Der wöchentliche Retro Rückblick 40/2017



Donnerstag 30 November 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum Wochenrückblick - starten wir wie üblich mit dem Amiga.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden folgende 3 Spiele online gestellt: Bambers Fighting Clone, Genocide Earth und Martial Morphers. Daneben gibt es noch 10 Slideshows zu entdecken. http://www.gamescoffer.co.uk/

Vom Kartenspiel MEMO ist - wie die Amiga Future zu berichten weiß - eine aktualisierte Version erschienen. Diese bringt Fehlerbereinigungen aber auch Verbesserungen - einen Überblick darüber erhaltet ihr unter http://amigafuture.de/viewtopic.php?t=44042

Vom Multi-game Character Editor (MCE) ist Version 10.09 erschienen. Diese fügt einen Kartenanzeiger für das Spiel Demon´s Winter hinzu. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Auch der Emulator AmiArcadia hat ein Update bekommen. Version 24.65 fügt in den Einstellungen - PIPBUG/BIOS/1200 baud - Optionen hinzu. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:


Amiga: Heroes of Gorluth vorbestellbar



Dienstag 28 November 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

AMIworx kündigt schon jetzt ein neues Spieleprojekt an, welches erst nächstes Jahr (2018) im Dezember erscheinen wird: Heroes of Gorluth.

 

Dabei handelt es sich diesmal um einen Action-Adventure-Platformer im Stil von Ax Battler oder Cadash, der in der selben RPG-Welt wie Tales of Gorluth spielt. Entwickelt wird das Ganze natürlich auch diesmal wieder mittels des Gamecreators Backbone, sodaß dessen übliche Voraussetzungen (020er CPU und 2MB FastRAM) empfohlen werden.

Das Spiel wird auf 300 Exemplare (CD und Download) limitiert sein - Vorbestellung ist ab sofort möglich. Preis: 15 Euro

http://hog.amiworx.de/


Amiga: Mirror erschienen



Dienstag 28 November 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Mirror ist ein neuer Arcadepuzzler, der mit dem Gamecreator RedPill entwickelt und auf der Capacitor Party in Malaga vorgestellt wurde.

 

Der Spieler übernimmt in jeweils bildschirmgroßen Leveln die Kontrolle über zwei Roboter, die er sicher bis zu ihren Ausgängen lenken muss - dabei ist der Screen zumeist gesplittet und man steuert beide Roboter gleichzeitig. Zu manchen Türen benötigt man einen Schlüssel, den man natürlich zuvor erst aufsammeln muss. Ein interessantes Konzept, welches sehr fordernd ist, aber auch viel Spaß macht - Knobelfans sollten sich das Spiel auf jeden Fall einmal näher ansehen.

Ein Amiga mit 020er CPU und FastRAM wird empfohlen - also so in etwa wie bei dem Pendant Backbone.

Da diese News aus dem EAB-Forum stammt und der Download den Mitgliedern vorbehalten ist, verlinke ich auf Indie Retro News, wo alle Links schon aufgeführt werden. (Dropbox) Verfügbar ist die Diskversion (ADF) und die Festplattenversion.

http://www.indieretronews.com/2017/11/mirror-new-arcade-puzzle-game-released.html


Amiga Future Ausgabe 105 gratis lesen



Freitag 24 November 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Ausgabe 105 der Amiga Future ist ab sofort zum Gratislesen online gestellt worden. http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=5279


Amiga: Tales of Gorluth II erschienen



Donnerstag 23 November 2017 von Trixter Amiga keine Kommentare

Der zweite Teil des Rollenspiels Tales of Gorluth von AMIworx ist in der digitalen Downloadvariante erschienen.


Das Spiel ist wahlweise in Deutsch oder Englisch spielbar und benötigt wie sein Vorgänger einen 020er Prozessor (oder höher). Die "physische" Version wird auf CD-ROM im Jewelcase erscheinen und liegt preislich bei 15,90 Euro.

Downloadversion: http://shop.phenix-noir.de/index.html#!/Tales-of-Gorluth-II-DIGITAL-DOWNLOAD/p/96528705/category=0

CD-ROM-Version: http://shop.phenix-noir.de/index.html#!/Tales-of-Gorluth-II-AMIGA-CD-ROM/p/87894128/category=0



Seite 2 von 7312345...»

DIGITAL TALK-CD 2017