Urlaubsrückblick 4/2017



Dienstag 29 August 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Der Urlaub ist vorbei - Zeit für den letzten Urlaubsrück in diesem Jahr! Denkt daran, auch mal bei den Neme-News vorbei zu schauen, da ihr dort viele kleinere Newsmeldungen vorfindet, die es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht bis in den Blog geschafft haben. Legen wir direkt mit dem Amiga los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind 5 weitere Spiele erschienen: Board Games 2, Cow Wars, Oh No More Yams 6, Technology 2 und Virtual World. Daneben wurden weitere Anwendungstools eingepflegt und die neue "Amiga Other" Sektion eingeführt mit Inhalten, die sich nicht anderswo katalogisieren ließen. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von AmiArcadia - dem jetzt als Multimaschinenemulator bezeichneten Signeticsemulator - ist Version 24.6 erschienen - mit den üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Auch das Multiplayerspiel Worm Wars hat ein Update bekommen. Version 9.01 erhielt Fehlerbehebungen und Verbesserungen und läuft schon ab OS2.1 mit 2Mb RAM. http://amigan.1emu.net/releases/#wormwars

Ebenso das Bugreportingtool Report+ welches jetzt in Version 7.11 vorliegt - Amiga OS3.9 mit BoingBag 2 wird vorausgesetzt. http://amigan.1emu.net/releases/#reportplus

Für die Grafikkarte für Zorro II/III Amigas MNT VA2000 gibt es einen neuen Treiber und ein neues Firmwareupdate (V1.7.1). http://mntmn.com/va2000/

Von der quelloffenen Firmwarealternative für den Floppyemulator Gotek - FlashFloppy - ist Version 0.6.0a erschienen, welches vor allem Fehler bei der OLED-Display-Darstellung beheben oder die Sichtbarkeit verbessern. https://github.com/keirf/FlashFloppy/releases

Das Tool Badformat soll in der Lage sein defekte Tracks einer Diskette zu "heilen" - eine Garantie wird allerdings nicht gegeben, aber ausprobieren kann man´s ja mal, ehe man die defekte Disk entsorgt. http://aminet.net/package/disk/misc/badformat

Auf der Veranstaltung Amiga 32 (28.Oktober/Neuss) wird das Apollo-Team anwesend sein und die neue Vampire V4 Turbokarte in Aktion zeigen - mehr noch, eine Karte wird unter den Gästen, die sich an deren Stand bei einem Spiel messen, verlost! http://www.amiga32.de/WB.html

Kommen wir zum Commodore 64...

Wer eine C64Net Wifi Card aus der ersten Produktionsreihe (Version 0.4) besitzt, sollte sich beim Hersteller melden und die Karte austauschen lassen, da sie einen Fehler aufweist, der im schlimmsten Fall die Karte zerstört. Technisch bewanderte können auch selber Hand anlegen - alles Weitere unter diesem Link. https://electronicsisfun.com/products

Eine neue Folge des deutschen C64-Podcast Brotbox64 ist erschienen - als MP3 und auf YouTube. In rund 70 Minuten liegt der Schwerpunkt bei einem Gespräch mit Christian Gleinser (ZeHa), dessen Spiele Frogs und Shotgun ua. auch der aktuellen Digital Talk Ausgabe 100 beiliegen. http://s648839818.online.de/und-da-ist-er-wieder

Beim Planet Golf Tournament (eine Aktion vom Macher des Spiels und Indie Retro News) können die User gleich mehrfach abräumen. Wer einen Screenshot mit dem höchsten Score vom neuen Spiel Planet Golf einschickt, kann eines von 3 Spielepreisen gewinnen (Ms Pacman Modul, Planet Golf Master, bzw. P0 Snake signiertes Autogramm vom Coder) - wer sich dabei filmt/streamt und das Ganze bei YouTube hochlädt, kann ein original KIXX-Classic Spiel auf Datasette gewinnen (mehrere Titel zur Auswahl). Scheinbar verlost da jemand seine alten Originale und der Haken an der Sache ist natürlich, daß man das Spiel Planet Golf ersteinmal gekauft haben muss - und genau das wird auch der Sinn dieser Promoaktion sein. http://www.andy-hayes.com/planet-golf/

Sodela, der Text ist schon lang genug geworden - die neuen Szenereleases folgen dann wie gewohnt am Donnerstag im regulären Rückblick!


