Der wöchentliche Retro Rückblick 12/2017



Donnerstag 06 April 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Klein aber fein fällt diese Woche unser Retro-Rückblick aus, aber immerhin sind genügend Inhalte beisammen gekommen, um überhaupt einen Rückblick zu ermöglichen. Legen wir mit dem Amiga los.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden diesmal keine Spiele hochgeladen, sondern 6 Anwendungen: Made In Portgual, Print Studio, Ultrapaint, EdWord V2.2, Home Utils und Forms Really Unlimited. Daneben gibt es noch 11 AMOS Codes. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von MUI gibt es ein Update - Version 5.0-2017R1. Ein Keyfile (von Version 3.8) wird benötigt, sowie ein schneller Amiga (am Besten mit Grafikkarte) oder WinUAE. http://muidev.de/blog/5.0-2017R1

Für die Turbokarte ACA500plus von Individual Computers ist ein Update erschienen, dieses nennt sich Menu Update und liegt in Version 0.97 vor. Zahlreiche Fehler wurden beseitigt, aber auch neue Funktionen implementiert. http://wiki.icomp.de/wiki/ACA500plus_Firmware

Das war es auch schon, gehen wir direkt über zu den Szene-Releases vom Commodore 64:


Amiga Future Ausgabe 102 gratis lesen



Donnerstag 06 April 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Ausgabe 102 der Amiga Future ist ab sofort zum Gratislesen online gestellt worden.  http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=5126


Musikalbum Level Up von Paula Powered



Montag 03 April 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Vom Englisch/Französischen Trio PAULA POWERED ist die erste Musik-CD - "Level Up" erschienen, bei der der Amiga 1200 eine tragende Rolle spielt, denn von diesem Computer stammen die Videospielesounds.


Die 5 darauf enthaltenen Songs sind allerdings schon letztes Jahr als EP erschienen, wurden aber für den CD-Release neu aufgenommen, abgemischt und gemastert. Ihre Stilrichtung transportiert 80er Jahre Retrosound in die heutige Zeit und beinhaltet Elemente aus Punk, Pop und Elektro.

Die CD schlägt mit 7 Euro, der digitale Download mit 5 Euro zu Buche - Probehören kann man alle Stücke ebenfalls. https://paulapowered.bandcamp.com/


Der wöchentliche Retro Rückblick 11/2017



Donnerstag 30 März 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Willkommen zum Retro-Rückblick! Letzte Woche leider aus Ermangelung von genügend News ausgefallen, deckt der heutige Rückblick also 2 Wochen ab. Dafür gibt es diesmal auch (jeweils eine) News für den VC-20 und den C16. Legen wir aber wie üblich mit dem Amiga los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 4 weitere Spiele online gestellt: Incinerator, Space Eclipse, Sky Chase und Triclops Invasion. Daneben gibt es noch 5 Diskmags und 12 AMOS-Codes zu entdecken: http://www.gamescoffer.co.uk/

Auch die Amiga Future hat 2 Vollversionen anzubieten, nämlich die PD-Vectorenballerei Mostares und Mostares 2. http://www.amigafuture.de/downloads.php?cat=55

Von Cranker, einem EXE Decruncher und Loader (entpackt beim Laden) ist Version 0.42 erschienen. Diese läuft jetzt auch unter Kickstart 1.x und der regulären 68000er CPU (eine FPU wird nicht mehr benötigt) und kann auch mit "Fastmem Hunks" umgehen, was das Tool zum schnellsten und kompatibelsten Decruncher/Loader auf dem Amiga macht. http://aminet.net/package/util/pack/cranker

Auch von WarpPNGdt (einem PNG-Datatyp) ist ein Update erschienen: Version 45.21. Dieses updatet libpng und zlib auf neuere Versionen - der Rest der Änderungen sind nur für OS4 und spanische User interessant. Benötigt wird mind. Kickstart 3.x, picture.datatype v43 (zB. OS3.5, P96,CGraphX) und ein 020er Prozessor - eine Grafikkarte wird (anders als der Name vielleicht suggeriert) nicht benötigt. http://aminet.net/package/util/dtype/WarpPNGdt

