Datenschutz


Mit folgenden Informationen möchten wir den Besucher aufklären, welche Daten wir wo und wann erheben und was wir mit ihnen machen - dies geschieht freiwillig und dient der Transparenz unseres Projektes und nicht etwa weil wir durch irgendein Gesetz dazu verpflichtet wären.

Allgemeine Informationen

Das Nemesiz-Projekt erhebt bei normaler Verwendung keinerlei Daten seiner Besucher - wir sind weder mit irgendwelchen Werbegeschichten noch statistischen Erhebungen anderer Dienste verbändelt - sprich, wir sind komplett Werbefrei und protokollieren nicht, von welchen Seiten die User vorher kamen, noch auf welche Links sie klicken und das Projekt wieder verlassen. Die einzige Ausnahme von der Regel ist unser Hackerschutz - sollte jemand versuchen, sich auf geschützte Mitgliederbereiche (welche nicht öffentlich erreichbar sind) unbefugten Zugriff zu verschaffen, wird diese Aktion protokolliert und den jeweilig zuständigen Strafverfolgungsbehörden übergeben - dies betrifft auch den mehrfach falschen Einlogversuch, welcher verdächtige Aktivitäten blockiert und den betroffenen Account aus Sicherheitsgründen sperrt.

Cookies

Für spezielle Funktionen werden Cookies gesetzt, etwa wenn ein Haken bei der Funktion "Daten merken" bei den Kommentaren im Blog aktiviert wurde - diese Funktion dient dazu, daß der User seine einmal eingegebenen Daten (um einen Kommentar zu hinterlassen) für weitere Kommentare nicht erneut eingeben muß. Gleiches gilt für das Forum, wo ein Cookie nach dem erfolgreichen Einloggen ins eigene Konto (um Beträge zu verfassen oder um Antworten zu können) gesetzt wird, damit der Nutzer nicht nach jedem Posten eines Beitrages sich neu anmelden muss. Cookies dienen hier also als kleine Helferlein für die erleichterte Bedienung und Nutzung verschiedener Funktionen.... sie sind solange gültig bis der Browsercache geleert wurde oder ein bestimmter Zeitraum abgelaufen ist. (derzeit 30 Tage) Wir werden Cookiedaten weder sammeln, noch auslesen, noch für sonsteine Identifikation des Users nutzen!

Neu hinzugekommen im Blog ist die Möglichkeit, unsere Artikel über die verschiedensten sozialen Netzwerke zu teilen. Diese Funktion ist standardmäßig immer deaktiviert - möchte ein User diese nutzen, muss er diese erst aktivieren - erst dann erhält er deren vollen Funktionsumfang. Beachte, daß dann uU. allerdings die Cookierichtlinien der entsprechenden Anbieter gelten und wir über diese keinerlei Einfluss haben. Evtl. einzige Ausnahme von der Regel: eingebettete Inhalte wie von Bandcamp und YouTube. Hierüber fanden wir keine genauen Informationen, ob diese "Dienste" auch schon Cookies setzen, nur wenn sie in einem Artikel eingebunden sind - also ohne daß der Besucher diese durch Anklicken aktiviert. 

Und bevor irgendwelche Fragen aufkommen sollten - nein, wir selbst nutzen wissentlich keinen "Google Adsense" Kram, noch lassen wir unsere Seite von Google analysieren! Aber wir müssen diesen Cookiehinweis aus rechtlichen Gründen auf unserer Seite unterbringen um evtl. Abmahnungen aus dem Wege zu gehen. (der übliche EU-Unsinn halt) Wir bitten um euer Verständnis...

Personenbezogene Daten und deren Weitergabe an Dritte

Sollten personenbezogene Daten erhoben werden - etwa Emailadresse, Name, Webseite (wobei einige optional sind) - wie zB. bei der Registration im Forum oder bei den Kommentaren im Blog, werden diese nur für die Funktionalität der eigentlichen Funktion verwendet. Wir behalten uns zwar vor, bei evtl. Fragen oder Verstößen gegen geltende Regeln, den betreffenden Nutzer darüber zu kontaktieren, werden diese Daten aber nicht ungefragt für irgendwelche Mailsendungen wie Newsletter (deaktivierbar in den Forenprofileinstellungen) oder Werbemails verwenden - und schon gar nicht werden diese gesammelt und gegen Bargeld oder sonstwas an unbefugte Dritte verhökert. Was bei uns ist, bleibt auch bei uns! Nur wenn bei uns eine Staatsmacht anklopft und wir einzelne Daten herausgeben müssen, wird diese Regel durch höhere Gewalt außer Kraft gesetzt.

Widerruf

Wurden personenbezogene Daten auf unseren Seiten erhoben, können diese selbstverständlich auch auf Wunsch wieder entfernt werden - etwa bei den Kommentaren im Blog oder sonstigen Bereichen, auf die der User selber keinen Einfluss hat (im Forum kann man zB. seinen Account selber löschen). Bitte habe Verständnis dafür, daß evtl. nicht alle deine Beträge entfernt werden können, sofern diese zB. in einer Diskussion stecken und ein Entfernen den Zusammenhang für andere User zerstören würden. Da dies aber von Fall zu Fall individuell zu bewerten ist, sprich in einem solchen Fall bitte die Administration an!

Blogfunktionen

Emailadressen werden im Blog übrigens nicht veröffentlicht - sie dienen in erster Linie einer anderen Funktion. Schreibt ein neuer User einen Kommentar, wird dieser ersteinmal überprüft und muss manuell freigeschaltet werden. War der Kommentar okay, wandert der User mitsamt seiner Mailadresse auf unsere Whitelist. Dh. beim nächsten Mal, wenn der User einen Kommentar schreibt, wird dieser ohne erneute Prüfung sofort im Blog erscheinen. Beachte bitte: ändert sich deine Mailadresse oder Name, muß du wiederum diese Prozedur durchlaufen - was mitunter einen Tag dauern kann.

Teilst du uns deine Webadresse mit, wird diese im Blog automatisch mit deinem Namen verknüpft. Beachte bitte: nur gültige voll ausgeschriebene Webseitenadressen zu verwenden - mit dem ganzen "http://www." Gedöhns am Anfang - eine kleine Erinnerung an das zu verwendene Format findest du auch noch mal beim Kommentarfeld selber. Es versteht sich von selbst, daß du dort nur deine eigene Webseite verlinkst und nicht etwa SPAM oder irgendwas schädliches verstreust! Bei begründetem Verdacht behalten wir uns vor, daß wir den Link entfernen, den Kommentar löschen oder gar den User ansich sperren.

Gravatare

Du kannst im Blog die Gravatarfunktion von Wordpress nutzen - diese läßt neben deinem Kommentar ein kleines Avatarbild erscheinen. Hierzu mußt du bei Wordpress selber einen Account haben und danach hier mit genau denselben registrierten Daten (Name/Email) einen Kommentar schreiben. Auf diese externe Lösung haben wir keinen Einfluss, noch können wir dir sagen, welche Risiken auftreten können, noch wie Wordpress es selber mit dem Datenschutz hält - wenn du diese Funktion nutzen möchtest und diese Fragen für dich wichtig sind, mache dich bitte bei dem Dienst selber diesbezüglich schlau. https://de.gravatar.com/