Urlaubsrückblick 2/2017



Samstag 29 Juli 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Atari keine Kommentare

Auch heute gibt es wieder einen ultrakompakten Rückblick beginnend mit dem Amiga.

Bei Tynemouth Software ist das Amiga 600/1200 USB Keyboard Conversion Kit erschienen. Mit diesem Konverter lassen sich die "Folientastaturen" via USB an einen PC oder RaspberryPi anschließen und nutzen. Preis: 65 US-Dollar zzgl. Portokosten: https://www.tindie.com/products/tynemouthsw/amiga-600--1200-usb-keyboard-conversion-kit/

Das war es auch schon für den Amiga, kommen wir jetzt (nach langer Zeit mal wieder) zum Atari STe. Auf AtariCrypt ist die finale Version des Spiels Whitewater Madness (1989/Scott Williamson und Ed Schneider) erschienen, von es dem bislang nur eine Demoversion, bzw. eine "geleakte" Vorabversion gab. Das Spiel ist in der Art von Toobin, aber mit mehr Gewalt: https://ataricrypt.blogspot.de/2017/07/whitewater-madness.html

Diesmal ist auch der Plus/4 im Rückblick vertreten. Mit Bomb Runner 2 ist ein neues Spiel von RKSoft erschienen. Dieses basiert auf dem ersten Teil von Mark Quante und bietet rund 12 Level. http://plus4world.powweb.com/software/Bomb_Runner_2

Kommen wir zum Commodore 64.

Ausgabe 55 des Lotek64 Magazins ist als PDF erschienen: http://www.lotek64.com/hp/index.php

Bei poly.play ist das neue "Jump´n Slash" Spiel Rescuing Orc (im Stil von Castlevania/Zelda 2) von usebox.net auf Diskette oder Steckmodul erschienen. Zusätzlich gibt es eine MicroSD-Karte mit Image für Emulatoren, MP3 Soundtrack, Anleitung und Bonusmaterial samt Aufkleber und Poster. Preise zwischen 20 und 33 Euro. https://www.polyplay.xyz/navi.php?qs=rescuing+orc

Eine kostenlose Variante soll später unter diesem Link erscheinen: https://www.usebox.net/jjm/rescuing-orc/

Kommen wir zum Abschluss zu den neuesten Szenereleases:


Urlaubsrückblick 1/2017



Samstag 22 Juli 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Kurz und kompakt - die neusten News im Urlaubsrückblick, der auch in diesem Modus mit dem Amiga beginnt...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind diese 4 Spiele neu zum Download hinzugekommen: Bi-Fi Roll: Snack Zone, Bi-Fi II, Colgate und Master Mage. http://www.gamescoffer.co.uk/

Mit FlashFloppy ist eine neue Open Source Firmware für den Floppyemulator Gotek erschienen - dies ist ein begrüßenswerter Schritt, da die Entwicklung an der ursprünglichen Firmware eingestellt wurde. Denkbar wäre daher für die Zukunft auch die Nutzung am AtariST, sowie die Auswahl der Disketten über einen Softwareselector anstelle über die Hardware selbst - einige Punkte scheinen zwischenzeitlich wohl schon möglich zu sein. Weitere Infos und Downloads über diesen EAB-Thread: http://eab.abime.net/showthread.php?t=88002

Kommen wir direkt zum Commodore 64.

Die 4-Player Spiele Frogs und Shotgun von Dr. Wuro Industries erscheinen in Kürze auf einem speziellen Steckmodul, welches zusätzlich 2 weitere Joystickports mitbringt. Angeboten werden 2 Varianten - eine "Boxed" Version inkl. Anleitung und Extras für rund 35 Euro und eine die nur das Steckmodul beinhaltet für rund 25 Euro (Versandkosten kommen extra). Erscheinen soll das Ganze zwischen Gamescom und DoReCo (August/September). Infos (engl.) unter: http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=64946

Es folgen die neuesten Szenereleases:

An dieser Stelle möchte ich noch auf die Digital Talk 100 hinweisen - denkt daran, daß ihr eure Texte, die noch mit in die neue Ausgabe sollen, bis zum Dienstag, den 1. August einreichen solltet. Bis zu diesem Datum laufen auch noch die beiden Aktionen Verlosung (Text zum Thema „Was bedeutet die Digital Talk für Dich?“) und ein Originalspiel abgreifen (für eine History schreiben), die ihr euch nicht entgehen lassen dürft - wo sonst bekommt man garantiert ein neues Kaufspiel spendiert oder kann exklusive Inhalte gewinnen? Also nicht lange fackeln - mitmachen!


