Amiga CD³² ReCreated Nemesiz Edition (RCNE) Video 1



Montag 26 September 2016 von Trixter Amiga, Emulation, PC/Apple keine Kommentare
 

Hier findet ihr den Thread zum Projekt in unserem Forum: http://nemesiz4ever.de/board/thread.php?board=42&thema=7


PC Test: The Angry Video Game Nerd 2 - ASSimilation



Donnerstag 22 September 2016 von Trixter PC/Apple, PC Test keine Kommentare

Am 29. März diesen Jahres erschien recht pünktlich der angekündigte Nachfolger des PC-Spieles The Angry Video Game Nerd Adventures (welches in unserem Test eine absolute Hitwertung einfahren konnte) auf Steam. Kann der zweite Teil ASSimilation die hohen Erwartungen erfüllen?

Dies und noch vieles mehr erfahrt ihr in diesem Testbericht...

-> Den Artikel komplett lesen


Der wöchentliche Retro Rückblick 31/2016



Donnerstag 22 September 2016 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Retro-Rückblick. Auch diese Woche gibt es nur wenig, über das sich zu berichten lohnt, aber legen wir einfach mal mit dem Amiga los...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 5 Spiele eingepflegt: Galaga 92, Hi & Lo Seven Card, Rollerpede, Sheild und Shift It. Daneben gibt es noch 9 Diskmags zu entdecken. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von Worm Wars ist Version 8.97 erschienen. Neben den üblichen Bugfixes und Verbesserungen, wurden dem Spiel 5 weitere Früchte spendiert. http://amigan.1emu.net/releases/#wormwars

Von der Datenbanksoftware MUIbase (eine ältere Version hatten wir im Kurztest), ist die neue Version 3.3 erschienenhttp://muibase.sourceforge.net/downloads_amiga

Auch vom Grafikprogramm Personal Paint ist eine neue (kostenpflichtige) Version für OS3.x erschienen (7.3b), welche für Käufer der OS4 Version kostenlos zu erhalten ist. Was neu an dieser Version sein soll, konnte ich nicht ermitteln - aber der Preis, den A-EON für das Update (Download) über PayPal haben will, sind 16,31 britische Pfund. Übrigens... wer Personal Paint für lau haben möchte - Version 7.1c wird auf der selben Seite ganz am Ende völlig kostenlos zum Download angeboten. http://www.ppaint.com/

Neue Preise für die Vampire 600 Turbokarte wurden bekannt gegeben. Da das Team von der Flut der Bestellungen überrascht wurde, können aus Zeitmangel die Karten nun nicht mehr per Hand bestückt werden - man läßt diese jetzt beim Hardwareproduzenten gleich fertig bestücken, was den angedachten Preis von 150 Euro nun auf 250 Euro, bzw. 289 Euro für die schnellere "Black" Version hochschnellen läßt. Die schon bezahlten Vorbesteller erhalten die Karte allerdings zum alten Preis. http://kipper2k.com/updates.html

Kommen wir zum Schluss noch zu dem einzigen Szene-Release für den Commodore 64:


Bücherreihe Commodore History in Planung



Montag 19 September 2016 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare
 

 

Stefan Egger plant über Crowdfunding seine Bücherreihe Commodore History zu finanzieren. Das erste Buch behandelt den Zeitraum zwischen 1928 bis 1987 und wird vermutlich das Leben des Commodore-Gründers Jack Tramiel näher beleuchten - ein genauer Name des Buches ist aufgrund des Titelschutzes noch nicht veröffentlicht worden. Was aber bekannt ist, sollte innerhalb eines Monats die Summe von 17.500 Euro zusammenkommen:

  • das Cover wird ein Hardcover werden
  • ca. 260 Seiten (inkl. Anhang)
  • Fadenbindung
  • Papier mit 135g
  • komplett in Farbe
  • komplett in Deutsch
  • 260 Abbildungen in Farbe
  • Seitengröße 265x240mm (irgendwas zwischen DIN A 4 und 3)
  • nur bei erfolgreicher Erreichung des Finanzierungsziels erscheint der nächste Band

Auf Indiegogo sind zahlreiche Perks unterschiedlichster Unterstützungsmethoden wählbar, es gibt sogar eine limitierte Auflage (250 Stück) mit geändertem Design, individueller Nummerierung und Unterschrift vom Autor. Später soll das Buch 35 Euro in der regulären Version kosten!

https://www.indiegogo.com/projects/commodore-history-computer--2#/ 


Der wöchentliche Retro Rückblick 30/2016



Donnerstag 15 September 2016 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum dieswöchigen Retro-Rückblick, der relativ kurz ausfallen wird und wie immer mit dem Amiga beginnt.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind nach einer kleinen Pause wieder Spieleinhalte erschienen: Evil Tower (DE), Fatal Mission, Pod, Sector One, Mother Lode, Oblivion, Slap N Tickle, Tronic und Truus (NL). Zwischenzeitlich haben sich auch 6 Demos und 7 Anwendungsprogramme auf der Seite zum Downloaden eingefunden. http://www.gamescoffer.co.uk/

Wie Amiga-News zu berichten weiß, wird das kommerzielle Classic-Spiel Tales of Gorluth 2 seit gestern an die Vorbesteller ausgeliefert. Empfohlen wird ein Amiga mit 020/030er CPU, 2Mb Chip und 1Mb FastRAM, sowie eine Festplatte - ein CD-LW wird benötigt. Preislich wird das Spiel so um die 32 Euronen liegen. http://www.talesofgorluth.de/

Kommen wir direkt zum Commodore 64 und den Szene-Releases der letzten Woche.


Seite 1 von 10512345...»