Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
Nemesiz - Logo

Das Forum für Nerds, Geeks und Freaks!

Kritik an Firefox?
  •  
 1 2 3
26.10.17 23:44
Racer 

Erleuchteter

Kritik an Firefox?

@Trixter: Also deine Kritik an Firefox kann ich so nicht nachvollziehen.
Bei mir funktioniert alles wie gewollt und abgestürzt ist er mir praktisch auch noch nie.
Keiner zwingt dich jedoch Firefox zu verwenden.
Du kannst auch Opera, Vivaldi oder Chrome benutzen...

MfG,
Racer

27.10.17 12:29
Trixter 

Administrator

Re: Kritik an Firefox?

@All: meine Kritik bezieht sich auf meinen Kommentar in den Neme-News unter http://nemesiz4ever.de/news/index.php?id=729

Mach ich auch... und nicht nur ich... aus meinem Umfeld gibt es genügend andere Leute die genau das selbe mit ihrem Firefox "erleben" und nach Alternativen suchen...

Wenn´s bei dir nicht auftritt, dann sei froh - wärst du aber davon betroffen und genervt, würdest du sicher auch anders denken...

Gruß, Dave

27.10.17 13:52
Racer 

Erleuchteter

Re: Kritik an Firefox?

Es gibt in Firefox einen Schalter unter about:support, da lässt sich Firefox auf die Grundeinstellungen zurücksetzen.
Vielleicht hilft dir das ja. Allerdings müsste man die Tweaks danach wieder händisch einpflegen, wenn diese nicht sogar der Grund für die Abstürze sind...
Mit der Version 56.0.1 wurde bei mir Firefox automatisch auf die 64 Bit Version umgestellt. Aber auch die 32 Bit Version davor lief stets absturzfrei.
Wenn Firefox abstürzt, kann es auch an irgendwelchen veralteten Plugins liegen --> diese mal der Reihe nach deaktivieren und schauen, ob sich Firefox dann nicht sogar verbessert hat.
Ich kann dir sonst nur noch "Waterfox" als Alternativ-Tipp geben. Dieser läuft aber ausschließlich in der 64 Bit Version von Windows, die du höchstwahrscheinlich wieder nicht einsetzt.
http://www.chip.de/downloads/Waterfox-64...x_52855500.html
Ich kenne viele Installationen von Firefox und mit keiner hatte ich auch nur annähernd Probleme gehabt... (Verwandtschaft und Bekanntenkreis).

MfG,
Racer

Zuletzt bearbeitet am 27.10.17 13:59

28.10.17 00:04
birdy1 

Administrator

Re: Kritik an Firefox?

Auf meinen Rechnern läuft Firefox ohne Probleme. Aber OK, jeder so wie er möchte.
Das ist das schöne heutzutage. Auswahl gibt es genug.

28.10.17 10:02
Hawk78 

Moderator

Re: Kritik an Firefox?

Ich habe mit Firefox auch keine Probleme. Habe früher Opera viel benutzt. Mittlerweile nutzen technisch im Hintergrund viele Browser die gleiche Engine, deshalb ist es fast egal was man nutzt. Ich bin nur kein Fan vom Internet Explorer oder Edge...

28.10.17 19:49
Racer 

Erleuchteter

Re: Kritik an Firefox?

Ich würde auch mal vermuten, dass 99% der Firefox-Anwender keine Probleme mit dem Browser haben.
Dazu ist er einfach zu verbreitet, dass das Problem keinem Entwickler aufgefallen wäre.
Ich tippe eher, dass Trixter irgendein inkompatibles Add-on verwendet.
Er sollte sich mal die Portable Version besorgen und mit dieser (frisch entpackt) ohne ein Add-on oder Tweak seine Probleme nochmal durchspielen...

MfG,
Racer

29.10.17 11:53
Racer 

Erleuchteter

Re: Kritik an Firefox?

Hier noch ein Link zur Erklärung der Bereinigung:
http://www.chip.de/news/Firefox-57-vorbe..._126141922.html

30.10.17 16:20
Trixter 

Administrator

Re: Kritik an Firefox?

Zur Erklärung... ich bin nicht der Einzige - in meinem Umfeld (Nachbarschaft) klagen viele über genau das selbe Problem. Darunter auch 64Bit User - kann also nicht damit zusammenhängen, daß ich nur die 32Bit Version nutze. Zu den Plugins - ich verwende nur wenige (NoScript zB.) und das ist immer auf dem neuesten Stand.

Folgende Probleme sind bekannt...

* YouTube - Hangouts (mehrere User) können nicht daran teilnehmen, da sich Firefox nicht einloggt. Fragt mal die, die Livehangouts machen, welchen Browser sie nutzen und warum

* YouTube - lange Inhalte (mir aufgefallen) - wer längere Video schaut (ab 3 Stunden aufwärts) wird feststellen, daß Firefox mit der Zeit das System verlangsamt (zu viele Daten? Puffer Overload?) und irgendwann komplett abstürzt...

* PayPal - nicht nutzbar über Ebay (mir aufgefallen)... kein erfolgreicher Abschluss der Überweisung möglich, hängt im Verbindungsscreen auf ewig fest

* Sitzungswiederherstellungsfenster (mehrere User) - bei jedem Neustart des Systems kommt dieser Screen mit den Inhalten womit man zuvor Firefox beendet hat. Dieser Fehler ist durch das vorletzte Update hereingekommen - das war vorher NICHT so

* keine Einbindung von YouTube Videos auf anderen Seiten (wie unser Forum) mehr möglich (mehrere User) - das lief ebenfalls bevor Firefox an seinem Sicherheitskonzept geschraubt hat

* nervige und sinnlose Informationen bei nicht https-Seiten (alle), daß die Paßworteingabe unsicher sei und so... selbst bei der Fritbox Einloggseite kommt dieser Unsinn...

