VC20: Spiel Defense Shield



Freitag 31 August 2018 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

dr.geek aus dem Denial-Forum präsentiert mit Defense Shield sein erstes Spiel. Darin muss der Spieler in sogenannten "Wellen" alle Gegner vom Screen schießen - allerdings gibt es ein Zeitlimit von 60 Sekunden pro Welle und durch das zufällig auftauchende "Shield" kann man nicht durchschießen. Ist die Zeit rum und sind noch Gegner auf dem Screen vorhanden, ist das Spiel zu Ende - ansonsten geht es in die nächste Welle. 

Ein kleines Geschicklichkeitsspiel welches durchaus recht hektisch werden kann. Gespielt wird komplett über die Tastatur und zum Zuge kommt jeder VC20, da es keine Speichererweiterung braucht. Für ein Erstlingswerk nicht schlecht gemacht...

http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=9101


Urlaubsrückblick 2018



Donnerstag 30 August 2018 von Trixter Amiga, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum diesjährigen Urlaubsrückblick - hier kommt der Rest vom Fest, den ich noch nicht an anderer Stelle im Neme verwurstet habe. Ab nächster Woche geht wieder alles wie gewohnt seinen regulären Gang. Beginnen wir wie immer mit dem Amiga... 

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind 7 weitere Spiele online gestellt worden: Die Filth, Conquest & Dominion, Fleet, Sad Games 4, Set PD Comp 10, Tetrys und Wheelbarrow. Daneben findet man auch 5 neue Anwendungen und 5 neue Animationen. http://www.gamescoffer.co.uk/

Auch bei der Amiga Future gibt es eine neue Vollversion zum Gratisdownloaden: The Attack of the Green Smelly Aliens From Planet 27b/6. https://www.amigafuture.de/downloads.php?view=detail&df_id=5268

Vom Multi-game Character Editor ist Version 10.6 erschienen. Neu hinzugefügt wurde das Spiel Death Knights of Krynn, die Editoren der Spiele Faery Tale Adventure und Hillsfar wurden erweiterthttp://amigan.1emu.net/releases/#mce

Der Signetics-basierte Maschinen Emulator AmiArcadia wurde auf Version 24.81 geupdatet. Bei Interton/Elektor wurde das Spritedemultiplexing verbessert. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Das Directory-Utility DosControl ist nun, nachdem sich der Autor von seinem Programm abgewendet hat, Freeware. https://www.mengelke.de/Amiga/DosControl#freeware

Für Mac-User ist eine angepaßte Version von AmiKit 8 erschienen - die als AmiKit 9 bezeichnete Variante benötigt mind. MacOS 10.10 und ist kostenlos. (Download ganz am Ende der Seite unter Forever Free Versions). https://www.amikit.amiga.sk/store

Heise Online berichtet kurz über die A4000 Nachbauboards von Paul Renzendes (wir berichteten). https://www.heise.de/make/meldung/Retro-Hardware-Amiga-Mainboards-neu-aufgelegt-4127417.html

Nächster (geplanter) Livestream: Samstag 15.9.2018 um 21:30 Uhr (Digital Talk Lesertalk)


C64: Mono erschienen



Donnerstag 30 August 2018 von Trixter C64 keine Kommentare

Mono wird als Shoot´em Up beworben und ist scheinbar nur auf Steckmodul erhältlich. Es bietet:

  • 6 fordernde Level
  • origineller Soundtrack
  • starke Bosse
  • intelligente Gegner
  • 50fps flüssiges Gameplay
  • einzigartiges Scoringsystem
  • Steuerung über Tastatur und Joystick

Preis: unglaublich stolze 34,90 Euro plus 5 Euro für den Versand. Bezahlung über PayPal.

https://clay.ch/mono/


C64: Abu Simbel Profanation Extended Version erschienen



Donnerstag 30 August 2018 von Trixter C64 keine Kommentare

Abu Simbel Profanation Extended Version ist eine erweiterte Portierung des gleichnamigen ZX Spectrum Spieles aus dem Jahr 1985. Es ist als physisches Produkt auf Datasette erschienen, (die Downloadversion ist kostenlos) enthält neben den 45 originalen Bildschirmleveln auch 10 neue, wodurch der Gesamtumfang nun auf 55 Screens gewachsen ist. Ebenfalls auf dem Tape - die originale Musik (also Audio zum Abspielen im Kassettenrekorder) die zur SID-Konvertierung verwendet wurde. Das Spiel liegt in englischer und spanischer Sprache vor.