Der wöchentliche Retro Rückblick 26/2017



Donnerstag 13 Juli 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Starten wir wie immer mit dem Amiga...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind weitere 4 Spiele online gestellt worden: Amiga Broker, Vyrus, Weird In Edgeways und Zitrax. http://www.gamescoffer.co.uk/

MusicMaker V8 Version 3.0 ist ein Samplebasierender Musikeditor der bis 1993 von Thomas Winischhofer entwickelt wurde. Jetzt meldet er sich mit einer Fehlerbereinigten Version zurück. Es war das erste Programm welches bis zu 8 Kanäle unterstützt und mit Macros arbeitete - heute ist es Freeware, läuft ab Amigas mit Kick 1.3 aufwärts. Das Programm kommt in 3 Archiven (ursprünglich Disketten - Disk 2 sollte über den im Text zu findenden Dropboxlink heruntergeladen werden, denn nur diese Version enthält alle DOS-Daten), nach dem Entpacken einfach wieder auf Disk zurückschreiben, diese dann starten und das Tool direkt benutzen oder den HD-Installer verwenden. http://aminet.net/search?query=MMV8

Vom Signeticsbasierenden Maschinenemulator AmiArcadia ist Version 24.59 erschienen. Neben diversen Verbesserungen und Fehlerbehebungen wurde auch ein neues Clearcov Debuggerkommando integriert. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Für die Wicher 500i Turbokarte von Retro 7-bit ist mit Version 1.0 ein neues Softwareupdate für den WicherInstaller erschienen. https://retro.7-bit.pl/?lang=en&go=projekty&name=wicher500i

Auch von der neuen Zorro-Slot Turbokarte VA2000 von MNT gibt es ein neues Firmwareupdate (V1.6) - die SD-Kartenfunktionalität ist allerdings noch immer im BETA-Stadium. Derzeit läuft übrigens die Vorbestellung für Batch 3 der Karte - diese liegt preislich bei 189 Euro und wird vermutlich im August ausgeliefert werden. http://mntmn.com/va2000/

Kommen wir direkt zu den neuesten Szenereleases für den Commodore 64:


Der wöchentliche Retro Rückblick 25/2017



Donnerstag 06 Juli 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Legen wir wie üblich mit dem Amiga los, wo es diesmal eine einzelne Meldung zu verkünden gibt - beim C64 ist diesmal dafür deutlich mehr los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden diese Spiele von Adrian Cummings veröffentlicht: Bug Bash, Castle Kingdoms, Cyberpunks, Doodle Bug - Bug Bash 2 , Nucleus, Tommy Gun und Tin Toy Adventure. http://www.gamescoffer.co.uk/

Und schon sind wir beim Commodore 64.

Manosoft veröffentlichte Bluetooth Control V1.3.4 und SD-Card V3.9 für die Princess Ultra. Ersteres Update fügt Favoriten zu einem Katalog hinzu, über letzteres fehlen die Infos. Scheinbar handelt es sich dabei um eine Sammlung von Software, welche auch auf anderen Gerätschaften wie die 1541Ultimate oder sd2iec genutzt werden kann - nur über den Inhalt bin ich mir nicht im Klaren, da dieser aus einer "Tiefensuche" aus dem Internet zu bestehen scheint - mir sind die über 5GB aber auch zu viel um das mal schnell runterzuladen und reinzuschauen. http://www.manosoft.it/?page_id=1050

Wer nach neuen Leerdisketten sucht, wird bei Protovision fündig. 10 DD-Leerdisketten von Boeder mit Hüllen und Aufklebern in einer Klappbox aus Plastik sind für 15 Euro im Shop erhältlich. http://www.protovision-online.de/shop/product_info.php?products_id=163&language=de

Noch mal Protovision - die ab sofort bis zum 30.4.2018 die sogenannte Protovision Game Competition 2017 abhalten. Der Schwerpunkt der Compo - die bis zur letzten Veranstaltung noch etwas anders hieß und im Forum64 abgehalten wurde - sind Sportspiele. Mitmachen kann jeder, es gibt einige Preise zu gewinnen, allerdings sollten Anmeldungen bis zum 31.10 2017 eingegangen sein. http://www.protovision.games/compos/2017/compo.php?language=de

Kommen wir zum Abschluss noch zu den neuesten Szenereleases:



Seite 4 von 68«...23456...»