C64: Vortex Crystals 2017er Version erschienen



Montag 11 September 2017 von Trixter C64 keine Kommentare

Dieses Spiel fuhr auf der RGCD C64 16kb Cartridge Game Development Competition 2015 den 7. Platz ein und erschien jetzt in der "vollen" 2017 Version.

Der Spieler muss in jedem Bildschirmlevel alle Kristalle aufsammeln, ehe ein abgeschossener Gegner ein "E" für die Öffnung des Exits fallen läßt. Springen und Schießen ist die Devise, ist also recht actionlastig das Ganze - aber man muss auch durchaus überlegend planen um nicht in eine Falle zu geraten. So gibt es zB. Felder mit einem Totenkopf, deren Berührung sofort tödlich endet - diese kann man einfach überspringen. Manchmal ist es aber so, daß darüber ein Gegner fliegt, dessen "E" dann genau auf dieses Feld fällt. Hier kann man nur abwarten, bis sich das Zeichen auflöst und den Gegner an einer anderen Position zerstören - ja, richtig gelesen, einmal abgeschossene Gegner erscheinen schneller wieder auf der Bildfläche als einem lieb ist. Mich hat deren schneller "Spawn" hier und da ein Leben gekostet, da ich genau dort stand, wo sie wieder erschienen sind.

Ansonsten ein grundsolides Spiel - gutes Gameplay, wenn auch manchmal ein wenig hektisch - gute Musik, die sehr gut zum Spiel paßt und nette Grafiken. Auf jeden Fall einmal selber ausprobieren.

http://csdb.dk/release/?id=158740

Schlagworte : C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der dritte Buchstabe des Wortes ntttr ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)