Neues ZX Spectrum Spiel - Lirus



Sonntag 30 August 2015 von Trixter Retro keine Kommentare

RetroSouls haben gestern ihr ZX Spectrum Spiel Lirus veröffentlicht, welches scheinbar schon 1998 entstanden ist - genaueres an Informationen war nicht zu ermitteln - aber erst dieses Jahr wiederhergestellt und mit den original Leveln und Ideen neu erstellt wurde. Vermutlich handelte es sich bei der Originalversion um einen Beitrag eines Demo oder Spielwettbewerbs auf einer Party und geriet dann in Vergessenheit... wie auch immer - das Spiel lohnt den Aufwand einer Neuerstellung allemal, denn es macht eine Menge Spaß, ist gut spielbar und sieht auch recht interessant aus - für den Spectrum Gamer ein echtes Highlight!

Was auch immer die Spielhandlung sein soll - hier steuert man einen kleinen Raumer durch Level voller "Viren", welche sich - sobald man deren "Schutzwall" durchbrochen hat, unkontrolliert ausbreiten. Dies gilt es durch Beschuss unbedingt zu verhindern, bzw. alle Viren zu beseitigen um in den nächsten Level zu gelangen. Bei Berührung verliert man übrigens nicht direkt eines seiner Leben, sondern Schildenergie - diese kann, ebenso wie die Waffen oder Munition, in den Leveln gefunden und aufgesammelt werden. Was Anfangs noch easy anfängt, kann schnell in den folgenden Leveln richtig fordernd werden - kurzum, hier stimmt einfach alles und jeder der hat und kann, sollte sich das Spiel nicht entgehen lassen.

Bedient werden übrigens alle Speicherausbaustufen des Spectrums (48kb - 128kb), die Partyversion ist ebenso mit im Archiv wie eine grafische Übersicht der Waffen, Gegner, ect. - und das Spiel ist natürlich kostenlos. Unterschiede konnte ich bei den einzelnen Versionen nur in Punkto Ladebildschirm und bei der Musik/SoundFX feststellen - ansonsten sind alle Versionen vom Gameplay her identisch. Also nicht lange fackeln - zocken!

http://www.retrosouls.net/   


Retro-Spiele Updates der letzten zwei Wochen



Donnerstag 27 August 2015 von Trixter Amiga, C64, Retro keine Kommentare

Nicht daß ihr euch wundert ob die wöchentliche Zusammenfassung eingestellt wurde - ich mußte diesmal zwei Wochen lang sammeln, um überhaupt genügend Material für einen Rückblick zu erhalten. Nichtsdestotrotz könnt ihr euch aber am rechten Rand an der Umfrage beteiligen, wie dieser Rückblick zukünftig gestaltet werden soll - bis das Ergebnis fest steht, werde ich in der alten Form weitermachen. (2 Abstimmungen bislang sind einfach zu wenig um ein klares Ergebnis zu ermitteln, daher nehmt euch bitte kurz die Zeit zum Voten, danke) 

Beginnen wir wie immer mit dem Amiga.

Auf der Games-Coffer Seite wurden 6 Spiele hinzugefügt: Air Ace II, Bionix 2, Black Belt, Hyperace, Patience und Zerg. Außerdem gibt es jetzt neu eine Musik-Modul Sektion mit aktuell 66 Stücken, auch wurden einige neue Animationen online gestellt. http://www.gamescoffer.co.uk/

Dann meldete sich unser japanischer Amigafreund nittamituaki mit einem neuen Gloom-Mod zurück: Ultimate Maze. Selbstredend, daß das Spiel extrem schwer und natürlich auf brutal gebürstet wurde - für Gloom-Freaks, die das Game im schwersten Modus geknackt haben, sicherlich eine Bereicherung, Otto-Normal-Gloomer werden sich aber von Anfang an die Zähne ausbeißen und das Teil frustriert zur Seite legen. http://nitta.sakura.ne.jp/gloom-mod/ultimate-maze/ultimate-maze.main.html

Dafür wurde dem Spiel Worm Wars ein neues "Easy Mode" Tutorial verpaßt, einige Bugs behoben und Verbesserungen spendiert. http://aminet.net/package/game/actio/WormWars

Im C64 Sektor hat TND (The New Dimension) zur neuen Sideways Scrolling SEUCK Compo 2015 aufgerufen. Diese läuft bis zum 30. November 2015, über die Spiele abgestimmt werden kann dann über den kompletten Dezember und die Preise werden dann im Februar 2016 verteilt - mitmachen kann übrigens jeder. http://tnd64.unikat.sk/Sideways_Seuck_Compo_2015.html

