Brutal Doom v20 Mod heute erschienen



Samstag 06 Juni 2015 von Trixter PC/Apple keine Kommentare

Schon wieder eine VC-20 Doomversion? Nein, diesmal gibt die Zahl tatsächlich den Entwicklungsstand und nicht ein System an! Sergeant_Mark_IV hat heute seinen seit rund 5 Jahren in der Entwicklung befindlichen Doom Mod - Brutal Doom - releast. Und hier ist der Name tatsächlich Programm - soviel Blut und Gore wird jetzt verspritzt, daß gewisse PC-Joker Redakteure meinen könnten, vor dem brutalsten Spiel aller Zeiten zu sitzen (den Titel hatte bislang das Amiga Spiel "Gloom" intus) und erneut eine Bewertung wegen Geschmackslosigkeit verweigern (wenn es den Laden denn noch geben würde, wohlgemerkt) - jetzt geht der Titel eben dahin zurück, wo er schon immer hingehört hat. (meiner Meinung nach).

Bei Brutal Doom handelt es sich nicht einfach nur um einen einfachen Mod über ein Wad-File - hier wurden komplette Elemente des Originalspieles gegen neuere Routinen ausgetauscht, sodaß nun Funktionen möglich sind, die der Oldie vermissen ließ - die Liste der Modifikationen ist sehr lang und diese entfalten sich wohl erst komplett durch das noch folgende "Starterpack". Was wir heute vorliegen haben ist also "nur" die neue Modengine, die mit den original Leveln von Doom 2 betrieben wird (diese müßt ihr allerdings selber beisteuern, denn es liegen keine Wad´s anbei - wie immer kann man aber die von der Demoversion oder der freien Doomnachprogrammierung FreeDoom verwenden)

Der Mod liegt als "pk3" Archiv vor, welcher via Drag und Drop auf die EXE von Zandronum gezogen wird oder bei den Linux und Macversionen via einer StartGUI wie Zdoom Launcher. Der Amiga schaut leider in die Röhre, denn es gibt derzeit keine aktuelle Doomportierung, die pk3 verwenden kann (evtl. könnte das eine höhere Version von ZDoom - benötigt wird Version 1.8, auf dem Amiga gibt es aber "nur" Version 1.6 - aber man darf ja noch hoffen...)

Hier gibt´s den offiziellen Trailer auf YouTube und hier alle weiteren Infos und den Download (engl.).

Tags: Apple, PC

Zak McKracken between Time and Space Directors Cut



Mittwoch 13 Mai 2015 von Trixter PC/Apple keine Kommentare

Vom inoffiziellen Nachfolger von Zak McKracken (and the Alien Mindbenders, 1988) - between Time and Space - (Release 2008) ist jetzt eine brandneue Directors Cut Version erschienen! Die Änderungen zur normalen Version bestehen in/aus weiteren Sprachen (neben Deutsch, nun auch Englisch und Französisch), der neuen 16:9 Darstellung und den komplett neuen 3D Zwischensequenzen - dies schlägt natürlich dann auch bei der Downloadgröße zu Buche - rund 3GB sind aus dem Netz zu schaufeln. (früher "nur" 1.9GB) Das Spiel ist Freeware und war 2008 "mein Spiel des Jahres", auf das ich lange hinfieberte und wurde nicht enttäuscht - knackige Rätsel, eine geniale Story, Wiedersehen mit alten Charakteren, sehr gelungene Grafik, Sound und Sprachausgabe - kurzum ein kapitaler Hit zum Nulltarif. Wer hier nicht zugreift ist selber schuld...

Leider findet man keine Angaben zu den benötigten Systemvoraussetzungen, lauffähig soll es aber ab WinXP sein - demnächst übrigens dürfen auch die MacOS X User daddeln, deren Version scheint derzeit noch in der Entwicklung zu stecken.

http://www.mckracken.net

Tags: PC, Apple

C64: Ultima 4 Remastered v2.2 erschienen



Donnerstag 23 April 2015 von Trixter C64, Atari, PC/Apple keine Kommentare

Genesis Project hat dem Origin-Klassiker von 1985 ein neues (grafisches) Gewand verpaßt, diverse Bugs behoben, einen umfangreichen Trainer hinzugefügt und für diverse Floppytypen (d64/d71/d81) und für (EasyFlash) Cartridge angepaßt. Damit katapultiert sich diese Version grafisch sogar noch über die der Amigaversion - wobei man aber sehen muss, daß nur die "Backgroundgrafiken" aufpoliert wurden - die Spielegrafik hingegen bleibt so schlicht wie sie schon immer war. Wer Fan des Spieles und der englischen Sprache mächtig ist, wird sich sicher freuen. G*P würde sich übrigens auch helfend einem Team zu Seite stellen, die diese Version auf Atari und Apple 2 umsetzen will - ihnen selber fehlt die Hardware - aber es fragten schon zahlreiche Leute diesbezüglich bei ihnen an - wer helfen möchte, möge sich bei MagerValp melden...

http://magervalp.github.io/2015/04/22/u4-remastered-v2.2.html 

Tags: C-64, Apple, Atari

PC Test: Safety First! von jco



Dienstag 21 April 2015 von Trixter PC/Apple, PC Test keine Kommentare

Safety First! ist ein physikalisches Puzzlespiel indem des Spieler defekte Elektroleitungen reparieren muss und ist gleichzeitig der diesjährige Gewinner der Gamecompetition der Revision 2015! Wer jetzt eine Simulation eines angehenden Sicherheitsberaters bei der Schulung von Elektrikern unter realen Gesichtspunkten erwartet, ist schief gewickelt - und wird sich beim Spielen regelrecht schief lachen und regelmäßig schief verbiegen, denn...


-> Den Artikel komplett lesen

Tags: PC, Test, Apple

Datenbank MUIbase für alle Systeme im Kurztest



Samstag 24 September 2011 von Trixter Amiga, Amiga Test keine Kommentare

Nachdem jetzt die neue Version 2.10 der Datenbanksoftware MUIbase von Steffen Gutmann für alle Systeme erschienen ist (Amiga/Mac/PC/Linux) und ich bislang noch nicht das Vergnügen hatte, sie auszuprobieren – holte ich dies heute mit der 68k Amigaversion nach und bin einfach begeistert!

-> Den Artikel komplett lesen

Tags: Amiga, Apple, PC

Apple Livestream



Mittwoch 20 Oktober 2010 von birdy1 PC/Apple 3 Kommentare

Heute ist es mal wieder soweit. Alle die ein iPhone, iPod, Mac, oder iPad besitzen können unter:
http://www.apple.com/ am 20.10.2010 um 19.00 Uhr den Livestream verfolgen.
Viel Spaß dabei!

Tags: Apple

Seite 5 von 6«...23456