Spectrum: Fist-Ro Fighter erschienen



Mittwoch 09 März 2016 von Trixter Retro keine Kommentare

Ein weiteres Spiel aus dem ZX-DEV 2015 Wettbewerb ist erschienen - Fist-Ro Fighter von Retrobytes Productions.


Dabei handelt es sich um ein Beat´em Up, welches mir recht eigen zu sein scheint - denn anders als bei anderen Spielen dieser Art, spielt es sich in der Umgebung eines Jump´n Runs ab - nur mit der Einschränkung, daß die Spielfigur nicht springen kann. Man kann zwar an bestimmten Stellen auch auf höhere Ebenen kommen, aber das wäre dann in etwa so, als würde man eine Leiter erklimmen (hier hingegen wirkt es, als würde man "hochgebeamt" werden) - sprich, man erkennt es nicht direkt, an welchen Stellen man überhaupt hoch kann und wo nicht... aber das ist das kleinste Problem.

Anders als bei anderen Spielen, hat man nur einen einzigen "Move" um sich zu verteidigen - nämlich seine Fäuste. Treten, lustige Kicks in der Luft, Bücken, ect. gibt es hier alles nicht. Ein Schlag nach vorne, fertig - wenn man in die andere Richtung schlagen will, muss sich die Spielfigur umdrehen. Frische Energie kann man durch Einsacken von Essenskram bewerkstelligen (als Energieanzeige dient das komische Gesicht, welches sich in 3 Stufen verändert) und hier und da darf man auch Kisten zerdeppern, die ebenfalls Fressalien beinhalten können.

Soweit sogut... Problem ist nur - während unsere Spielfigur nur 3 Treffer aushält, muss man den Gegnern (und die werden immer härter) gefühlte 10 Mal eine reinwemsen! Und das geht auch nur dann, wenn man selber irgendwo gegen steht, sodaß der Gegner gar keine Chance hat, hinter einen zu gelangen... und selbst so ist es noch schwer genug.

Das Ganze macht auf mich einen komischen Eindruck, denn der Coder sagt, daß dies so gewollt sei. Dh. er hätte das Ding extra so arcadelastig gestaltet, daß es eher einem Such und Knobelspiel als einem Prügelspiel gleich kommt. Es gibt also irgendeinen Trick, wie man durch das Spiel kommen muss - linear. Man muss bestimmte Treffer einstecken um diese dann durch einen Fresskorb wieder zu neutralisieren und dann ab zum nächsten Gegner um dort ebenfalls eine neue Strategie auszuknobeln. Wer auf sowas steht, schaut es sich mal an - alle anderen lassen die Finger davon.

Das Spiel kommt in Spanisch und Englisch daher, inkl. Anleitung, Sourcecodes usw. und kann auf dieser Seite gratis heruntergeladen werden:
http://retrobytesproductions.blogspot.de/2016/03/fist-ro-fighter.html

Tags: Retro, Spectrum

Neues Spectrum Spiel: SETO TAISHO VS YOKAI



Dienstag 01 März 2016 von Trixter Retro keine Kommentare
 

Benötigt wird ein 128k Spectrum - Spiel, Handbuch und Inlaykarte sind in Deutsch!

Kostenloser Download unter: http://www.alessandrogrussu.it/seto.html

Tags: Retro, Spectrum

RETURN Ausgabe 24 erschienen



Montag 29 Februar 2016 von Trixter Amiga, C64, Atari, Retro, Konsole keine Kommentare

Heute frisch erschienen ist Ausgabe 24 der RETURN, dem Magazin für klassische Computer und Konsolen. Ua. mit folgenden Inhalten für unsere Systeme und Interessen:

Amiga: Sqrxz 3, Amiga 30 Jahre Event Bericht
C64: Sam’s Journey
Atari XL/XE: Bomber

Sowie weitere Inhalte für das SuperNintendo, Sega Megadrive, Playstation, NeoGeo, Wonderswan, Interton VC-4000 und vieles mehr.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-24/

Tags: Amiga, C-64, Atari, Retro, Konsole

ZX Spectrum: Castaway erschienen



Montag 22 Februar 2016 von Trixter Retro keine Kommentare

Ein weiterer Beitrag zur ZX DEV 2015 ist erschienen - Castaway von Juan. J. Martinez.

Dabei handelt es sich um einen netten Weltraumjump´n Runner worin unser Protagonist mit seinem Raumschiff auf einem Planeten crasht und von einem freundlichen Onkel Doktor Hilfe angeboten bekommt, wenn man denn für ihn die benötigten Teil heranschafft. Diese sind in seinem großräumigen Labor verteilt und er selber hat ebenfalls ein Problem, denn darin laufen seine Maschinen wohl Amok. Neben den Teilen findet man auch so manch anderes nützliches - etwa Medipacks, Schlüsselkarten und später auch eine Waffe mit der der Spieler sich die Gegner vom Hals halten kann - allerdings benötigt die Waffe immer ein wenig Zeit um sich neu aufzuladen.

