Der wöchentliche Retro Rückblick 15/2017



Donnerstag 27 April 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum Retro-Rückblick zu dieser Woche, welcher wie gewohnt mit dem Amiga eingeleitet wird...

Vom Snake/Tron Arcadespiel für bis zu 4 Spieler Worm Wars ist Version 8.98 erschienen. Neben der üblichen Fehlerbehebung wurde eine Hilfe und Updatefunktionalität hinzugefügt. Benötigt wird ein Amiga ab OS 2.1 mit 2Mb RAM, ein Flickerfixer wird empfohlen. http://amigan.1emu.net/releases/#wormwars

Auch die Portierung des Atari Lynx Emulator Handy 0.95 wurde geupdatet - Version 2.32 bringt Fehlerbeseitigungen. Benötigt wird ein Amiga mit OS 3.5 und 16Mb RAM - RTG, AHI und 060er Prozessor werden empfohlen. http://aminet.net/package/misc/emu/Handy095

Das waren kurz und schmerzlos die News zum Amiga, kommen wir zum C-16/Plus/4, bzw. PC.

Hier gibt es zu verkünden, daß der C16/Plus/4-Emulator YAPE in Version 1.1.2 erschienen ist. Das Update bringt diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich. Hinweis: der Server kann gerne einmal down sein, dann einfach später erneut versuchen. http://yape.homeserver.hu/

Und schon kommen wir zu den neuesten Szene-Releases für den Commodore 64:


Der wöchentliche Retro Rückblick 14/2017



Donnerstag 20 April 2017 von Trixter Amiga, C64, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick, der wie üblich mit dem Amiga startet...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 4 Spiele zum kostenlosen Download hochgeladen: Duck Soup, Dungeon Krampfer, Gypsy Cards und Lore of Conquest. http://www.gamescoffer.co.uk/

Wie Amiga-News berichtet, ist Version 0.998 von AmiModRadio erschienen, welche Fehler behebt und eine neue Musikquelle (The Module Archiv) hinzufügt. Da eine Erwähnung auf der offiziellen AmiModRadio-Webseite fehlt, verlinke ich auf die News-Quelle: http://amiga-news.de/de/news/AN-2017-04-00036-DE.html

Amiga News zum Zweiten: mit RedPill 0.5.0 ist eine Alphaversion eines neuen "Game Contruction Kit"s erschienen. Damit kann man Spiele für ECS und AGA-Amigas entwickeln - der Player für die Eigenkreationen des in AmiBlitz2 programmierten Tools, benötigt 1Mb Chip sowie "etwas" FastRAM. Da eine Webseite fehlt und alles über eine geschlossene Facebookgruppe läuft, hier der Link zur Newsquelle, die auf weitere interessante Inhalte (wie Videos und den Download) verlinkt. http://amiga-news.de/de/news/AN-2017-04-00024-DE.html

Und wer alte Word-Texte ins RTF-Format konvertieren will, den wird es erfreuen, daß Stefan Haubenthal einen Konverter (wpls2rtf) portiert hat. Dabei handelt es sich um ein über die Shell mit Kommando auszuführendes Tool - aber immerhin! http://aminet.net/package/text/misc/wpls2rtf

Kommen wir zum Commodore 64...

Mit Convertron3000 (Version 1.0) hat fieserWolf ebenfalls einen Konverter abgeliefert - dieser konvertiert Bilder (tif, jpg, png, bmp, gif) ins Koala oder Hires-Format - unter Windows! Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend, die Effekte vielseitig und das Ergebnis sehr gut - das Programmfenster macht hingegen bei mir so seine Macken - wird es in ganzer Größe dargestellt, sind links oben die Buttons "Koala/Hires" von anderen Elementen verdeckt - hier muss man sein gewünschtes Ausgabeformat im Fenstermodus zuerst auswählen, ehe man in den Vollmodus wechselt - das wird mit den Buttons ganz unten zu tun haben, die sonst nicht mehr auf den Bildschirm passen. (meine Auflösung 1024x768) Größe: ca. 24,5 Mb. http://csdb.dk/release/?id=155606

Kommen wir zum Abschluss zu den neuesten Szenereleases:


Vorbestellung: A512 Speichererweiterung Amiga 500



Mittwoch 19 April 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Bei Individual Computers kann ab sofort die neue Speichererweiterung A512 für den Amiga 500/+ vorbestellt werden.


Sie verfügt über 512kb RAM und ist kompatibel mit allen OCS/ECS Agnus Typen, verfügt über die Möglichkeit ein RTC-Modul (Echtzeituhr) anzuschließen - bei Verwendung in einem Amiga 500plus können zwei Speichererweiterungen hintereinander gesteckt werden um die maximale Erweiterung des Chiprams auf 2Mb zu ermöglichen.

Preis: 25 Euro - verfügbar ab 26. Mai 2017

https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/product/A512.html


LOAD-Magazin 03/2017



Mittwoch 19 April 2017 von Trixter Amiga, C64, Retro, PC/Apple 1 Kommentar

Beim Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. ist die Onlineversion des Magazins LOAD #3 erschienen.


Das PDF ist ca. 6Mb groß und kostenlos herunterladbar.

http://www.classic-computing.de/2017-load3/


BlackBox 1200 - neues Towergehäuse für Amiga 1200



Dienstag 18 April 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Elbox bietet mit der BlackBox 1200 ein neues Towergehäuse für den Amiga 1200 an.


Es kommt mit einem 350 Watt ATX-Netzteil, einem PC-Tastatur Interface zum Anschluss von PC-Tastaturen am Amiga, 2 Slots für 5.25 Zoll Laufwerke, 1 Slot für´s Amigadiskettenlaufwerk (schwarzer Rahmen enthalten), 4 interne Slots für 3.5 Zoll Festplatten, 1 Aufnahme für eine 2.5 Zoll Festplatte, 2 Lüfter, einem Top-Panel mit Power & Reset-Knöpfen, LED´s und 2x USB - eine Gehäuseseite ist zudem transparent. (und natürlich haben auch die Elbox-Erweiterungen wie Mediator PCI und G-REX Platz)

Leider gibt es derzeit nur dieses eine seitliche Foto vom Towergehäuse und auch der Preis ist mit rund 300 Euro (EU), bzw. 244 Euro (Nicht-EU) (was zum Geier soll das denn? Achja, der Aufpreis ist die Märchen-Steuer um den Saftladen hier am Laufen zu halten, was auch sonst?) ziemlich "sportlich" ausgefallen, aber das Teil stellt momentan das einzige neu erhältliche Gehäuse für den A1200 dar...

http://eu-shop.elbox.com/en_GB/p/BlackBOX-1200/734



Seite 5 von 64«...34567...»