Preis: 14,95 Euro plus Versandkosten aus Spanien.

https://abusimbelprofanationc64.wordpress.com/comprar-buy/

Downloadversion kostenlos unter gleichem Link in der Rubrik "Descargas/Downloads.


Amiga: Sir Ababol vom NES portiert



Mittwoch 29 August 2018 von Trixter Amiga keine Kommentare

Tom & Birra wollten herausfinden wie man von der Programmiersprache C direkt zu BlitzBasic portiert und nahmen sich Sir Ababol (Mojon Twins/2014) vom NES vor. Vom Prinzip her ein grundsolider Port der wenig Ressourcen benötigt, weshalb das Spiel auf jedem Amiga mit 512kb RAM läuft...

Aaaber... bei meinem Anspielen gab es störende Geschwindigkeitslags bei vielen Gegnern auf dem Screen und das selbst schon bei einem OCS-Amiga mit Kick 1.3 und der Mindestmenge an RAM. Ja, normalerweise nichts außergewöhnliches, wenn der Speed abreißt und alles langsamer wird, gell? Aber hier stören nicht diese Lags ansich, sondern der Geschwindigkeitschub zum Turbomodus, sobald die Gegner verschwunden sind. So springt das Spiel von langsam (was durchaus okay wäre, da gut spielbar) zu turboschnell - und das betrifft nicht nur die Gegner sondern alles - die eigenen Sprünge, das Scrolling, usw. - was dazu führt, daß man unfreiwillig Leben an Stellen läßt, die nicht nötig gewesen wären.

Kurzum - man kann sich nicht richtig auf das Spiel einstellen, die Kontrolle abschätzen. Es ist spielbar, aber dieser Umstand ist halt ärgerlich... aber einem geschenkten Gaul... ihr wißt wie der Satz weitergeht, gell? Also riskiert ruhig mal einen Blick... die muntere Schlüsseljagd macht durchaus Spaß - gerade auch deswegen da man sehr viele Leben auf dem Weg einsammeln kann und durchaus auf Anhieb ein gutes Stück im Spiel voran kommt.

http://aminet.net/package/game/jump/SirAbabol   


Atari Jaguar: The Last Strike erscheint in Kürze



Mittwoch 29 August 2018 von Trixter Atari keine Kommentare
 

Infos (engl.): http://atariage.com/forums/topic/272186-the-last-strike/


Musik: Doppelalbum SID Effects für lau



Mittwoch 29 August 2018 von Trixter C64 keine Kommentare

Direkt von den SID´s (6581 + 8580) des Machers Chris Whillock kommt dieses Doppelalbum, welches er mit Liebe aufgenommen hat.

Aufgenommen in 24/96 FLAC (diese wurden ebenfalls wie das zusätzlich enthaltene MP3-Format direkt vom HQ Master konvertiert), sind die SID´s knackig und schön. Und frei! Chris W. erstellte diese Musik um der Szene etwas zurückzugeben und ist sehr glücklich darüber zu wissen, daß er SID Fans damit glücklich machen wird!

Insgesamt warten 26 Musikstücke auf 2 CD´s auf die werte Hörerschaft. Die komplette Trackliste findet ihr unter folgendem Link - samt direkten Downloadlink unterhalb der Liste.

https://c64audio.com/products/sid-effects-double-album-free


Seite 3 von 125«12345...»