RETURN Ausgabe 29 erscheint 30.Mai



Montag 29 Mai 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari, Konsole keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 29 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • 8-Player-Games: SuperPad64 & Race+ - (C64)
  • Space Trip 2086 - (C64)
  • Center Court 2 - (Amiga)
  • Anarcho Ride (Atari ST)
  • Justice Beaver: The Great Timber Tantrum - (Super Nintendo)
  • Rebooteroids (Jaguar)
  • Shenmue (Dreamcast)
  • Zelda (NES)
  • Arcade-Klassiker: 720°
  • Crossover: Rod Land

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa der Aufbruch in die 64-Bit-Konsolenwelt mit dem Nintendo 64, Interview mit Joachim Witt (Atari ST), Spiele aus der Zukunft, PC-Engine, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist ab morgen, dem 30.Mai, am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-29/


Der wöchentliche Retro Rückblick 7/2017



Donnerstag 23 Februar 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari 4 Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick! Bevor wir mit dem Amiga loslegen, noch ein Hinweis in eigener Sache. Wir haben unsere Kurznews aus dem Forum ausgekoppelt und ihnen einen eigenen Bereich gegeben, der auch aus dem Blog mit einem Klick erreichbar ist (siehe Seitenrand unter weitere Projekte) - NemeNews.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 8 weitere Spiele online gestellt: Infrared, John Freedom, Speed Racer FX, Super Bumper, Jonas Fulstrand, P-GWIN, Return To Earth und T-Racer (Demoversion). Daneben gibt es noch 6 Diskmags und 10 Musikmods zu entdecken. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von Emulator AmiArcadia ist Version 24.53 erschienen, allerdings ist unklar, welche Neuerungen diese Version bietet - außer dem "Verlust" der Bezeichnung "Signetics-basierten Maschinen Emulator" ist mir nichts weiter aufgefallen. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Ebenso mysteriös ist das neue nachgeschobene Update 45.38.1 des ShellUpdates für AmigaOS 3.9 mit Boingbag 2 - auch hierzu gibt es keine Infos über die Änderungen, aber die "komische" Bezeichnung läßt vermuten, daß es sich um ein "dringendes" Bugfix handelt. http://aminet.net/package/util/boot/ShellUpdate

Von AKReal, der inoffiziellen Konvertierung von AmiKit für reale Amigas ist Version 8.8 erschienen. Diese kann frisch über eine bestehende AmigaOS 3.9 Installation installiert oder über eine vorhandene AKReal-Version mittels Updater aktualisiert werden. (Downloadgröße rund 600Mb, benötigt 1GB Festplattenplatz + mehr für Updates, Tools, Iconpacks, ect.) Neben Fehlerbeseitigung und Updates der Komponenten auf die neusten Versionen, gibt es zahlreiche Verbesserungen - so kann man zB. beim Booten mittels rechten Maustastendrucks ScummVM AGA starten ohne AKReal laden zu müssen. Benötigt wird ein AGA Amiga mit mind. 030er Turbokarte, 16Mb RAM - besser von allem mehr plus Grafikkarte oder direkt über Amigaemulation WinUAE. http://real.amiga.sk/

Interessant, aber noch nicht benutzerfreundlich - das neue Tool App. Darüber ist es möglich, Programme, Spiele und Demos automatisiert zu installieren. Leider geschieht alles über Shellbefehle und ist abhängig von einer Liste angebotener Software, aber der Anfang ist gemacht - jetzt noch eine grafische Oberfläche, sowie eine große Auswahl an Software, sowie die Möglichkeit zur Deinstallierung - schon hätte man einen feinen Download und Paketmanager samt Funktion, alle Soft auf dem neusten Stand zu halten. http://aminet.net/package/util/misc/app

Wer seinen klassischen Amiga online bringen will, für den könnte die Plipbox etwas sein - dieses so genannte Projekt basiert auf Arduino-Hardware, wird am Parallelport betrieben und rüstet eine Ethernetschnittstelle nach. Die von Dr. Ing. Christian Vogelsang entwickelte Plipbox kann jeder nachbauen - einige Ableger wurden schon von anderen realisiert - jetzt bietet der Schweizer salocinx aus dem AmiBay-Forum ein Komplettpaket bestehend aus Hardware, Gehäuse und Treiberdiskette für 59 US-Dollars (plus 9 Dollar Versand) an. http://www.amibay.com/showthread.php?87759-Plipbox-Deluxe-(Ethernet-Adapter)

Auch eine News für Atari STe-User ist heute dabei - das Spiel Prince of Persia bekam eine audioelle Überarbeitung spendiert - so werden Samples nun über DMA abgespielt, was das Gameplay, bzw. die Geschwindigkeit enorm verbessert (und echt cooler klingt). 2Mb RAM werden empfohlen. http://atari.8bitchip.info/SCRSH/princofps.html

Kommen wir zum Schluss noch zum Commodore 64.