Wer GEOS GeoWrite Dokumente vom C64 nutzt, den wird es freuen, daß es dafür jetzt einen Konverter gibt: geowrite2rtf. Dieses Tool wird über die Shell mittels Kommando gestartet und konvertiert GEOS CVT-Dateien nach RTF, HTML oder reine Textfiles - grafische Elemente im Text werden allerdings verworfen. http://aminet.net/package/util/conv/geowrite2rtf

Wer Pascal Papara und seine Freunde monatlich über Patreon (mit/ab) 1 Euro unterstützt, erhält folgende Vorteile: Besitzer einer indieGO!-Konsole erhalten - solange man Unterstützer ist - eine erweiterte Garantie auf alle Teile (vermutlich als Garantiezeitverlängerung nach der gesetzlichen Garantiezeit gedacht?), wer plant eine indieGO!-Konsole zu kaufen, erhält diese für 80 Euro günstiger. Bei jeweils 300 eingenommenen Euro, wird unter den Unterstützern eine indieGO!XU4-Konsole mit Joypad und USB-Hub verlost. https://www.patreon.com/posts/support-us-and-8506897

Kommen wir zu den News für VC-20 und C16:

Mit VIChaos ist eine Portierung eines Spectrum-Spieles für den VC-20 erschienen, welches rundenbasierte, strategische Kämpfe zwischen Zauberern für bis zu 8 Spielern bietet. Das original Spiel von Julian Gollop stammt aus dem Jahr 1985 und dieser VC20-Port basiert auf der Portierung Chaos vom Gameboy Advance. Eine 16k Erweiterung wird benötigt! http://sleepingelephant.com/ipw-web/bulletin/bb/viewtopic.php?f=10&t=8430

Für den C16 erschienen: das neue Diskettenmagazin Club Info 145. http://plus4world.powweb.com/software/Club_Info_145

Jetzt kommen wir zum Commodore 64...

-> Den Artikel komplett lesen


Der wöchentliche Retro Rückblick 10/2017



Donnerstag 16 März 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick, welcher dieses Mal recht kompakt ausfallen dürfte - legen wir wie üblich mit dem Amiga los...

Normalerweise keiner Erwähnung wert - im Downloadbereich der Amiga Future wurde der MPEG-1 Player RiVA als Vollversion eingestellt - allerdings in der alten 0.50er Version. Mittlerweile gibt es aber schon Version 0.52, welche zahlreiche Verbesserungen bringt. Daher solltet ihr euch diese Version (welche ebenfalls eine Vollversion ist) aus dem Aminet besorgen: http://aminet.net/package/gfx/show/RiVA-0.52

Vermutlich ist auch das hier nur für einige "Spezielle" interessant: das Betriebssystem NetBSD 7.1 ist für klassische Amigas mit 020er CPU/MMU (Turbokarte) mit mind. 24Mb FastRAM und 250Mb freien Festplattenplatz erschienen. http://wiki.netbsd.org/ports/amiga/

Individual Computers gibt bekannt, daß die Turbokarte ACA500plus ausgeliefert wird - zudem können Kunden jetzt auch Bar bezahlen - an der Kasse irgendwelcher teilnehmenden Läden, wie Supermärkte. https://icomp.de/shop-icomp/de/newsreader/items/aca500plus-wird-ausgeliefert-barzahlen-bei-icomp.html

Soviel zum Amiga, kommen wir zum Commodore 64.

Die Gewinner der C64 SEUCK Compo 2016 stehen fest. Demnach belegte das Spiel 1917 von Slavia den dritten Platz, das Spiel ANTARTA von Errazking den zweiten Platz und das Spiel Border Blast 3 von Alf Yngve den ersten Platz. Eine Übersicht über alle Spiele, sowie deren Downloads findet ihr unter: http://tnd64.unikat.sk/Seuck_Compo_2016.html#Results

Zum Schluss hier noch die Übersicht über die neuesten Szene-Releases:



Seite 4 von 61«...23456...»