Die Steuerung ist fair und präzise, die Grafik sehr nett anzusehen, Musik gibt es bis auf das Titelbild keine, das Gameplay ist auch in Ordnung und macht viel Spaß - meiner Meinung nach, eines der besseren Titel aus dem gesamten Wettbewerb. Wer einen 48k Rechner hat, kann sich ja mal einspielen - alle weiteren Infos und der Download (engl.) hier: https://www.usebox.net/jjm/castaway/

Tags: Retro, Spectrum

Offizieller Sinclair Spectrum Vega+ Handheld könnte Realität werden



Dienstag 16 Februar 2016 von Trixter Retro, Konsole keine Kommentare

Retro Computers Ltd. und Sir Clive Sinclair stellen ein offizielles neues Sinclair-Produkt in Aussicht - die Handheldkonsole Sinclair ZX Spectrum Vega+ - falls das Finanzierungsziel der seit gestern gestarteten Indiegogo-Kampagne von 100000 britischen Pfund erreicht wird.

 

Die Konsole wird vom Sinclair Haus und Hofdesigner Rick Dickinson entworfen - der sich für das Design aller Sinclair Computer verantwortlich zeigte - und in mehreren Farben erhältlich sein. Rund 1000 lizensierte Spiele sind vorinstalliert - aber man kann per SD-Karte auch jedes x-beliebige Sinclair Spectrum Spiel nutzen - das Gerät ist zu allen 14000 Spielen kompatibel - egal ob 48 oder 128k, PAL oder NTSC. Ein weiterer Bonus ist der TV Anschluss, der die Konsole, bzw. deren Spiele auf Wunsch auch groß auf den heimischen Fernseher bringt. Derzeit wird zudem eine Möglichkeit überlegt und geprüft, die Konsole zusätzlich mit externer Perepherie wie Tastaturen, ect. zu erweitern.

Wenn das was für euch ist - macht euch schlau und wählt eines der angebotenen Unterstützerpakete - die Aktion läuft noch einen Monat (15.3.2016) und hat gestern schon einen Umsatz von fast 28000 Pfund eingespült... hier der Link (engl.):
https://www.indiegogo.com/projects/the-sinclair-zx-spectrum-vega-plus-console

Tags: Konsole, Retro, Spectrum

Offizielle Revision 2016 Invitation



Mittwoch 03 Februar 2016 von Trixter Amiga, C64, Atari, Retro, PC/Apple keine Kommentare

Auch dieses Jahr öffnet die größte Demoparty der Welt wieder ihre Pforten - Revision 2016 steht in den Startlöchern, wie das offizielle Invitationdemo The Return (PC) von Bitlove ankündigt...

 

Die Revision 2016 bietet wieder zahlreiche Wettbewerbe zahlreicher Systeme, aber auch Seminare, Konzerte und weitere Events. Der Ticketvorverkauf ist eröffnet, worauf wartet ihr noch?

Revision 2016 - 25. bis 28. März - E WERK - Saarbrücken

Alles Weitere und viele Infos mehr auf der offiziellen Revision Party Webseite (engl.) unter: https://2016.revision-party.net/

Tags: Amiga, Atari, C-64, Spectrum, Retro, PC

Blowsub für Atari 5200 erschienen



Freitag 29 Januar 2016 von Trixter Atari, Retro, Emulation, Konsole keine Kommentare

playsoft und Harvey aus dem AtariAge-Forum entwickelten für Atari 8Bit Rechner als Beitrag zur diesjährigen A8 New Year Disk, ihr Spiel Blowsub, welches jetzt für die Atari 5200 Konsole konvertiert wurde.

 

Dabei handelt es sich um ein Spielprinzip, welches vermutlich schon von anderen Systemen bekannt sein dürfte - der Spieler steuert einen Zerstörer, der innerhalb eines gewissen Zeitlimits, soviele U-Boote zerstören muss, wie möglich. Dabei punkten die untersten U-Boote natürlich mehr, als wenn man die leichteren oben schwimmenden erwischt - ab 10000 Punkte gibt es 45 Sekunden Zeitbonus auf die anfänglichen 90 Sekunden. Natürlich wehren sich die U-Bootkapitäne durch Raketenabschuss - wird man getroffen, verliert man zwar seinen Zerstörer, bekommt aber umgehend Ersatz - allerdings kann es auch sein, daß man sich in einem kleinen Ruderboot wiederfindet und erst durch wildes Knopfdrücken aus dem Screen herausfahren muss - was zusätzlich Zeit verbrät. Gut, daß es auch solche Goodies wie Minen gibt, die - wenn man sie trifft, alle Gegner vom Screen putzen - auf der anderen Seite gibt es riesige elektronisch aufgeladene Aale, welche bei Beschuss, den Zerstörer kurzzeitig außer Gefecht setzen.

Im großen Ganzen eine nett gemachte Punktehatz der alten Arcade-Schule, die durchaus zu gefallen weiß. Steuerbar ist das Ganze via digitalen/analogen Joysticks/Pads, Paddles, aber auch Trak-Ball oder Tastatur (zumindest am Emulator).

Kostenloser Download sowie weitere Infos (engl.) unter: https://atariage.com/forums/topic/247919-blowsub/

Wer die Atari 8Bit Rechnerversion sucht, wird ua. hier fündig:
http://mushca.com/f/atari/index.php?idx=B#420|BLOWWSUB

Tags: Atari, Emulation, Retro, Konsole

Seite 3 von 7«12345...»