Texterstellung

 

Danke für dein Interesse an der textlichen Erstellung der Digital Talk! Hier erfährst du zahlreiche Möglichkeiten der eigenen Beteiligung - such dir einfach die für dich passenste heraus und leg los!

 

* Texte per Email

Du kannst uns Texte per Email schicken - egal ob direkt im Emailprogramm eingegeben oder Texte mit einem beliebigen Texteditor erstellt, per Anhang angehangen. Wir werden deine Texte dann entsprechend bearbeiten und konvertieren.


* auf 40 Zeichen vorformatierte Texte

Um uns die Bearbeitung zu erleichtern, könntest du deine Texte schon im 40 Zeichenformat erstellen. Lade dir zunächst das kostenlose PSPad herunter. Dies ist ein guter Texteditor, von dem es auch eine portable Version gibt, die nicht installiert werden muß. Wer der Software zusätzlich eine Rechtschreibkontrolle spendieren möchte, sollte diese ebenfalls herunterladen. Nach dem Entpacken beider Archive, gehört die Datei der Rechtschreibkontrolle ".dic" in den Ordner "Spell" des Programmes kopiert.

 

 

 

Nach dem Start des Programmes stellen wir ein:

  • „Einstellungen/Programm einstellen“ - Editor - Eigenschaften: Haken rein bei „Zeilenumbruch an rechter Linie (Soft Wrap)“
  • „Einstellungen/Programm einstellen“ - Editor - Einstellungen: „Rechter Umbruch (Soft Wrap)“ auf den Wert „40“ stellen
  • „Einstellungen/Rechtschreibprüfung einstellen“ - bei Wörterbuch die deutsche Rechtschreibkontrolle einstellen
  • „Ansicht/Zeilenumbruch“ - einmal anklicken zum Aktivieren
  • „Ansicht/Zeilennummerierung“ - einmal anklicken zum Aktivieren
  • Rechtschreibprüfung (rote Striche) aktivieren durch das "Spell"-Icon (zweites von recht oben in der Werkzeugleiste)

Jede Änderung mit "OK" abschließen - diese bleiben auch nach Beendigung des Editors erhalten und müssen nur einmal eingestellt werden!

Tippt jetzt euren Text ein und achtet darauf, daß jede Zeile möglichst nahe am 40. Zeichen abgeschlossen, bzw. richtig umgebrochen wird - leere Passagen veranlassen den DT-Editor später dazu, eigenmächtig die fehlenden Zeichen mit nachfolgendem Text zu füllen, was „komisch“ aussieht, da der Text einfach am 40. Zeichen umgebrochen wird. Daher - entsprechend Worte an passender Stelle mit einem „-“ trennen oder die Zeile mit einem „Enter“ abschließen. Absätze werden ebenfalls durch ein „Enter“ in einer leeren Spalte abgeschlossen.

Den so erstellten Text dann einfach speichern und per Mail oder interner Uploadfunktion (Supportbereich) an uns übertragen.


* mit dem DT-Editor erstellen

Die ganz "harten" Freaks werden es vielleicht bevorzugen, ihre Texte direkt mit dem DT-Editor am C64 (oder emulierten C64) einzugeben. Zunächst benötigt ihr den DT-Editor, den ihr ganz normal einladet und startet. (eine startbare Anleitung befindet sich direkt unter dem Programm auf der Disk, das File "Tastenbelegung" ist ein Textfile, welches ihr mit "CTRL" + "L" und Eingabe des Namens direkt in den Editor laden könnt - es beinhaltet weitere zusätzliche Infos und dient als Beispieltext - das File "Tastatur" wird vom Editor nachgeladen und ist für uns uninteressant - der Rest der Disk (588 Blöcke) ist frei für eure Texte!

Hier die wichtigsten Tastaturkommandos in der Übersicht.

Beachtet dabei: solltet ihr den Emulator VICE verwenden, gelten folgende Tasten:
 
  • "CBM"="STRG"
  • "CTRL"="TABulator"
  • "RUN/STOP" (R/S)="ESC"

Hinweis! Verwendung Windows 7 (32Bit) VICE Version 2.4

Wie sich bei unseren Tests gezeigt hat, stürzen ältere Versionen unter Windows 7 (32Bit) gerne mal ab, sobald man das Fenster verschieben will und neuere Versionen haben ein geändertes Tastaturlayout, sodaß die hier beschriebenen Tastenkombinationen nicht mehr funktionieren. Version 2.4 läuft dagegen stabil und alle Tasten so wie sie sollen. Download VICE in Version 2.4 (suche nach "VICE 2.4 for Win32")

Hinweis! Verwendung Windows 7 (32Bit) VICE Version 3.x

Möchtest du dennoch eine neuere VICE Version (ab 3.x und neuer) verwenden, stelle vor der ersten Benutzung das Tastaturlayout um. Du findest die "Stellschraube" unter "Einstellungen/Tastatur Einstellungen" - stelle bei "Active keymap"auf "Positional" um und speichere diese Änderungen!

 

Verwendest du den CCS64-Emulator, bzw. einen echten C64, ist diese PDF-Anleitung sicher recht hilfreich. (Datei öffnet sich zum Download/Darstellung in einem neuen Tab!)

Für alle gilt: verwendet bitte nicht den "automatischen Zeilenumsprung" Wordwrap, sondern paßt jede Zeile manuell an die 40 Zeichen an. Sollte es Lücken geben, ist das kein Problem - wenn der Text fertig geschrieben ist, verwende "CTRL" + "=" um jede Zeile ins einheitliche "Blocksatzformat zu bringen.

Wenn du etwas löschen willst, drücke nicht die Löschtaste, sondern steuere den Cursor mit den Pfeiltasten und ersetze die Zeichen ganz einfach. Solltest du aus Gewohnheit doch mal aus Versehen mitten im Text die Löschtaste gedrückt haben und dein nachfolgender Text ist verschoben, dann verwende "SHIFT" + die Löschtaste um den Text wieder an seinen ursprünglichen Platz zu bekommen - würdest du einfach an der "gelöschten Stelle" weiterschreiben, würde nachfolgender Text überschrieben werden!

Hast du deinen Text fertig gestellt, speichere ihn mit "CTRL" + "S" auf die Disk ab. Danach kannst du uns die komplette Disk oder mittels DirMaster (Windows, läuft aber auch unter Linux mittels Wine) das extrahierte PRG-Textfile schicken. Per Email oder Supportbereich.

Inhaltsübersicht - Cobalt theme by Syndicatefx - Digital Talk ist ein Projekt des Nemesiz v4 und ist FREEWARE!