Bis zum 4. März könnt ihr noch über die 9 eingereichten Spiele der C64 SEUCK Compo 2016 abstimmen. http://tnd64.unikat.sk/Seuck_Compo_2016.html

Hier die neusten Szene-Releases:


Doku: Die Demoszene - Digitale Unendlichkeiten



Donnerstag 01 September 2016 von Trixter Amiga, C64, Atari, Retro keine Kommentare

Gravitiation Art beleuchtet in dieser 90minütigen Dokumentation (welche auf der diesjährigen Evoke Party entstanden ist) die Demoszene - und zwar in deutscher Sprache!

 

Wer mag, kann sich die Doku auch in HD-Qualität (ca. 9GB!) von der Erstellerwebseite herunterladen (Seite bis zu den Videos herunterscrollen!): http://www.gravitationart.com/referenzen.html


Lotek Ausgabe 53 erschienen



Donnerstag 21 Juli 2016 von Trixter Amiga, C64, Atari, Retro keine Kommentare

Ausgabe 53 der Lotek ist erschienen, diesmal ua. mit folgenden Themen:

  • Gameshow-Spiele am C64 (auch Amiga)
  • Interview Mirco Geldermann (magicdisk64.de)
  • Amiga Prototyp VELVET
  • Unicorn USB-Adapter (Atari ST)
  • DK Bongos (Gamecube)
  • Buchrezension RESUME
  • YouTube Retrokanäle
  • Quod Init Exit (C64)
  • Film Traceroute
  • Commodore Meeting 2016 Wien

Auch interessant: der Artikel über den Publisher poly.play mitsamt den Spielen von der Technischen Maschinenfabrik - Speeding on the A81 und Megatron - an dessen Ende auf mein Testvideo verlinkt wurde - cool - war echt freudig überrascht, als ich darauf stieß. laugh 

Das Magazin liegt als PDF-Datei vor und kann kostenlos über die Homepage heruntergeladen werden (auf das Cover klicken): http://www.lotek64.com/hp/download.php


Der wöchentliche Retro Rückblick 21/2016



Donnerstag 16 Juni 2016 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Atari keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick. Diesen leite ich diesmal mit einer neuen Bucherscheinung ein, da diese zahlreiche 8 und 16Bit-Rechner abdeckt. Die Rede ist von "RESUME", einem Basic-Befehl, der einem Programm nach einem Fehler mitteilt, wo es danach weiterlaufen soll und nun als Buchtitel fungierend, den Leser darauf hinweisen möchte, daß es ein Fehler war, seine Beschäftigung mit alten Computern aufgegeben zu haben. Es möchte also ehemalige User wieder dazu bringen, sich alten Computern zu widmen - zusätzlich dient es als Ausstellungskatalog für das Oldenburger Computermuseum, in dessen Zusammenarbeit auch das Buch entstand. 370 Seiten, Farb und S/W Abbildungen für 24 Euro. Eine Leseprobe ist ebenfalls vorhanden: http://www.computerarchaeologie.de/bereits-erschienen/   

Weiter geht es regulär wie immer mit dem Amiga.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 5 weitere Spiele online gestellt: Mangled Fenders ACE, UChess, Wipe Off, WipeOut! und Yatcy. http://www.gamescoffer.co.uk/

Eine neue Vollversion hat sich auch bei der Amiga Future eingefunden, nämlich Crystal Kingdom Dizzy. Ihr bekommt das Spiel im ADF und IPF-Format oder in der WHDLoad-Version (Liste ein wenig herunterscrollen): http://www.amigafuture.de/downloads.php?cat=45

Vom Risiko-Brettspielumsetzung Africa ist eine neue Version erschienen. Version 1.43 behebt einige Fehler und benötigt einen AGA-Amiga mit Amiga OS3.x. http://amigan.1emu.net/releases/#others

Vom Cowboy Duel-Klon Gringos ist die neue Version 1.2 erschienen. Neben zahlreichen Fehlerbehebungen wurden auch einige Verbesserungen bei der Darstellung, Grafik und SoundFX getätigt. Interessant fand ich auch den Hinweis, daß das Spiel seit über 18! Jahren existiert und jetzt endlich weiterentwickelt wird - na dann mal ran, ist noch ne Menge zu tun! http://aminet.net/package/game/shoot/Gringos

Wer gerne Mod-Musik aus dem Aminet hört, den wird es freuen, daß von AmiModRadio eine neue Version erschienen ist, über die man jetzt auch Musikstücke bewerten kann (und auch die Bewertungen anderer beim Abspielen anzeigt). https://sourceforge.net/projects/amimodradio/

Kommen wir zum Commodore Plus/4 - dort beglückt uns Pipisoft mit zwei neuen Basicspielen - RandTown Crusher und RandTown Builder. In beiden dreht es sich um Straßenbau in einer "sich selbst aufbauenden" Stadt - einmal muss man Straßen mit einer bestimmten Anzahl Teilstücke anlegen und beim anderen zerstören und am Ende mehr Energie besitzen als die Stadt.

Zum Schluss folgen noch die neusten Szene-Releases für den Commodore 64.



Seite 1 von 812345...»