Zum Schluss gibt es noch für unsere Spectrum-Freunde ein neues Spielchen: Bubble Monkey Bros. In diesem Platformer muss man mit seinem Affen alle Bananen einsammeln, ehe man sich seiner Gegner entledigen kann um anschließend in einen neuen Level zu kommen. Einen Zweispielermodus (Co-Op) gibt es, aber keine Musik, ist dennoch nett gemacht. http://www.worldofspectrum.org/forums/discussion/51047/bubble-monkey-bros 


RETURN Ausgabe 22 erschienen



Samstag 22 August 2015 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Retro keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassische Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 22 ab sofort erhältlich. Die Themen in dieser Ausgabe sind:

  • Tales of Gorluth & Nuclear War (Amiga)
  • Atlantean (PC Engine)
  • Fred & Tecno Ninja (Atari XL/XE)
  • Majesty Of Sprites (PLUS/4)

Daneben gibt es die beiden ersten "Systemkrieg" Episoden (Sega vs Nintendo und Amiga vs Atari), das erste Jahr des Gameboys, Cinemaware gestern und heute, die Kurzgeschichte zum Amiga OS, sowie Berichte zu diversen Veranstaltungen und vieles mehr...

Das Magazin kann direkt über den Verlag bezogen werden, es soll aber auch an den Kiosken verfügbar sein (das wäre mir neu und richtig cool!). Alles weitere unter:
https://www.return-magazin.de/ausgaben/return-ausgabe-22/


Neues ZX Spectrum Spiel - Red Planet



Freitag 21 August 2015 von Trixter Retro keine Kommentare

Salvakantero hat sein neuestes Spiel Red Planet releast, welches wohl ganz oder teilweise auf dem/der Engine/Code? (ließ sich leider nicht in Erfahrung bringen was genau - ich bin dem Spanischen nicht mächtig) auf jenem der Mojon Twins aufbaut/verwendet. Man merkt dem Spiel auch tatsächlich einen sehr professionellen Touch an - aber das nur am Rande.

Als lustiger Astronaut hat man die Aufgabe, eine alte Raumstation mitsamt ihren (wohl feindlich gesonnenen) Bewohnern in die Luft zu jagen - den Sprengstoff dazu muss man allerdings erst finden - so wie man auch den Rest wie Waffen, Sauerstoff oder Schlüsselkarten finden muss. Im Grunde ein Platform Jump´n Run mit Sammelwut - und die ist auch begründet. Ohne genug Patronen kann man nicht schießen, ohne Sauerstoff nicht überleben und ohne Schlüsselkarten kommt man nicht weiter. Und als ob das nicht schon genug wäre, verbraucht jeder Sprung auch noch zusätzlich Sauerstoff - ist der Vorrat zu Ende, verliert man sein einziges Leben (das übrigens ebenfalls bei Feindkontakt). Das alles macht den Titel unglaublich schwer, da man quasi im Voraus planen muss - aber laßt euch davon nicht abhalten, das Teil selber einmal unter die Lupe zu nehmen. Es sieht (für Spectrumverhältnisse) gut aus, die SFX gehen in Ordnung, die Steuerung ist präzise und das Ganze macht einen soliden Eindruck - nur Musik gibt es keine...

Das Spiel ist kostenlos in Englisch und Spanisch als Tap-Version erhältlich - eine Anleitung gibt es ebenfalls. Sucht auf der spanischen Twitterseite einfach nach "Inglés" für den MEGA-Downloadlink.

https://twitter.com/salvakantero


Lotek64: Ausgabe 51



Sonntag 16 August 2015 von Spider Amiga, C64, VC20/C16/P4, Retro keine Kommentare

Nach längerer Wartezeit startet Lotek64 wieder mit Ausgabe #51 durch. Neu ist vor allem, dass Lotek64 ab sofort nicht mehr auf Papier, sondern "nur" noch digital erscheinen wird, da der Aufwand in der Vergangenheit einfach zu groß war und man die gesparte Zeit in Zukunft mehr in die Artikel einfließen lassen möchte. Hardcore - Fans können aber auf der Webseite neben der PDF-auch eine montierte Version zum A3-Seiten-Ausdruck beziehen.

Die Themen der Ausgabe 51 (44 Seiten stark) lauten: Newsticker (gesammelte News und Links von Oktober 2014 - Juli 2015), C64-Adventurebaukasten „D42 Adventure System“, Kuriose Hardware („Der deutsche Plus4", „Der argentinische C64c"), Bericht vom letzten Commodore Meeting in Wien, Komplettlösung zu "Die Ringe von Coplar" uvm.

http://www.lotek64.com/hp/index.php



Seite 11 von 13«...910111213»