Der wöchentliche Retro Rückblick 39/2017



Donnerstag 23 November 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - auch diesmal starten wir wieder mit dem Amiga.

Von Uaemremover, dem Tool welches überflüssige Daten entfernt, sollte man Daten über CF-Karte mit dem Amiga und dem Emulator UAE austauschen, ist Version 1.2 erschienen. Diese läuft nun unter Workbench 2.0, AmigaOS 4 und MorpOS. http://aminet.net/package/util/dir/uaemremover

Die Linux Debian m68k Version wurde offiziell bis Version 4.0 (etch) unterstützt - jetzt wurde das Projekt mit Version 9.0 wiederbelebt, welche allerdings eine unoffizielle (unstable) Version darstellt. Benötigt wird ein Prozesser ab 020 (bis 060) aufwärts, der eine MMU besitzen muss. Unterstützt werden Systeme wie Amiga, Atari und einige Macintosh´s (beachtet aber den Text, es gibt einige Modelle mit Inkompatibilitäten aufgrund eines Bugs in deren 040er CPU´s). Beachtet zudem, daß es mir zum Zeitpunkt der Artikelerstellung nicht möglich war, das Archiv aus dem Aminet zu laden, da es zu einem "Guru" führte. http://aminet.net/package/misc/os/Debian-9.0-m68k

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases vom Commodore 64.

Tags: Amiga, Atari, Apple, C-64

RETURN Ausgabe 30 erschienen



Mittwoch 06 September 2017 von Trixter C64, Atari, Konsole keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 30 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • The Bear Essentials - (C64)
  • Laura (Atari XL/XE)
  • Interview mit Guido Henkel (Das Schwarze Auge)
  • 11. Lange Nacht der Computerspiele Leipzig
  • Crossover: Toobin´

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa Aufbruch in die 3. Dimension: Final Fantasy 7, Return to play: Game BoyRush Rush Rally Reloaded (2017, Dreamcast), Emerson Arcadia Multicart, Clock Tower – Eine Filmumsetzung, die keine ist, Daytona USA, Spielemagazine der 80er und 90er, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-30/

PS an die RETURN-Webmaster: der Link von eurer Hauptseite ist falsch verknüpft und führt zur Ausgabe 29.

Tags: C-64, Atari, Konsole

Urlaubsrückblick 2/2017



Samstag 29 Juli 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Atari keine Kommentare

Auch heute gibt es wieder einen ultrakompakten Rückblick beginnend mit dem Amiga.

Bei Tynemouth Software ist das Amiga 600/1200 USB Keyboard Conversion Kit erschienen. Mit diesem Konverter lassen sich die "Folientastaturen" via USB an einen PC oder RaspberryPi anschließen und nutzen. Preis: 65 US-Dollar zzgl. Portokosten: https://www.tindie.com/products/tynemouthsw/amiga-600--1200-usb-keyboard-conversion-kit/

Das war es auch schon für den Amiga, kommen wir jetzt (nach langer Zeit mal wieder) zum Atari STe. Auf AtariCrypt ist die finale Version des Spiels Whitewater Madness (1989/Scott Williamson und Ed Schneider) erschienen, von es dem bislang nur eine Demoversion, bzw. eine "geleakte" Vorabversion gab. Das Spiel ist in der Art von Toobin, aber mit mehr Gewalt: https://ataricrypt.blogspot.de/2017/07/whitewater-madness.html

Diesmal ist auch der Plus/4 im Rückblick vertreten. Mit Bomb Runner 2 ist ein neues Spiel von RKSoft erschienen. Dieses basiert auf dem ersten Teil von Mark Quante und bietet rund 12 Level. http://plus4world.powweb.com/software/Bomb_Runner_2

Kommen wir zum Commodore 64.

Ausgabe 55 des Lotek64 Magazins ist als PDF erschienen: http://www.lotek64.com/hp/index.php

Bei poly.play ist das neue "Jump´n Slash" Spiel Rescuing Orc (im Stil von Castlevania/Zelda 2) von usebox.net auf Diskette oder Steckmodul erschienen. Zusätzlich gibt es eine MicroSD-Karte mit Image für Emulatoren, MP3 Soundtrack, Anleitung und Bonusmaterial samt Aufkleber und Poster. Preise zwischen 20 und 33 Euro. https://www.polyplay.xyz/navi.php?qs=rescuing+orc

Eine kostenlose Variante soll später unter diesem Link erscheinen: https://www.usebox.net/jjm/rescuing-orc/

Kommen wir zum Abschluss zu den neuesten Szenereleases:

Tags: Amiga, RaspberryPi, Atari, PLUS/4, C-64

RETURN Ausgabe 29 erscheint 30.Mai



Montag 29 Mai 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari, Konsole keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 29 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • 8-Player-Games: SuperPad64 & Race+ - (C64)
  • Space Trip 2086 - (C64)
  • Center Court 2 - (Amiga)
  • Anarcho Ride (Atari ST)
  • Justice Beaver: The Great Timber Tantrum - (Super Nintendo)
  • Rebooteroids (Jaguar)
  • Shenmue (Dreamcast)
  • Zelda (NES)
  • Arcade-Klassiker: 720°
  • Crossover: Rod Land

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa der Aufbruch in die 64-Bit-Konsolenwelt mit dem Nintendo 64, Interview mit Joachim Witt (Atari ST), Spiele aus der Zukunft, PC-Engine, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist ab morgen, dem 30.Mai, am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-29/

