Der wöchentliche Retro-Rückblick



Donnerstag 01 Oktober 2015 von Trixter Amiga, Atari, Emulation, Konsole keine Kommentare

Jawoll, auch diese Woche gibt es wieder einen Retro-Rückblick, vorwiegend zum Thema Amiga. Deswegen starten wir auch direkt mit diesem System durch...

Beginnen wir wie üblich mit den Updates der englischen Games-Coffer Webseite. Dort wurden zwischenzeitlich wieder 7 neue Spiele, aber auch 7 neue Diskmags online gestellt: Crash or Smash, Diamond Thief, Lethal Forumla, Life After Death, Racing Maniacs, Tronn und Tschhttp://www.gamescoffer.co.uk/

Der MCE (Multigame Character Editor) von Amigan Software enthält neben diversen Bugfixes und Verbesserungen nun einen Savegame Editor zu Last Ninja Remix. Damit unterstützt dieses System jetzt 61 Spielehttp://amigan.1emu.net/releases/

Laut amigaspielenews wird der deutsche Spieleentwickler Blue Byte (Ubisoft) das Amiga 30 Jahre Party Event in Neuss tatkräftig unterstützen. Womit wird zwar nicht verraten, aber es wird ja wohl nicht Die Siedler 2 sein, die damals angekündigt wurden, aber nie erschienen sind?! Ich lass mich mal überraschen, ob hinter dieser Meldung mehr steckt als schnöde Eigenwerbung eines ihrer neuesten PC-Spiele... 

Ebenfalls auf amigaspielenews ist ein aktuelles Interview mit Marco Sowa (Sunlight Games GmbH) geführt worden, dessen neues Spiel Game Tycoon 2 2017 für klassische Amigasysteme erscheinen soll. Mich hätte zudem noch interessiert was das Spiel für eine Vorgeschichte hat, zB. warum der erste Teil von einer anderen Firma stammt (Tri Synergy), es eine Version 1.5 gibt und beide Spieletitel so vernichtende Wertungen eingefahren haben?! Kleiner Hinweis für den Interviewer am Rande - das andere Spiel (CPC) nennt sich "Cyber Chicken", nicht "Cyper Chicken"!

Kommen wir jetzt zum Schluss noch auf den Atari 7800 zu sprechen. Der User KevinMos3 aus dem AtariAge-Forum hat einen Sprite und Color Hack für das Spiel Double Dragon veröffentlicht. Er hat die original Sprites sozusagen aufpoliert (Lücken gefüllt, Schatten eingebaut), aber auch andere Dinge im Spiel aufgewertet, zB. den Fenstern Glanz verpaßt, sodaß das Spiel nun optisch noch näher an die Arcadeversion herankommt. Scheinbar kann man diesen Hack aber nur via Emulatoren genießen - weitere Infos und der Download (engl.):
http://atariage.com/forums/topic/242507-double-dragon-sprite-color-hack/


Neuer Produktionslauf für Atari FireBee



Dienstag 08 September 2015 von Trixter Atari keine Kommentare

Nachdem letztes Jahr alle produzierten Feuerbienen abverkauft wurden, die Anfragen danach aber nicht nachließen, entschied man sich dazu, einen zweiten Produktionslauf zu starten.


Benötigt werden mindestens 50 Vorbesteller, von denen 20 eine Vorabzahlung von 200 Euro leisten um die Produktionskosten einzufahren. Sobald dieses Ziel erreicht ist, startet die Produktion und rund 3 Monate später erhält der Kunde seine FireBee. Natürlich kann man später sein Board auch ohne Vorbestellung erstehen - die Stückzahl ist also nicht auf nur 50 Exemplare limitiert. Gefertigt wird übrigens bei einer Schweizer Firma, wodurch der Preis pro Einheit auf 560 Euros reduziert werden konnte - ursprünglich waren sogar nur 460 Euro angedacht, aber durch die Entwertung des Schweizer Franken relativierte sich der Euro-Preis auf den gerade aktuellen - wer allerdings Schweizer ist und dort auch lebt, kann natürlich deutlich einsparen, denn für ihn gilt dies natürlich nicht.

