Der wöchentliche Retro Rückblick 19/2017



Freitag 26 Mai 2017 von Trixter Amiga, C64, Emulation, PC/Apple keine Kommentare

Aufgrund des gestrigen Feiertages erst heute - der wöchentliche Rückblick. Ich hoffe, ihr habt alle den Vatertag genossen und seid so einigermaßen wieder fit... starten wir wie üblich mit dem Amiga.

Vom Gloom-Mod CD32X-men: Mind Games ist Version 1.01 erschienen. Die einzige Änderung unseres japanischen Amigafreundes nittamituaki besteht darin, daß er einen Logo-Screen aufgrund fehlerhafter englischer Worte ausgetauscht hat. http://aminet.net/package/game/shoot/gloom-cd32xmen-adf

Halleluja! Chris Perver, der Autor vom Texteditor EvenMore glaubt als bekennender Christ daran, daß Jesus Christus in Kürze zurückkehren wird und er deswegen nicht länger garantieren kann, sein Programm weiter zu entwickeln - falls ihr also über Monate keine Antwort auf eure Emails bekommt, so wird sich Chris höchstwahrscheinlich in Templerrüstung mit Schwert bewaffnet auf einem Kreuzzug befinden. Da es aber noch nicht soweit ist, beschert er uns ein neues Update (0.91), welches einige Fehler behebt, aber auch eine neue verbesserte deutsche Katalogdatei beschert. http://www.evenmore.co.uk/

Wer seinen Datenaustausch zwischen PC und Amiga mit UAE bewerkstelligt, dem wird aufgefallen sein, daß der Emulator eine Menge überflüssiger Dateien anlegt - etwa uaem-Dateien, worin zB. die Dateiattribute gespeichert werden. Wer dies über einen Mac macht, der wird zusätzlich noch .HFS und .DS_Store Dateien erhalten. Wer jetzt einen kompletten Ordner zum Amiga kopiert, wird diese Dateien ebenfalls mitkopieren, welche dann umständlich wieder gelöscht werden müssen. Diese Arbeit nimmt euch das Tool Uaemremover ab - man kann es über eine GUI oder Kommandozeile starten, einen Ordner zum Scannen auswählen und diese Daten löschen lassen. Version 1.1 behebt einige Fehler und verbessert die Performance. Das Tool läuft ab OS 2.0 aufwärts. http://aminet.net/package/util/dir/uaemremover

Kommen wir zum Commodore 64.

Die neue Version 4 der C64SD PRINCESS ULTRA ist ab sofort erhältlich. (wir berichteten im Retro-Rückblick vom Januar) Der Preis liegt bei 98 Euro (einzeln) oder 113 Euro für das zusätzliche Universal Connection Kit. Interessant ist zudem, daß der Commodore PET (nur Tape-Emulation) unterstützt wird, sowie jedes gefolgte 8Bit Modell (von VC20 bis C128). http://www.manosoft.it/?page_id=271

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases:

Tags: Amiga, Apple, PC, Emulation, C-64, C-16, PLUS/4, VC20

LOAD-Magazin 03/2017



Mittwoch 19 April 2017 von Trixter Amiga, C64, Retro, PC/Apple 1 Kommentar

Beim Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. ist die Onlineversion des Magazins LOAD #3 erschienen.


Das PDF ist ca. 6Mb groß und kostenlos herunterladbar.

http://www.classic-computing.de/2017-load3/

Tags: Amiga, Apple, C-16, C-64, PLUS/4, Retro, PC, VC20

Commodore 8Bit Emulator VICE Version 3.1 erschienen



Montag 10 April 2017 von Trixter C64, Emulation, PC/Apple keine Kommentare

VICE ist ein Emulatorenpaket von verschiedensten Commodore 8Bit Systemen - darunter zB. C64, VC20, C16, C128, ect. Dessen neueste Version 3.1 ist jetzt erschienen und bringt neben Fehlerbehebungen und Änderungen auch neue Funktionen mit - etwa die Unterstützung von doppelseitigen 1571 Image im G64 und P64-Format.

VICE ist für eine ganze Reihe von Systemen erhältlich, die wichtigsten dürften aber wohl PC, MAC und Linux sein. http://vice-emu.sourceforge.net/

Tags: C-64, C-16, Emulation, PC, PLUS/4, VC20

Der wöchentliche Retro Rückblick 11/2017



Donnerstag 30 März 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Willkommen zum Retro-Rückblick! Letzte Woche leider aus Ermangelung von genügend News ausgefallen, deckt der heutige Rückblick also 2 Wochen ab. Dafür gibt es diesmal auch (jeweils eine) News für den VC-20 und den C16. Legen wir aber wie üblich mit dem Amiga los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 4 weitere Spiele online gestellt: Incinerator, Space Eclipse, Sky Chase und Triclops Invasion. Daneben gibt es noch 5 Diskmags und 12 AMOS-Codes zu entdecken: http://www.gamescoffer.co.uk/

Auch die Amiga Future hat 2 Vollversionen anzubieten, nämlich die PD-Vectorenballerei Mostares und Mostares 2. http://www.amigafuture.de/downloads.php?cat=55

Von Cranker, einem EXE Decruncher und Loader (entpackt beim Laden) ist Version 0.42 erschienen. Diese läuft jetzt auch unter Kickstart 1.x und der regulären 68000er CPU (eine FPU wird nicht mehr benötigt) und kann auch mit "Fastmem Hunks" umgehen, was das Tool zum schnellsten und kompatibelsten Decruncher/Loader auf dem Amiga macht. http://aminet.net/package/util/pack/cranker