Mir persönlich ist es Schnurze - ich habe meine Arbeiten schon frühzeitig auf andere Browser verteilt und nutze diese - aber es nervt mich, wenn mich ständig Leute anrufen, weil Firefox dieses oder jenes macht - und gerne hätten, daß ich diese "Fehler" beseitige, was Unsinn ist, da sie hausgemacht sind...

MfG, Trixter

Datei-Anhänge
firefoxabsturz.jpg firefoxabsturz.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 95 kB

31.10.17 03:41
Racer 

Erleuchteter

Re: Kritik an Firefox?

YouTube - Hangouts: Würde ich immer Chrome für nehmen, da es ein "Google-Dienst" ist. Google will nicht, dass man andere Browser als Chrome verwendet. Könnte aber auch an NoScript liegen.

YouTube - lange Inhalte: Das liegt garantiert am Flash-Plugin, deaktiviere es mal, dann verwendet Firefox automatisch HTML5 und der Browser sollte auch nach 3 Stunden nicht mehr abstürzen.

PayPal: Hängt bestimmt mit NoScript zusammen. Deaktiviere es mal temporär vollständig ("Skipte allgemein erlauben"), dann sollte es klappen.

Sitzungswiederherstellungsfenster: Könnte damit zusammenhängen, dass Mozilla zwangsweise auf 64 Bit umstellen will (seit v56 oder v56.0.1). Bei 32 Bit Systemen klappt das ja nicht, deshalb wohl dieser Fehler. (Ist mir persönlich noch nirgendwo aufgefallen, werde ich aber mal auf einem 32 Bit System ausprobieren.)

Das YouTube-Video im Neme-Forum sollte sich normalerweise freischalten lassen - "Klicken, um Flash zu aktivieren".
Dass es nicht klappt liegt aber am Forum und nicht an Firefox oder Flash, denn auf anderen Seiten klappts ja.

Der https-Hinweis ist keine sinnlose Information, sondern dient einem guten Sicherheitskonzept. Schließlich will man ja nicht, dass auf unverschlüsselten Seiten seine Daten in falsche Hände geraten. Ich selbst habe noch nie auf den Hinweistext geklickt und bin dann auf einer anderen Seite gelandet. Warum sollte man da auch draufklicken? Man klickt sich ins Eingabefeld und gut is.
Dass es auch bei der Fritzbox kommt, ist doch logisch: Firefox unterscheidet nicht nach internen oder externen Seiten.

Wie man sieht, liegen die Fehler nicht an Firefox selbst, denn der läuft bei den Meisten stabil.

MfG,
Racer

Zuletzt bearbeitet am 31.10.17 03:59

31.10.17 12:46
Trixter 

Administrator

Re: Kritik an Firefox?

YT-Hangouts - ja kann sein, daß dies eine Beschränkung von Google ist, aber warum erzählt YT einem das nicht und warum funzt es unter Opera und IE, die ebenfalls keine Google-Software sind?

YT-lange Inhalte: könnte Flash sein, hab ich allerdings schon lange für YT deaktiviert und nutze seither (wo es nur geht, auch auf anderen Seiten) HTML5

NoScript - ist auf den Seiten, denen ich vertraue immer deaktiviert - darunter PayPal, YT, Ebay und irgendwelche Shops wo ich regelmäßig bestelle - ich mache das seidem ich einmal in die Falle gelaufen bin (weil NoScript aktiviert war) und alles nochmal neu bestellen und alle Daten nochmals eintippen mußte

https - warst du es nicht, der sich anfänglich darüber ebenfalls aufregte? Also ich finde es nervig und habe es deaktiviert (siehe entspr. Thread hier im Forum) - wäre okay, wenn es einmal angezeigt wird und danach nie wieder... aber ständig? Und wie du schon sagst, klickt man aus Versehen auf das Info und nicht das Paßwortfeld, erscheint auch noch ne Mozillaseite mit unsinnigen Infos, die das Problem weder beheben noch beheben lassen, da man den Admin einer Seite dazu bringen soll auf SSL umzustellen... argh...

YT-Videos im Forum - laufen aber auf allen anderen Browsern einwandfrei... auch mit Flash... nur Firefox weigert sich trotz Erlaubnis... ist schon komisch, oder?

Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion über Firefox halten... jeder kann ja entscheiden was und wie er nutzt... von daher kann ich für meinen Teil sagen, daß ich gut auf Firefox verzichten kann... das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, andere sehen es halt eben wieder anders oder auch nicht... kommt auf die eigene Erfahrung an Pott wie Deckel... aber generell zu sagen, das hat alles andere Gründe, aber die geheiligte Software Firefox sei makellos finde ich schon ein wenig unpassend - nur weil du es bei dir nicht hast, heißt es nicht, daß andere es nicht haben... und ich kenne inzwischen etliche Leute die Firefox schon deinstalliert haben aufgrund des Unsinns... sagen wir es mal so - der gute Ruf, den der Browser - der damals wirklich spitze war - über Jahre aufgebaut hat, hat Kratzer bekommen und wenn Mozilla so weitermacht, ist er dahin...

Und hey, sollte der Absturzwiederherstellungskram nur deswegen kommen, weil Mozilla von 32Bit auf 64Bit umstellt, dies aber auf 32Bit Systemen nicht möglich ist, dann zeigt es doch sehr schön, wie es um diesen Browser bestellt ist...

Gruß, Trixter

 1 2 3