C64: Sydney Hunter and the Sacred Tribe erschienen



Montag 07 Mai 2018 von Trixter C64 keine Kommentare

Im kanadischen Shop CollectorVisionGames ist das Spiel Sydney Hunter and the Sacred Tribe erschienen. 


Ganz nach dem großen Vorbild Montezumas Revenge sammelt der Spieler in einem Tempel - in den ihn ein mysteriöser Stamm verschleppt hat - Schätze und Schlüssel ein und versucht diesen als reicher Mann zu verlassen - natürlich ist dieses Vorhaben nicht einfach, da zahlreiche Fallen und Gegner nach dem Leben trachten.

Das Spiel bietet (laut Shop):

  • 100 unterschiedliche Bildschirme
  • interaktive Karte
  • hochauflösende Grafik
  • tollen Soundtrack
  • 10 verschiedene Gegnertypen
  • Schätze und Geheimnisse
  • großen Wiederspielanreiz

Das Spiel wird in verschiedenen Varianten angeboten - als Download, Disk oder Steckmodul - die Preise variieren dabei zwischen 6 bis 55 Dollar. Eine limitierte Version kam noch mit zusätzlichem Poster und einer Karte daher - ist aber schon ausverkauft. Auch die reguläre physische Variante ist inzwischen vergriffen, sodaß derzeit nur die Downloadversion erhältlich ist. (ob nachproduziert wird, konnte ich nicht herausfinden)

http://collectorvision.com/product-category/commodore-64/


Der wöchentliche Retro Rückblick 18/2018



Donnerstag 03 Mai 2018 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Starten wir mit dem Amiga...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 3 weitere Spiele online gestellt: Arena 12, Electron und Ghost Mine 1. Daneben finden sich 3 "lehrreiche" Titel für Kinder: Educational Games, Learn In Space und Topik 39. http://www.gamescoffer.co.uk/

Vom "Mehrfachwerkzeug" Report+ ist Version 7.2 erschienen. Erweitert und verbessert wurden die Icon-Verarbeitung und der IFF-Anzeiger. Benötigt wird AmigaOS 3.9 mit BoingBag2 und 1.5MB RAM. http://amigan.1emu.net/releases/#reportplus

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Patrickpatul stellt die Digital Talk 102 vor



Donnerstag 26 April 2018 von Trixter C64, Videos keine Kommentare

Gestern hatte Patrick Patul die physische Ausgabe der neuen Digital Talk 102 erreicht und er ging sofort auf Twitch live um diese vorzustellen. Das Video ist soeben auch auf YouTube erschienen. 

 

Dies soll ein kleiner Vorgeschmack auf das Onlinerelease sein, welches am kommenden Wochenende (Sonntag - 29.4.2018) veröffentlicht wird. http://nemesiz4ever.de/digitaltalk/

Übrigens: den "Bug" den er gefunden hat ist ein Feature! Man kann in diesem Modus eine Seitenzahl eingeben und die DT springt dann sofort auf diese Seite.  wink


Der wöchentliche Retro Rückblick 17/2018



Donnerstag 26 April 2018 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Legen wir wie üblich mit dem Amiga los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 6 Anwendungen online gestellt: BMenu V2.2, Sonic Drum Kit V2.0, CLI Utility Disk 2, CLI Utility Disk 3, Ghostwriter V1.2 und Game Music Creator (GMC). http://www.gamescoffer.co.uk/

Für die Wicher-Turbokarten von Retro 7-bit ist die neue Version 1.8 des WicherInstaller erschienen. Größere SD-Karten (über 4GB) werden (ua.) nun unterstützt. https://retro.7-bit.pl/?lang=en&go=projekty&name=wicher500i

Kommen wir direkt zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Der wöchentliche Retro Rückblick 16/2018



Donnerstag 19 April 2018 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Wow, hier ist seit gestern der Sommer ausgebrochen - bei anderen wohl schon früher, denn anders ist es nicht zu erklären, daß die Inhalte des wöchentlichen Rückblicks so rapide seit letzter Woche abgenommen haben - aber immerhin reicht es gerade noch so aus um heute einen rauszuhauen - beginnen wir wie immer mit dem Amiga...

Aus Griechenland ist ein inoffizieller Bugfix für die AGA-Version von Gunship 2000 erschienen, welcher einen Fehler bei den Raketen bei der Disk aber auch der CD32-Version behebt. Dieser Bug macht die vom Spieler abgefeuerten Raketen im Flug und Campaign-Modus unbrauchbar - nach dem Patchen funktionieren sie aber wieder wie sie sollen. http://aminet.net/package/game/patch/gs2000AGAfix

Das war es auch schon für den Amiga, kommen wir zum Commodore 64.

Diced-64 ist die Portierung des Androidspieles Diced vom gleichen Autor. Ein simples und kleines Würfelknobelspiel, in dem der Spieler in 25 Leveln bestimmte "Augenvorgaben" vom Spielfeld horizontal/vertikal aber nicht diagonal entfernen muss. Nach dem Durchspielen erscheint ein QR-Code der zu einer Seite führt, auf der man seinen Namen für die Scoreliste eintragen kann. Kurzweil für Zwischendurch - wer gerne knobelt, schaut es sich einfach einmal an. https://jamiefuller.com/diced.php

Kommen wir zu den (ebenfalls sehr wenigen) neuesten Szenereleases:

Genießt das Wetter! Bis zum nächsten Mal... wink



Seite 2 von 7112345...»