Tags: Amiga, Atari, C-64, Dreamcast, Konsole, NES, PC Engine, SNES

Der wöchentliche Retro Rückblick 7/2017



Donnerstag 23 Februar 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari 4 Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick! Bevor wir mit dem Amiga loslegen, noch ein Hinweis in eigener Sache. Wir haben unsere Kurznews aus dem Forum ausgekoppelt und ihnen einen eigenen Bereich gegeben, der auch aus dem Blog mit einem Klick erreichbar ist (siehe Seitenrand unter weitere Projekte) - NemeNews.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 8 weitere Spiele online gestellt: Infrared, John Freedom, Speed Racer FX, Super Bumper, Jonas Fulstrand, P-GWIN, Return To Earth und T-Racer (Demoversion). Daneben gibt es noch 6 Diskmags und 10 Musikmods zu entdecken. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von Emulator AmiArcadia ist Version 24.53 erschienen, allerdings ist unklar, welche Neuerungen diese Version bietet - außer dem "Verlust" der Bezeichnung "Signetics-basierten Maschinen Emulator" ist mir nichts weiter aufgefallen. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Ebenso mysteriös ist das neue nachgeschobene Update 45.38.1 des ShellUpdates für AmigaOS 3.9 mit Boingbag 2 - auch hierzu gibt es keine Infos über die Änderungen, aber die "komische" Bezeichnung läßt vermuten, daß es sich um ein "dringendes" Bugfix handelt. http://aminet.net/package/util/boot/ShellUpdate

Von AKReal, der inoffiziellen Konvertierung von AmiKit für reale Amigas ist Version 8.8 erschienen. Diese kann frisch über eine bestehende AmigaOS 3.9 Installation installiert oder über eine vorhandene AKReal-Version mittels Updater aktualisiert werden. (Downloadgröße rund 600Mb, benötigt 1GB Festplattenplatz + mehr für Updates, Tools, Iconpacks, ect.) Neben Fehlerbeseitigung und Updates der Komponenten auf die neusten Versionen, gibt es zahlreiche Verbesserungen - so kann man zB. beim Booten mittels rechten Maustastendrucks ScummVM AGA starten ohne AKReal laden zu müssen. Benötigt wird ein AGA Amiga mit mind. 030er Turbokarte, 16Mb RAM - besser von allem mehr plus Grafikkarte oder direkt über Amigaemulation WinUAE. http://real.amiga.sk/

Interessant, aber noch nicht benutzerfreundlich - das neue Tool App. Darüber ist es möglich, Programme, Spiele und Demos automatisiert zu installieren. Leider geschieht alles über Shellbefehle und ist abhängig von einer Liste angebotener Software, aber der Anfang ist gemacht - jetzt noch eine grafische Oberfläche, sowie eine große Auswahl an Software, sowie die Möglichkeit zur Deinstallierung - schon hätte man einen feinen Download und Paketmanager samt Funktion, alle Soft auf dem neusten Stand zu halten. http://aminet.net/package/util/misc/app

Wer seinen klassischen Amiga online bringen will, für den könnte die Plipbox etwas sein - dieses so genannte Projekt basiert auf Arduino-Hardware, wird am Parallelport betrieben und rüstet eine Ethernetschnittstelle nach. Die von Dr. Ing. Christian Vogelsang entwickelte Plipbox kann jeder nachbauen - einige Ableger wurden schon von anderen realisiert - jetzt bietet der Schweizer salocinx aus dem AmiBay-Forum ein Komplettpaket bestehend aus Hardware, Gehäuse und Treiberdiskette für 59 US-Dollars (plus 9 Dollar Versand) an. http://www.amibay.com/showthread.php?87759-Plipbox-Deluxe-(Ethernet-Adapter)

Auch eine News für Atari STe-User ist heute dabei - das Spiel Prince of Persia bekam eine audioelle Überarbeitung spendiert - so werden Samples nun über DMA abgespielt, was das Gameplay, bzw. die Geschwindigkeit enorm verbessert (und echt cooler klingt). 2Mb RAM werden empfohlen. http://atari.8bitchip.info/SCRSH/princofps.html

Kommen wir zum Schluss noch zum Commodore 64.

Bis zum 4. März könnt ihr noch über die 9 eingereichten Spiele der C64 SEUCK Compo 2016 abstimmen. http://tnd64.unikat.sk/Seuck_Compo_2016.html

Hier die neusten Szene-Releases:

Tags: Amiga, C-64, Atari

RETURN Ausgabe 27 erschienen



Mittwoch 23 November 2016 von Trixter Amiga, C64, Konsole, PC/Apple keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 27 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • Keyman64 - Tastatur und Hardwarecontroller (C64)
  • Maze of the Mummy (C64)
  • Zeit der Stille (C64)
  • Indiana Jones´ Greatest Adventures (Megadrive)
  • Review: Secret of Evermore (SNES)
  • Arcade-Klassiker: Crystal Castles
  • Crossover: Forgotten Worlds

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa den zehnseitigen Bericht zu Lemmings, ein Interview mit Andreas Escher (Factor 5), man schaut sich das Philips CD-i näher an, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist (ab Anfang Dezember!) am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-27/

Tags: Amiga, Atari, C-64, Megadrive, SNES, Konsole, PC

Seite 1 von 912345...»