisen (wie üblich) wählen - einzelne Platine, Platine mit weiteren Komponenten (beides für Selbstbastler) oder fertig bestückt und getestet (Preise zwischen 30 und 100 US-Dollar) - optional kann zudem ein neues Kabel mit Stecker (30 Dollar Aufpreis) hinzubestellt werden. Zuzüglich 5 Dollar Portokosten nach BRD.

https://www.tindie.com/products/tynemouthsw/commodore-pet-replacement-keyboard/

Kommentare: 0
Gepostet am 28 May 2018 von Trixter

Anfänglich waren diese Informationen nur einer geschlossenen Facebookgruppe vorbehalten, daher konnte ich nur mutmaßen - jetzt wo das Spiel eine eigene Facebookseite (öffentlich) erhalten hat, ist die Situation klarer und daher möchte ich meine ursprüngliche Aussage korrigieren. Barbarian+ (wir berichteten) ist nicht einfach nur eine Überarbeitung des ursprünglichen Spieles, sondern etwas eigenständig entwickeltes, nämlich mit AMOS. Eine Speichererweiterung wird daher auf "nackten" A500er nötig sein - A1200 User müssen sich hingegen diesbezüglich natürlich keine Gedanken machen...

https://www.facebook.com/BarbarianPlus 

Kommentare: 0
Gepostet am 23 May 2018 von Trixter

Über seinen Twitterkanal veröffentlichte der Programmierer des in Entwicklung befindlichen Rollenspieles Realms of Quest V (wir berichteten) neue Screenshots aus dem Spiel. Wer die Entwicklung im Auge halten möchte, sollte ruhig mal seinen Twitteraccount (engl.) besuchen und sich einlesen.

https://twitter.com/hitfan2000

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Die in Entwicklung befindliche "erweiterte" Version von Barbarian+ (wir berichteten) hat nun eine eigene (engl.) Facebookseite erhalten, auf der Interessierte die Entwicklung im Auge behalten können. Neben den Infos gibt es auch zahlreiche Bilder und Videos zu sehen. 

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Indie Retro News hat erste Bilder, ein Video und sogar ein Kurzinterview mit dem Macher des in Entwicklung befindlichen Spieles Guy in a Vest zu bieten (engl.).

http://www.indieretronews.com/2018/05/guy-in-vest-c64-work-in-progress-with-q.html

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Wie die Truppe um Georg Rottensteiner, Achim Volkers, Trevor Storey und Stuart Collier auf Facebook bekannt gibt, wird ihr Spieleangebot um einen weiteren Titel zunehmen - Age of Heroes. Noch ist nicht viel bekannt über diesen "Hack´n Slay" Titel, aber einige erste Screenshots gibt es zu bewundern...

https://www.facebook.com/Hyperionc64/photos/a.880388788691474.1073741828.880365965360423/1823874384342905/?type=3

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Wie die Amiga Future berichtet, wird sich die Veröffentlichung der Turbokarte Vampire V4 verzögern, da es einen bislang noch unbehobenen Fehler bei manchen A500er Boards gibt. Nach monatelanger erfolgloser Suche hat man sich nun dazu entschlossen, wichtige Teile des Cores neu zu schreiben um dem Fehler auf die Spur zu kommen. Aber es gibt auch erfreuliches zu berichten. So soll der in Entwicklung befindliche Gold3-Core AGA-Spiele über HDMI auch auf nicht AGA-Amigas ausgeben. Desweiteren wurde auch die Produktion der Vampire 600 wieder aufgenommen.

https://amigafuture.de/portal.php?article=45644

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Richard Bayliss (TND) hat seinen lockeren Assembler-Lernkurs A$$EMBLE IT! erweitert - dieser umfaßt nun 6 Kapitel. Wer also mit Maschinensprache am C64 liebäugelt und der englischen Sprache mächtig ist, könnte mal reinschauen...

http://tnd64.unikat.sk/assemble_it.html

Kommentare: 0
Gepostet am 22 May 2018 von Trixter

Wie Indie Retro News berichtet, wird die Atari ST Version von Starquake für den Amiga portiert. Diese war wohl als Bonus einer Buch-Kickstarterkampagne (The story of the Commodore Amiga in pixels) in Aussicht gestellt worden, sollte diese erfolgreich verlaufen - was sie wohl auch war. Das Spiel wird später bei Psytronik erscheinen, die Verpackung kann ab sofort unter dem Quellenlink (engl.) bestaunt werden.

http://www.indieretronews.com/2018/05/starquake-amiga-port-gets-first.html

Kommentare: 0
Gepostet am 17 May 2018 von Trixter

<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 13 ... 15 ... 17 ... 19 ... 21 Weiter >>

Powered by CuteNews