Auch von WarpPNGdt (einem PNG-Datatyp) ist ein Update erschienen: Version 45.21. Dieses updatet libpng und zlib auf neuere Versionen - der Rest der Änderungen sind nur für OS4 und spanische User interessant. Benötigt wird mind. Kickstart 3.x, picture.datatype v43 (zB. OS3.5, P96,CGraphX) und ein 020er Prozessor - eine Grafikkarte wird (anders als der Name vielleicht suggeriert) nicht benötigt. http://aminet.net/package/util/dtype/WarpPNGdt

Wer GEOS GeoWrite Dokumente vom C64 nutzt, den wird es freuen, daß es dafür jetzt einen Konverter gibt: geowrite2rtf. Dieses Tool wird über die Shell mittels Kommando gestartet und konvertiert GEOS CVT-Dateien nach RTF, HTML oder reine Textfiles - grafische Elemente im Text werden allerdings verworfen. http://aminet.net/package/util/conv/geowrite2rtf

Wer Pascal Papara und seine Freunde monatlich über Patreon (mit/ab) 1 Euro unterstützt, erhält folgende Vorteile: Besitzer einer indieGO!-Konsole erhalten - solange man Unterstützer ist - eine erweiterte Garantie auf alle Teile (vermutlich als Garantiezeitverlängerung nach der gesetzlichen Garantiezeit gedacht?), wer plant eine indieGO!-Konsole zu kaufen, erhält diese für 80 Euro günstiger. Bei jeweils 300 eingenommenen Euro, wird unter den Unterstützern eine indieGO!XU4-Konsole mit Joypad und USB-Hub verlost. https://www.patreon.com/posts/support-us-and-8506897

Kommen wir zu den News für VC-20 und C16:

Mit VIChaos ist eine Portierung eines Spectrum-Spieles für den VC-20 erschienen, welches rundenbasierte, strategische Kämpfe zwischen Zauberern für bis zu 8 Spielern bietet. Das original Spiel von Julian Gollop stammt aus dem Jahr 1985 und dieser VC20-Port basiert auf der Portierung Chaos vom Gameboy Advance. Eine 16k Erweiterung wird benötigt! http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=8430

Für den C16 erschienen: das neue Diskettenmagazin Club Info 145. http://plus4world.powweb.com/software/Club_Info_145

Jetzt kommen wir zum Commodore 64...

-> Den Artikel komplett lesen

Tags: Amiga, VC20, C-64

Der wöchentliche Retro Rückblick 8/2017



Donnerstag 02 März 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick. Ohne große Einleitung legen wir direkt mit dem Amiga los...

Der drittplatzierte Titel Lumberjack der 2016 C64 4kb Game Coding Competition (C64/Megastyle/Protovision) wurde fast 1zu1 für den Amiga umgesetzt. Außen vor gelassen wurde das Speedlimit (es gibt also keine Zeitbegrenzung mehr, welches ich bei der CEVI Version einst bemängelt habe) und die "schnelle" Abnahme des Energiebalkens ab 150 Punkten. Das Spiel läuft auf jedem klassischen Amiga beginnend mit OCS, Kick 1.3http://aminet.net/package/game/actio/Lumberjack

Vom "mächtigen Echtzeit-Multiformat-Audioplayer für Amiga Computer" AmigaAMP ist Version 3.21 erschienen. Neben diversen Verbesserungen und Fehlerbehebungen wurde ua. der Umgang mit langen Dateinamen und ein interner Speicherüberlauf bei der Berechnung von Plugindaten gefixt. http://www.amigaamp.de

Der HippoPlayer ist seit Anfang letzten Monats freie Software geworden - wer noch eine ältere Version benutzt, dem das Keyfile fehlt, den wird es erfreuen, daß dieses nun im Aminet angeboten wird und die Software somit freischaltet. Das Keyfile wird einfach nach "L" kopiert. http://aminet.net/package/mus/play/hipkey

Und schon kommen wir zum VC-20, für den es diesmal auch ein Update gibt...

Das Spiel "Basic slide puzzle" ist in Version 2 erschienen - überarbeitet wurde die Joystickkontrolle sowie Tastaturfunktionen. http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=6134&start=15#p93018

Zum Schluss listen wir noch die neuesten Szene-Releases für den Commodore 64:

Tags: Amiga, VC20, C-64

VC20: PenUltimate Cartridge erhältlich



Mittwoch 18 Januar 2017 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Das seit Anfang des Jahres in Entwicklung befindliche Speichererweiterungsmodul PenUltimate (wir berichteten) von Tynemouth Software hat zwischenzeitlich seinen finalen Status erreicht.


Dabei handelt es sich aber nicht nur um eine reine Speichererweiterung, sondern bietet noch so einige Schmankerl mehr:

  • der Speicher ist frei wählbar von 3 bis 35k
  • Platz für 40+ ROMs (intern)
  • SD2IEC - SD-Kartenleser zum Nachladen eigener Inhalte
  • Menüsteuerung
  • Reset und Menüknopf
  • inkl. Gehäuse

Vertrieben wird das Ganze von thefuturewas8bit zum Preis von 65 britischen Pfund - zusätzlich wird die Option angeboten, das neue Isometrische Spiel Pentagorat auf Datasette zum vergünstigten Preis von 3.50 Pfund mitzubestellen (sonst 6 Pfund).

https://www.thefuturewas8bit.com/shop/commodore/pu-vic20.html

Tags: VC20

Seite 1 von 712345...»