Ansonsten bleibt nur zu sagen, daß der neue zweite Batch völlig identisch zum ersten ist, deswegen gehe ich an dieser Stelle auch nicht auf die Spezifikationen oder Fähigkeiten des Systemes ein. Wer sich näher informieren will, kann dies sehr gut auf der neuen Webseite des Projektes unter: http://firebee.org

Vergeßt beim Bestellen das Gehäuse nicht! wink

Hier noch die alte Webseite: http://acp.atari.org/

Und hier einige Artikel zum Thema aus dem Nemesiz:
Exklusive Bilder zum Start der Serienproduktion
Exklusives Interview mit dem Projektleiter Mathias Wittau


Atari ST: Laserball 2015



Samstag 18 Juli 2015 von Trixter Atari keine Kommentare

Was Anno 1991 als PD-Spiel begann, wurde seit 2014 so stark erweitert, daß man eigentlich schon von einem neuen Spiel sprechen kann (Bugfixing, größere Level, neue Level, neue Musik, diverse Sprachen (auch Deutsch), animiertes Menü, Leveleditor, ect.)  - die Rede ist vom Knobelspiel Laserball, welches jetzt in der 2015er Version sogar als richtige "Boxed" Version für den Atari ST erscheinen könnte - sollten mindestens 15 Vorbestellungen eingehen.

Das Spielprinzip ist so einfach wie genial - ähnlich wie beim Spiel Deflector muss der Spieler einen Laserstrahl mithilfe von Spiegeln zum Endpunkt (hier ein Ball) umlenken - der Unterschied ist hierbei allerdings, daß sich die Spiegel selber auch verschieben lassen. Dh. man kann diese wie bei Sokoban verschieben - nur... diese werden sich dann automatisch in die gewünschte Richtung verschieben, bis sie gegen ein Hinderniss stoßen. Damit hat man nicht nur mehrere Spielprinzipe in einem einzigen vereint, sondern stellt auch noch sicher, daß der Spieler durch stundenlanges Knobeln wunderbar unterhalten wird.

Übrigens... das Spiel ist natürlich ebenfalls völlig kostenlos im Digitalen Download zu haben - nur wer das Spiel auf physischen Datenträgern mit Anleitung und Verpackung möchte, muss vorbestellen und die benötigten 40 Euronen (plus Versandkosten) berappen. Das ist mehr als fair, wie ich finde. Schaut es euch selber einmal an und viel Spaß!

http://www.hd-videofilm.com/laserball/the-game/index.php


Minimig AGA-Core Update 1.0 für MiST erschienen



Sonntag 28 Juni 2015 von Trixter Amiga, Atari, Retro, Emulation, Konsole keine Kommentare

Der MiST (aMIga/AtariST) ist ein FPGA Computer - also eine Platine, die flexibel andere Systeme nachbilden kann (abhängig vom verwendeten Core, welchen der User aufspielen kann) - etwa vom Prinzip und der Größe her wie ein RaspberryPi, allerdings noch spezifischer, da beim MiST zB. richtige digitale Joystickports vorhanden sind und das Teil von Anfang an als Ersatz diverser Retro-Computerhardware konzipiert wurde.

Derzeit werden folgende Rechner nachgebildet:

-> Den Artikel komplett lesen


RETURN Ausgabe 21 erscheint in Kürze



Mittwoch 20 Mai 2015 von Trixter Amiga, C64, Atari, Emulation, Konsole 1 Kommentar

Am 22.5. erscheint die neue Ausgabe 21 vom RETURN Magazin ua. mit diesen Themen:

  • 20 Jahre PlayStation
  • Viele neue Spiele für Atari XL/XE
  • Review: Dynamite Headdy (Mega Drive)
  • Neu für den C64: Donkey Kong Junior
  • Bericht: AmigaOS 4.1 Final Edition
  • RGCD 16K Compo-Übersicht (C64)
  • Review: Einhänder (PlayStation)
  • Neue Hardware Atari XL 2014: Sys Check II
  • Events: Gamescom 2014, [connected], Silly Venture
  • Remix-Download: Fist II – The Legend Continues
  • Crossover: Street Fighter II

Das Magazin ist nur im Abo erhältlich und kostet inkl. aller Posten (auch Versand) 7.50 Euro - weitere Infos und Bestellmöglichkeit direkt beim Verlag unter: http://www.return-magazin.de



Seite 8 von 11«...678910...»