C65 Nachbau MEGA65 angekündigt



Dienstag 28 April 2015 von Trixter C64 keine Kommentare

Erinnert ihr euch noch an den geplanten C64-Nachfolger C65, der Zugunsten des Amigas damals verworfen wurde und von denen nur eine kleine Stückzahl lauffähige "Entwicklerrechner" existieren, die auf Ebay regelmäßig (wenn mal wieder einer irgendwo auftauchen sollte) zu Höchstpreisen (oder sagen wir besser Unsummen) verkauft werden? Nun, nächstes Jahr um die Zeit soll höchst offiziell ein Open-Source Nachbau erscheinen, der völlig kompatibel zum C64 und C65 sein soll, aber zusätzlich noch über mehr Leistung (48Mhz = ca.50x schneller als der C64) und modernere Schnittstellen verfügt (SD-Karte als Laufwerk, Ethernetschnittstelle, VGA (HDMI ist geplant), ect.)  - lassen wir uns also mal überraschen, was sich bis zum nächsten Jahr noch so tut. Das Gerät kann man dann entweder selbst zusammenbasteln oder fertig erwerben - Preise sind leider derzeit noch keine bekannt, aber ich vermute mal, daß es sich so zwischen 500 bis 800 Euronen bewegen wird...

http://mega65.org/

Bild: mega65.org


64er online: Update 64'er Sonderheft - Ausgabe 16



Sonntag 26 April 2015 von Spider C64 keine Kommentare

                                                        

Es gibt wieder ein Update im Download-Bereich bzgl. 64′er – Sonderhefte im pdf-Format. Neu ist der Upload des Sonderhefts 16 ("C64-Einsteiger"), wer diese nicht mehr im Original besitzt und / oder einfach nur ein Backup braucht wird hier fündig:

http://www.64er-online.de/download/sonderhefte/index.html


Neues Spiel: Break 64



Sonntag 26 April 2015 von Trixter C64 keine Kommentare

Wanax hat einen neuen Breakout-Klon Namens Break 64 entwickelt und kostenlos online gestellt. Ziel und Aufgabe ist es natürlich, mit seinem Schläger alle Klötzchen eines Screens abzuräumen, ehe der Spaß im nächsten Level weitergeht. Das Prinzip bietet zwar nicht wirklich etwas Neues, aber dafür Altbewährtes mit schönem Hintergrundscrolling und netter Musik. Anfänger brauchen allerdings eine gewisse Zeit, denn das Pad ist anfangs sehr klein und die Kollisionsabfrage nicht 100%ig genau - dh. die Ecken des Schlägers lassen manchmal den Ball durch und zum Einsammeln von Bonusgut (Obst?! und Eis) ist meist keine (Reaktions)zeit übrig. Warum allerdings in der vom Joystick einzugebenen Highscore (keine Liste, nur der höchste Score) keine "Ende" oder "Löschen" Symbole vorhanden sind und dies mit der Tastatur geschehen muss (ENTER/DELETE), während Buchstaben generell darüber nicht eingegeben werden können, ist wohl ein Rätsel der italienischen Programmierer.

http://csdb.dk/release/?id=138021


MicroProse Formula One Grand Prix 2015 Update



Samstag 25 April 2015 von Trixter Amiga keine Kommentare

Andy Clarke hat ein aktualisiertes Car Set mit Daten der 2015er Saison (alle Teams, alle Fahrer, richtige Farben und Design bei Helmen, Wagen und Bekleidung, richtige Startnummern, aktualisierte Fahrleistungen der Gegner basierend auf den letzten (echten) Rennen, ect.) für MicroProse Formula One Grand Prix erstellt und ins Aminet gestellt. Benötigt wird neben dem Spiel (Diskette 2) auch der F1GP_Editor von Oliver Roberts, welcher seit einiger Zeit Donationware ist und ohne Einschränkungen (Keyfile liegt bei) verwendet werden kann.

Das Dataset im Aminet: http://aminet.net/package/game/data/f12015carset
Der Editor: http://www.amigaf1.co.uk/F1GP-Ed 

Wer sich den Spaß nicht selber antun will - im Forum gibt es die fertig gepatchte Disk zum Downloaden.


Did IT come from the Desert? Neuer Gloom 3 Mod erschienen...



Freitag 24 April 2015 von Trixter Amiga, Konsole keine Kommentare

Scheinbar plant Cinemaware für diesen Sommer den Release ihres Softwarehits It came from the Desert - The Action Game - Extended Cut für das Sega Mega Drive (das war selbst mir neu), verweigerte aber eine Amiga Umsetzung. Darüber war der japanische Amigafreund nittamituaki anscheinend so enttäuscht, daß er kurzerhand mittels Gloom 3 Modding seine eigene Version Did IT come from the Desert entwickelte. Diese liegt als von Festplatte & Disketten direkt spielbare Versionen vor (auch CD32 User können sich laut seinen Tips eine eigene Version basteln) und setzt dieselben Systemvoraussetzungen wie Gloom 3 voraus (020er CPU, 1.8Mb ChipRAM, Kick 3.0) - und haltet euch fest, das Ding ist unglaublich schwer!

Download und weitere Infos zur kostenlosen Amigaversion: http://nitta.sakura.ne.jp/gloom-mod/desert-mod/comedesert.main.html

Infos zum kommerziellen Cinewarespiel für´s Mega Drive: http://desert.cinemaware.com/game.htm


PC Test: The Angry Video Game Nerd Adventures



Donnerstag 23 April 2015 von Trixter PC/Apple, PC Test keine Kommentare

Na? Empfindet ihr die meisten heutigen Mainstreamspiele auch zu massenmarkttauglich "leichtgespült"? Wie wäre es mit einem Titel der nicht nur optisch, sondern auch von der Schwierigkeit her aus den guten alten Zeiten stammen könnte - aber diese noch übertrifft!

Im Zuge des geplanten Nintendoreleases auf die neuere Konsolengeneration, werfen wir einen Blick auf die ursprüngliche PC Version des Spieles, welches ja 1 zu 1 umgesetzt werden soll...

-> Den Artikel komplett lesen


Seite 107 von 135«...105106107108109...»